ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 15. Bezirk

Hollerei

Ich war in der Hollerei vor einigen Jahren ein paar Mal mittags essen, und obwohl ich ja schon seit einiger Zeit so gut wie kein Fleisch mehr esse und immer auf der Suche nach guten vegetarischen Lokalen bin, hatte ich das Lokal gar nicht mehr auf dem Schirm. Gut, dass mich eine interessierte Leserin darauf aufmerksam gemacht hat, dass die Hollerei seit einigen Monaten auch morgens einen Besuch wert ist – am Wochenende wird Frühstück serviert!

Frühstückszeiten & Angebot

In der Hollerei wird vegetarisch und teilweise auch vegan gefrühstückt – und zwar Samstag und Sonntag von 09.00 bis 13.00 Uhr. Die Karte bietet neben Klassikern auch sehr interessante Frühstücksoptionen: „Wiener Frühstück“ mit Handsemmerl & Brot, Butter, Marmelade, Käse, weichem Ei, Orangenshot, Kuchen & Kipferl (€ 8,90), „Orientalisches Frühstück“ mit Fladenbrot, Schafskäse, hausgemachtem Humus, Oliven, Couscous-Salat, Orangenshot, Paradeiser, Gurke & Dattel (€ 9,80), „Veganes Frühstück“ mit warmer Hirse mit Beeren, Semmerl & Brot, Wrap mit Räuchertofu & Gemüse, „Eierspeis“ mit Kernöl, Schokoaufstrich, Marmelade und Orangenshot (€ 9,80), Samosa mit Kimchi-Kraut – vegan (€ 6,80), Dal (rote Linsensuppe) & Brot – vegan (€ 4,30), Griechischer Joghurt mit Beeren & Honig (€ 3,50), Avocado-Brote mit Frischkäse (€ 5,00), Baked Beans mit Vürstel & Spiegelei mit gegrilltem Räuchertofu – auch vegan möglich mit veganer Eierspeis (€ 6,00), Zweierlei Humus & Falaffel mit Fladenbrot – vegan (€ 5,50) oder Käsevariaton von „Anton macht Kaes“ mit Brie & Feigensenf (€ 6,00). Eier vom Biohof Dangl werden als Spiegelei (€ 1,30), Eierspeise mit 3 Eiern mit Trüffelbutter (€ 4,50), Shakshuka mit 2 Eiern, Paprika, Paradeisern und Koriander (€ 6,90) oder Mexikanisches Omelette mit 2 Eiern, Mais & Räuchertofu (€ 5,50) serviert, für die veganen FrühstückerInnen wird auch eine vegane Eierspeis mit Kernöl & Sojawürstel (€ 5,50) aufgetischt. Süßes darf zum Frühstück natürlich auch nicht fehlen, in der Hollerei in Form von Waffeln mit Beeren & Schokosauce – mit kurzer Wartezeit (€ 6,90), warmer Hirse mit Beeren & Ahornsirup – vegan (€ 5,50) oder Kuchen des Tages (€ 2,50).

Kaffee von Akrap (auch mit Soja-, Mandel- oder Hafermilch) und Tee von Sonnentor vervollständigen gemeinsam mit heißer Schokolade, Matcha Latte, Kurkuma Latte und heißen Limonaden (Pfefferminz oder Hollunder mit Zitrone) das morgendliche Menü, Vitamine liefern Mango-Lassi mit Sojamilch, frisch gepresste, zB. Karotten-Orangen-Ingwer und Rote Rübe mit Orange, oder naturtrübe Säfte und in Schwung kommt man mit einem Gläschen Prosecco, auch mit Holunder.

Unsere Frühstückswahl

Geklungen hat eigentlich alles gut und die Wahl fiel uns wieder einmal schwer, wir haben uns dann schlussendlich für das orientalische und das vegane Frühstück entschieden – beides sehr ansprechend auf einer Etagere serviert. Statt einer rein veganen Variante habe ich um eine vegetarische mit „richtiger“ Eierspeis und Butter gebeten, die Änderungswünsche waren kein Problem und es gab auch keinen Aufpreis. Der Wrap war warm und sehr schmackhaft gefüllt, das Ei sehr gut gebraten (allerdings ohne Kernöl), die Hirse fein mit Zimt und Ahornsirup aromatisiert und der inkludierte Orangensaft war frisch gepresst. Der Schokoaufstrich war nicht ganz mein Geschmack und die Semmel war (an einem Sonntag) schon etwas zäh, aber die Marillenmarmelade und das Brot haben mir ebenfalls sehr gut geschmeckt. Beim orientalischen Frühstück war alles wunderbar, besonders der hausgemachte Humus und das tolle Fladenbrot sind sehr gut angekommen. Auch der Kaffee (Cappuccino und Verlängerter) und der Holunder-Apfel-Saft haben uns nicht enttäuscht. Es werden generell hochwertige Produkte verarbeitet, die Eier stammen wie bereits erwähnt aus Bio-Freilandhaltung und Brot & Gebäck werden vom Bio-Bäcker Schrott geliefert.

Ambiente & Service

Die Hollerei wirkt optisch eigentlich wie ein Wirtshaus, durch die frischen Blumen auf jedem Tisch und Kunst an den Wänden bekommt das Lokal aber einen frischen, modernen Touch. Die Online-Reservierung wurde rasch bestätigt und die Dame im Service war freundlich und flink – obwohl sie alleine und auch für die Getränke zuständig war. Auch die Speisen wurden schnell serviert und da auch nicht viele Tische besetzt waren, konnten wir unser Frühstück entspannt und in Ruhe genießen. :-)

Fazit

Wer zum Frühstück gerne fleischlos speist, ist in der Hollerei bestens aufgehoben: frische Produkte, teilweise in Bio-Qualität, klassisches Ambiente und freundliches Service sorgen für morgendlichen Genuss.

Quick Facts

coffee

Dauer, bis der 1. Cappuccino serviert wurde: 3 Minuten 56 Sekunden

info

Gemütlicher Garten, Online-Reservierung, Catering, Kochkurse, Zustellservice, Hollerei Galerie gegenüber

allergie

Soja-, Mandel- oder Hafermilch (Aufpreis 70 Cent)

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollvoll
Service: vollvollvollvollvollleer
Qualität: vollvollvollvollvollvoll
Auswahl: vollvollvollvollleerleer
Ambiente: vollvollvollvollvollleer

Infos

Bargeldlos zahlen: Bankomat- und Kreditkarten
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 11.00 bis 23.00 Uhr, Samstag von 09.00 bis 23.00 Uhr, Sonntag von 09.00 bis 15.00 Uhr
Erreichbarkeit: Bus 57A (Hollergasse), U4 Meidling Hauptstraße

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Hollerei:

Frühstück im Landkind in Wien
Frühstück im Café Z in Wien
Frühstück in der Turnhalle in Wien

Keine Kommentare zu "Hollerei"

Kommentar verfassen: