ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 12. Bezirk

Marktbar

Schade war es schon, als der Milchbart den Meidlinger Markt verlassen hat. Der Stand war aber nicht lange herrenlos, seit Frühling 2019 findet man hier die Marktbar. Eigentümer Paul Kavsek ist gastronomischer Quereinsteiger und hat sich mit dem Marktstand einen Traum erfüllt. Was uns besonders gut gefällt, alle verwendeten Zutaten und Produkte sind regional und im besten Fall von Lieferanten, die nur 1-2 Stunden entfernt sind. An der Wand gibt es auch eine Karte, wo alle Produzenten und Standorte eingezeichnet sind.

Frühstück wird in der Marktbar derzeit nur samstags serviert und zwar ab 08.00 Uhr, so lange der Vorrat reicht – aber auf jeden Fall bis 14.00 Uhr. Das Angebot wechselt und wird im Lokal ausgehängt. Bei unserem Besuch hatten wir die Wahl zwischen „Marktbar Frühstück“ mit Handsemmel, Sauerteigbrot, Sauna-Schinken, Tilsiter und Butter – auf Wunsch auch mit Eierspeis aus 2 Eiern (€ 5,- / 7,-), „Kleines Süßes“ mit Buttercroissant oder Handsemmel, Butter und Himbeer- oder Marillenmarmelade (€ 4,-) oder „Schoko-Lover“ mit Kaffee nach Wahl und Schokocroissant (€ 5,-). Brot, Gebäck, Butter, Marmelade und Croissants können auch extra bestellt werden.

Dazu gibt es saisonal wechselnde Sandwiches, die man ganztags verspeisen kann: „Herbst B.L.A. Sandwich“ mit Sauerteigbrot, Bacon, Kürbis, Avocado, Salat und Mayo oder „Ofengemüse Sandwich“ mit Sauerteigbrot, Kürbis, Rotkraut, Feta-Dressing und Mayo – beide werden mit Salat oder Chips serviert (€ 7,-). Ein „Marktbar Schi.kä.to“ mit Erdäpfelbrot, Sauna-Schinken, Tilsiter und Ketchup (€ 3,50) steht auch noch auf der Karte, ebenso wie diverse süße Versuchungen, wie zB. Zitronen-Mohn-Kuchen, Bananenbrot-Muffins oder Haferflocken-Schoko-Rosinen-Cookies. Viele Produkte sind nicht nur regional, sondern auch bio (zB. Eier, Käse, Brot & Croissants von Joseph).

Der wunderbare Kaffee „Gemischter Satz“ kommt von der Röstwerkstatt und wird auch mit Hafermilch serviert, Teeliebhaber können aus diversen Sorten von Demmer wählen. Erfrischen kann man sich mit verschiedenen aromatisierten Sodas, Makava und einigen Sorten fritz-Limonaden.

Wir haben das Marktbar Frühstück, das Kleine Süße und das Ofengemüse Sandwich probiert. Alles hat ganz wunderbar geschmeckt, auch der Kaffee – da haben wir auch gleich eine Packung für daheim mitgenommen. Der Chef ist zugleich für Service und Küche verantwortlich, verliert auch bei vollem Haus aber nie sein Lächeln und ist ein sehr sympathischer Gastgeber.

Fazit

Schön, dass der ehemalige Milchbart-Stand am Meidlinger Markt mit der Marktbar einen würdigen Nachfolger gefunden hat. We like! ♥

Infos

Bargeldlos zahlen: Bankomat- und Kreditkarten
Öffnungszeiten: Montag von 17.00 bis 23.00 Uhr, Dienstag bis Freitag von 11.00 bis 23.00 Uhr, Samstag von 08.00 bis 23.00 Uhr, Sonntag und Feiertag geschlossen
Erreichbarkeit: U6 Niederhofstraße, U4 Meidlinger Hauptstraße

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Marktbar:

DELIkado Design Café
Frühstück in der Wirtschaft am Markt in Wien
Frühstück bei Anna am Meidlinger Markt in Wien
Quick Breakfast

Keine Kommentare zu "Marktbar"

Kommentar verfassen: