ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 15. Bezirk

franzundjulius

Nach unserem Besuch im Café Kriemhild im Sommer letzten Jahres sind wir bei einem kleinen Spaziergang auf das franzundjulius ganz in der Nähe gestoßen und haben uns gleich vorgenommen, auch hier bald das Frühstück zu probieren. Das hat dann doch einige Monate gedauert, aber jetzt war es endlich soweit. Ulla Harms, die Betreiberin des Buchkontor am Kriemhildplatz, hat 2019 gleich nebenan ein Café eröffnet. Die Räumlichkeiten standen einige Jahre leer und nach einer aufwändigen Sanierung wurde nicht nur dem wunderbaren Fliesenboden neues Leben eingehaucht, das Lokal wurde auch noch liebevoll mit ausgesuchten, alten Möbeln und Lampen sehr gemütlich gestaltet.

Frühstückszeiten & Angebot

Während der Woche gibt es von 09.00 bis in den Nachmittag hinein eine kleine Frühstückskarte mit Klassikern, wie zB. Croissant mit Marmelade (€ 3,40), Handsemmel mit Bio-Butter (€ 2,80), Brot mit Bio-Butter und Schinken oder Käse (€ 3,40), ein weiches Bio-Ei (€ 1,80) oder ein „Kleines Wiener Frühstück“ mit Handsemmel, Brot, Bio-Butter und Marmelade oder Honig (€ 5,20).

Freitag und Samstag kann man ebenfalls von 09.00 Uhr bis zum Nachmittag zusätzlich noch den „Kleinen Franz“ mit Gebäck, Brot, Bio-Butter (€ 12,50) und den „Großen Julius“ mit Gebäck, Brot, Bio-Butter (€ 15,80) wählen, die in der kleinen Variante mit 4 Gläsern und in der großen mit 6 Gläsern ergänzt werden können. Die Gläser sind zB. mit Honig, Gurkensticks, Karottensticks, Kirschparadeiser, hausgemachtem Aufstrich, griechischem Joghurt, Oliven, Bio-Räuchertofu, Schinken, Brie, Tilsiter oder Räucherlachs gefüllt.

Auch ein Bio-Ei im Glas „Spezial“ mit Spinat, Obers und Räuchertofu steht noch auf der Karte (€ 5,20), dafür muss man allerdings 20 Minuten Zubereitungszeit im Kauf nehmen. Auf der Standard-Karte sind auch noch ein Schnittlauchbrot (€ 2,30), ein Sardellenringerlbrot (€ 3,40) oder ein Wienerwaldschinkenbrot mit Kren (€ 4.20) zu finden, die sich neben den getoasteten Sandwiches (zB. mit Rosmarin-Baguette, Gouda, Cheddar, Weintrauben, Walnüssen und Paprika) ebenfalls hervorragend zum Frühstück eignen. Ein Blick auf die Tageskarte lohnt sich ebenfalls, hier findet man auch Aufstriche oder Sandwiches, die das Frühstücksangebot ergänzen.

In der Vitrine an der Bar lachen einem auch noch verschiedene hausgemachte Kuchen und Torten (teilweise auch vegan) entgegen, die sicher auch morgens den ein oder anderen Abnehmer finden.

Kaffee (Caffé Rocchi aus der Toscana) wird neben Bio-Milch auch mit laktosefreier Milch oder Hafer- bzw. Sojamilch serivert, handgerührter Kakao und Bio-Tee (zB. Zitronenverbene, Ingwer-Zitrone oder Earl Grey) von Sonnentor vervollständigen das warme Getränkeangebot. Hausgemachte Limonaden oder Bio-Eistee, verschiedene Säfte und Urban Drinks (zB. Makava oder Fritz Kola) sorgen für Erfrischung am Frühstückstisch.

Im franzundjulius gibt es einige Bio-Produkte (zB. Eier, Milch, Butter, Tee) und das Brot & Gebäck kommt von der Bäckerei Felzl.

Unsere Frühstückswahl

Wir hatten es leider etwas eilig und konnte daher nicht so ausgiebig frühstücken, wie wir es sonst gerne machen. Das holen wir dann beim nächsten Besuch nach! :-) Es gab also dieses Mal das „Kleine Wiener Frühstück“ und den „Kleinen Franz“ mit Hummus, Gouda, Avocado und Marillenmarmelade, ergänzt um ein weiches Ei. Dazu eine Melange mit Hafermilch, einen Verlängerten und eine hausgemachte Mandarinen-Limonade.

Alle Bestandteile der gewählten Frühstücksgerichte waren frisch und wurden auf sehr hübschem Geschirr von der Wiener Porzellanmanufaktur feinedinge* angerichtet. Geschmacklich gab es nichts zu kritisieren, auch das weiche Ei war perfekt gekocht – nur der Hummus war mir persönlich zu grob in der Konsistenz (war also eher ein Kichererbsen-Aufstrich), den mag ich lieber schön cremig. Die Melange hat mir gut geschmeckt, der Verlängerte ist bei meiner Begleitung aber nicht ganz so gut angekommen. Die hausgemachte Limonade hingegen war köstlich – die fruchtige Note der Mandarine wurde mit einem Hauch weihnachtlicher Gewürze wie Kardamom, Zimt und Sternanis großartig ergänzt.

Für daheim habe ich mir dann noch ein Stück Apfelkuchen mitgenommen. Im franzundjulius gibt es keine fancy Tortenkreationen mit viel Schnickschnack, sondern Hausgemachtes, das auch so (gut) schmeckt.

Service & Ambiente

Wie schon erwähnt, haben wir uns im franzundjulius sehr wohl gefühlt. Es herrscht eine sehr heimelige Atmosphäre und man merkt, dass hier viele Stammkunden aus dem Grätzl einkehren. Die Wandvertäfelung aus Holz, die bunten Pölster und die frischen Rosen auf den Tischen schaffen ein wirklich gemütliches Ambiente. Den Namen hat das Café übrigens von den Brüdern Franz und Julius Huber, Drogerie-Besitzer in den 1920ern und Bauherrn des Gebäudes.

Wir wurden auch sehr freundlich empfangen und während des gesamten Besuches aufmerksam umsorgt, Kaffee und Frühstück wurden auch schnell serviert, obwohl die meisten Tische von frühstückshungrigen Gästen besetzt waren.

Fazit

Das franzundjulius am Kriemhildplatz ist ein sehr sympathischer Ort, um mit einem kleinen oder auch größeren Frühstück in den Tag zu starten. Die Qualität der Produkte und das freundliche Service haben uns einen kalten Wintermorgen auf jeden Fall versüßt.

Quick Facts

coffee

Dauer, bis die 1. Melange serviert wurde: 3 Minuten 12 Sekunden

info

WLAN, Zeitungen, im Sommer Schanigarten

allergie

Kaffee wird auch mit laktosefreier Milch und Hafer- bzw. Sojamilch serviert

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollvoll
Service: vollvollvollvollvollvoll
Qualität: vollvollvollvollvollleer
Auswahl: vollvollvollvollleerleer
Ambiente: vollvollvollvollvollleer

Infos

Bargeldlos zahlen: Bankomat- und Kreditkarten
Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch von 09.00 bis 20.00 Uhr, Donnerstag und Freitag von 09.00 bis 22.00 Uhr, Samstag von 09.00 bis 20.00 Uhr
Erreichbarkeit: Straßenbahn 49, 9 (Beingasse), Straßenbahn 6,18 (Urban-Loritz-Platz), U6 Burggasse-Stadthalle

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Keine Kommentare zu "franzundjulius"

Kommentar verfassen:

Diese Website verwendet Cookies, um die angebotenen Services zu verbessern. Die weitere Nutzung der Website wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen