Süßes

Brownies

ca. 60 Minuten
1 Blech

Zutaten

  • 150 g Butter
  • 60 ml Wasser
  • 450 g dunkle Schokolade
  • 4 Eier
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zimt
  • 300 g Feinkristallzucker
  • 200 g Mehl glatt oder universal
  • 1 TL Staubzucker
  • 1 HV gefrorene Himbeeren
Rezept Brownies von Kitchenstory
Fotocredit: Kitchenstory

Zum Rezept

Es geht doch nichts über saftige & fluffige Brownies mit ganz viel Schokolade! Und wenn dann noch fruchtige Himbeeren im Spiel sind, müssen die Brownies ja einfach toll schmecken. Wir hätten am liebsten sofort ein Stück auf unserem Teller gehabt, als wir die Fotos gesehen haben. Denn Brownies schmecken zu jeder Tageszeit, ganz besonders gut zum Frühstück …. :-)

Eine eckige Kuchenform mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Schokolade klein hacken.

Butter mit Wasser erhitzen und Schokolade darin schmelzen.

Die Schokolade vom Herd nehmen, mit einem Schneebesen glatt rühren und kurz auskühlen lassen.

Dann die Eier nach und nach in die Masse einrühren.

Salz, Zimt und Zucker beigeben und gut vermengen.

Das Mehl so gut einrühren, bis keine Klumpen mehr zu sehen sind.

Die Masse in die Kuchenform füllen und auf mittlerer Schiene mindestens 35 Minuten backen.

Die gefrorenen Himbeeren 10 Minuten vor Ende der Backzeit auf den Brownies verteilen.

Falls der Teig nach der Backzeit innen noch flüssig ist (Stäbchenprobe!), die Backzeit um etwa 10 Minuten verlängern.

Dann die Brownies in der Form vollständig auskühlen lassen und je nach Geschmack mit Staubzucker und einer Prise Zimt leicht anzuckern.

Kitchen Story

Carolina und Carina aus dem schönen Salzburger Saalachtal lieben gutes Essen. Und ihre Gerichte halten sie auf ihrem Blog Kitchen Story gerne für die Ewigkeit fest. Beide vereint die Liebe zum Detail, Perfektionisumus und die Begeisterung für Neues. Ihre Rezepte sind einfach zuzubereiten und sie arbeiten am liebsten mit frischen und ehrlichen Produkten aus der Region. Auf ihrem Blog findet man aber nicht nur verschiedene Rezepte mit Fotos, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen, sondern auch kulinarische Reiseberichte und vieles mehr.

 

 

Weitere Rezepte:

Keine Kommentare zu "Brownies"

Kommentar verfassen: