ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 6. Bezirk

Die Josefine

Das Hotel „Fürst Metternich“ in der Esterhazygasse war vielleicht nicht allen namentlich bekannt, aber die legendäre Bar „Barfly’s Club“ im Haus wahrscheinlich schon. Auch ich habe hier schon die ein oder andere Nacht verbracht und mich von der umfangreichen Cocktailauswahl inspirieren lassen. ;-) Das Hotel wurde nun längere Zeit renoviert und im September letzten Jahres inkl. Barfly’s wiedereröffnet, heißt jetzt aber „Die Josefine“. Das Boutiquehotel ist optisch an den Stil der 20er Jahre angelehnt und auch der Barbereich, der untertags nicht nur Hotelgästen als Frühstückssalon dient, wurde mit viel Marmor, Messing und Samt besonders eindrucksvoll und gemütlich gestaltet.

Frühstückszeiten & Angebot

Frühstücken können im Hotel Josefine Montag bis Freitag von 07.00 bis 11.00 Uhr und am Wochenende von 07.00 bis 12.00 Uhr nicht nur Hotelgäste, da es aber nicht besonders viele Tische gibt, ist eine Reservierung auf jeden Fall ratsam. Die Frühstückskarte ist nicht uninteressant, man kann unter anderem aus 4 Frühstückskombinationen wählen: zB. ein „Wiener Frühstück“ mit Kaffee / Tee / Kakao, Semmel, Croissant, Butter, Honig oder Marmelade und weichem Bio-Ei (€ 11,-) oder „Französisches Frühstück“ mit Mocca, Croissant und Mineralwasser (€ 8,-).

„Egg Benedict“, „Egg Florentine“, „Egg Royal“ mit wachsweichem Bio-Ei, knusprigem Toast und eben Schinken, Spinat oder Lachs, leichtem Pesto und Kräuter Hollandaise (je € 13,-) oder eine traditionelle Wiener Frühstückssuppe – süß oder salzig (€ 8,50) stehen ebenso bereit. Süß wird’s mit der veganen Chocolate-Coconut Bowl mit Kokosmilch, Kakao, Ahornsirup, Granola, Beeren & Bananen (€ 8,50) und als deftigeren Frühstückssnack kann man zB. Sacher Würstl / Debreziner mit Senf oder Kren und Semmel (€ 8,50) oder ein Beef Tatar vom Bio-Rind mit Wachtelei, Senfsauce und Toast (groß € 24,- / klein € 16,-) bezeichnen.

Die gewählten Speisen können auch noch mit verschiedenen Extras gepimpt werden, zB. Gemüsesticks (€ 7,-), Portion Schinken / Käse / knuspriger Speck (€ 6,-), weiches Bio-Ei oder Bio-Ei im Glas (€ 2,10), Rührei oder Omelette aus 2 Bio-Eiern (€ 5,50) – mit Schinken und Käse (€ 8), Ham oder Bacon & Eggs aus 2 Bio-Eiern (€ 8) oder getrüffeltes Bio-Rührei (€ 10).

Kaffee (Naber) wird auch mit Soja- oder Hafermilch und laktosefreier Milch serviert, es gibt die italienischen Klassiker und auch Wiener Spezialitäten (zB. Einspänner, Fiaker oder Kapuziner). Die umfangreiche Teeauswahl (zB. Assam, Verbene, Sencha oder English Breakfast) kommt von Demmer, aber auch heiße Schokolade in unterschiedlichen Varianten sind auf der Karte zu finden. Weiters auch noch frisch gepresste Säfte, diverse Bio-Säfte und -Limonaden.

Unsere Frühstückswahl

Wir haben uns natürlich vorab schon auf der Website über das Angebot informiert und uns schnell für das große „Josefine Frühstück“ mit Kaffee / Tee / Heißer Schokolade, Semmel, Brot, Croissant, Butter, Schinken- und Käseteller, Marmelade, Honig, weichem Bio-Ei, Obstsalat und Orangen- oder Pink Grapefruit-Saft (€ 21,-), auf Wunsch mit Crémant (€ 28,50), das „Russische Frühstück“ mit Kaffee / Tee / Kakao, Blinis süß mit Beeren und Honig (oder Blinis salzig mit Räucherlachs) um € 14,- sowie 2 Bio-Spiegeleier (€ 5,-) entschieden. Dazu gab es Melange mit Hafermilch und einen doppelten Espresso.

Das Josefine Frühstück wurde sehr ansprechend angerichtet auf einer Étagère serviert und hätte auf jeden Fall für 2 Personen gereicht. Nicht nur die Optik hat uns überzeugt, auch qualitativ und geschmacklich gab es wahrlich nichts auszusetzen: es gab drei verschiedene Schinkenvarianten mit Kren, diverse (wohltemperierte) Käsesorten mit Walnüssen und Obst garniert, einen frischen, kleinen Obstsalat, ein perfekt gekochtes weiches Ei und ein großes Glas frisch gepressten Grapefruit Saft, dazu auch noch ein großzügig gefülltes Brotkörbchen inkl. köstlichem Croissant. Beim Russischen Frühstück haben wir uns für die süße Variante entschieden, die wunderbaren Blinis waren üppig mit Beeren garniert und mit Schlagobers und Honig verfeinert. Auch die Spiegeleier waren ganz nach unserem Geschmack gebraten und sehr saftig, der Kaffee hat uns ebenfalls sehr gut geschmeckt.

Ambiente & Service

Vom ursprünglichen Hotel wurde vieles behalten, aber ganz großartig im 20er Jahre Stil umgestaltet. Der Frühstückssalon punktet mit Marmortischen, grünen Wänden, weinroten Samtmöbeln und wunderschönen Lampen. An der Wand fügen sich Bilder in s/w diverser alter Film-, Musik- und Literatur-Stars harmonisch ein und man wird auch mit zum Stil passender Musik durch den Morgen begleitet. Es gibt allerdings nur wenige Tische und 6 kleine Nischen für 2-3 Personen, in denen es sich besonders gemütlich frühstücken lässt. Den Namen hat das Hotel übrigens von Josephine de Bourblanc, die als Tochter eines französischen Aristokraten und Botschafters in Wien geboren wurde, nach dem Studium an der Sorbonne wieder in Wien gelandet ist und in diesem Haus, das ihr Vater erworben hatte, damals auch schon vorrangig Musiker, Künstler, Tänzer oder Schauspieler als Hotelgäste begrüßen konnte.

Es gab aufgrund von personellen Engpässen (aus bekannten Gründen) nur eine Mitarbeiterin, die offenbar auch noch alle Getränke zubereiten musste – was zu längeren Wartezeiten geführt hat. Auch als die meisten Gäste dann weg waren, wurde unser Geschirr, das sich schon am Tisch gestapelt hat, erst abgeräumt, als wir um die Rechnung gebeten haben. Die Dame war zwar sehr freundlich und hat uns auch gleich zu Beginn eine Karaffe mit Wasser an den Tisch gebracht, aber auch der inkludierte Saft wurde erst auf Nachfrage serviert. Wir hätten nach dem Frühstück auch gerne noch einen zweiten Kaffee getrunken, es war dann aber niemand mehr für eine weitere Bestellung greifbar.

Fazit

Alleine schon das tolle Ambiente im Frühstückssalon des Hotels Josefine wäre einen Besuch wert, aber auch die Qualität der Speisen hat uns 100%ig überzeugt. Nur beim Service gibt es noch Luft nach oben.

Quick Facts

coffee

Dauer, bis die 1. Melange serviert wurde: 7 Minuten 41 Sekunden

info

Reservierung empfohlen!

allergie

Vegane Frühstücksoption; Soja- oder Hafermilch bzw. laktosefreie Milch verfügbar.

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollleer
Service: vollvollvollvollleerleer
Qualität: vollvollvollvollvollvoll
Auswahl: vollvollvollvollvollleer
Ambiente: vollvollvollvollvollvoll

Infos

Bargeldlos zahlen: Bankomat- und Kreditkarten
Öffnungszeiten: Frühstück: Montag bis Freitag von 07.00 bis 11.00 Uhr, Samstag und Sonntag von 07.00 bis 12.00 Uhr
Tel.: 01 58870
Erreichbarkeit: U3 Zieglergasse

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

4 Kommentare zu "Die Josefine"

Petra sagt:

Hallo,
Was ist bitte eine „Wiener Frühstückssuppe – süß oder salzig“, habe ich noch nie gehört. Danke! LG Petra

Barbara sagt:

Das haben wir uns vorab beim Studieren der Speisekarte auch gefragt – und dann im Lokal nachfragen vergessen. ;-) Suppe zum Frühstück ist ja schon seit einiger Zeit trendy, aber was genau die Wiener Frühstückssuppe ist, können wir dir auch nicht sagen.

Karin sagt:

Liebes Team!

Ich mag eure Seite sehr, sehr gerne und hab schon viele schöne, nette und kulinarische Frühstücksstunden dank euch verbracht.

Heute hätte ich eine Bitte an euch, da sich vor einiger Zeit ein kleiner Hund an meine Seite gesellt hat, wäre es für mich und sicher auch für andere Hundebesitzer sehr interessant in welchen Lokalen auch Hunde erlaubt sind.
Vielleicht könnt ihr diese Zusatzinfo in eure Bewertungen aufnehmen.
Vielen lieben Dank und
Lg Karin

Barbara sagt:

Liebe Karin,

wenn wir Hunde im Lokal sehen, kommt die Info immer in die „Quick Facts“ vom Bericht. Lokale, wo uns eine besondere Hundefreundlichkeit aufgefallen ist, findest du in der Kategorie „Hund & Herrl“: https://www.diefruehstueckerinnen.at/kategorie/hund-herrl/

LG, Barbara

Kommentar verfassen:

Diese Website verwendet Cookies, um die angebotenen Services zu verbessern. Die weitere Nutzung der Website wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen