ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 12. Bezirk

Heu & Gabel

Der Meidlinger Markt wird kulinarisch immer interessanter, auch zum Frühstück! Neben Anna am Meidlinger Markt, Marktbar und Wirtschaft am Markt gibt es mit dem Heu & Gabel wieder einen Marktstand, der auf hochwertige Produkte aus der Region setzt. Der Bio-Feinkostladen und Stadtheurige ist eine stimmige Ergänzung und wird dem Markt im 12. Bezirk sicher weiteren Zulauf bringen. Es ist wirklich schön zu sehen, wie positiv sich der Markt in den letzten Jahren entwickelt hat.

Frühstückszeiten & Angebot

Frühstücken kann man im Heu & Gabel Montag bis Samstag ab 09.00 Uhr den ganzen Tag lang. Die Auswahl ist nicht besonders umfangreich, allerdings sind auch andere Speisen von der Karte absolut frühstückstauglich.

Gesund startet man mit dem Bio-Bircher Müsli mit frischen Früchten und Chia-Samen (€ 6,-) oder dem Naturjoghurt vom Biohof Hautzinger mit frischen Früchten (€ 5,-) in den Tag. Das „Frühstück für Süße“ hält Handsemmel oder Marktkipferl von der Bäckerei Kasses, Bio-Butter, Marillenmarmelade von Staud’s und Kaffee oder Tee nach Wahl (€ 5,-) bereit und das „Große Heu & Gabel Frühstück“ ist das All-In-Paket mit Bio-Beinschinken vom Thum, Bio-Bergkäse vom Bregenzer Wald, weichem Bio-Ei, Marillenmarmelade von Staud’s, Bio-Butter, Aufstrich des Tages, Obst der Saison, Brot von der Bäckerei Kasses und Kaffee oder Tee nach Wahl (€ 15,-). Auf einer Tafel konnten wir dann noch ein Extra entdecken, das nicht auf der Karte stand: Bio-Eierspeis mit Paprika und Frühlingszwiebeln oder Hartwurst konnte ebenfalls zum Frühstück bestellt werden.

Aber zB. auch die saisonalen Aufstrichvariationen (€ 5,-), die Käseauswahl „2 Schafe und eine Ziege am Berg“ mit Chutney Variationen (€ 9,-) oder die „Große Heu & Gabel“ Bretteljause mit dem Besten des Tages aus der eigenen Bio-Feinkost, für eine oder zwei Personen (auch vegetarisch möglich), eignen sich perfekt für einen pikanten Morgen.

Kaffee (Naber), Tee in der Kanne (Sonnentor), Bio-Säfte, Hollundersaft oder Hauslimonade mit Chichi stehen als Frühstücksbegleitung ebenfalls zur Verfügung.

Unsere Frühstückswahl

Für uns gab es das Frühstück für Süße mit Handsemmel plus weichem Ei und das große Heu & Gabel Frühstück in die Mitte des Tisches – wir haben beides geteilt. Dazu gab es Melange und einen Bio-Apfelsaft. Beim süßen Frühstück wäre ein kleiner Kritikpunkt die Semmel – der Optik nach war das keine Handsemmel und auch der Geschmack war dafür untypisch neutral. Zum großen Frühstück gab es ganz wunderbares Brot von der Bäckerei Kasses und auch der handgeschnittene Schinken und der Bergkäse haben sehr gut geschmeckt. Die weichen Eier hatten eine gute Konsistenz und der Liptauer Aufstrich hat mit seinem feinen Aroma ebenfalls überzeugt. Das Obst wurde klein geschnitten als Obstsalat serviert, die Präsentation der Speisen auf Holzbrettern hat uns generell gut gefallen und unterstrich den Heurigen-Charakter. Der Kaffee war wunderbar und auch der Apfelsaft, serviert in einer Karaffe, war herrlich fruchtig und erfrischend.

Service & Ambiente

Es gibt im Marktstand einige Tische, wir konnten das Frühstück an einem warmen Samstag noch draußen im Schanigarten genießen. Auf den weißen Holztischen standen Vasen mit bunten Blumen und auf den Stühlen lagen Decken, für den Fall, dass jemandem doch zu kalt sein sollte. Es waren draußen fast alle Tische besetzt, eine Reservierung ist also zumindest am Samstag zu empfehlen.

Der Mitarbeiter im Service war wirklich liebenswürdig, aber leider gab es dann doch das ein oder andere Problemchen: der erste Kaffee hat sehr lang gedauert, statt einem Verlängerten wurde eine Melange serviert (obwohl er extra noch einmal die Bestellung wiederholt hatte) und das leere Geschirr hat sich bis zum Ende unseres Besuches auf dem kleinen Tisch gestapelt. Das Formular für das Corona Contact Tracing haben wir auch erst bekommen, als der Tisch schon voll mit unserem Frühstück war und wir schon beim Essen waren – vor dem Servieren wäre ein besserer Zeitpunkt gewesen. ;-)

Fazit

Frühstück mit vielen Bio-Produkten aus der Region – Heurigen-Flair inklusive! Das Heu und Gabel ist ein heißer Tipp für hochwertiges Marktfrühstück.

Quick Facts

coffee

Dauer, bis die 1. Melange serviert wurde: 13 Minuten 24 Sekunden

info

Schanigarten, freies WLAN, Bio-Feinkostladen

allergie

Kaffee wird auf Wunsch auch mit Pflanzenmilch serviert.

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollleer
Service: vollvollvollvollleerleer
Qualität: vollvollvollvollvollvoll
Auswahl: vollvollvollleerleerleer
Ambiente: vollvollvollvollvollleer

Infos

Bargeldlos zahlen: Nur Bargeld (Bankomat im Interspar gegenüber)
Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch von 09.00 bis 18.00 Uhr, Donnerstag bis Samstag von 09.00 bis 22.00 Uhr, Sonntag geschlossen
Erreichbarkeit: U6 Niederhofstraße, U4 Meidlinger Hauptstraße

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Heu & Gabel:

Keine Kommentare zu "Heu & Gabel"

Kommentar verfassen: