ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 8. Bezirk

Café Eiles

Das Café Eiles besteht seit 1838 und zählt damit zu den ältesten Kaffeehäusern in Wien. Nach der Renovierung in den 40er-Jahren hat sich in Bezug auf Stil und Einrichtung nicht mehr viel geändert. Das hat den Vorteil, dass man sich schon beim Betreten des Kaffeehauses in eine andere Zeit versetzt fühlt: große Fenster, geblümte Bezüge und dunkle Möbel sorgen für eine ganz besondere Atmosphäre, in der man ruhig, entspannt – ganz im Sinne der Wiener Kaffeehauskultur – in den Tag starten kann. Nach der Neugestaltung der Frühstückskarte ist man dabei auch kulinarisch bestens versorgt.

Wir kennen das Problem: Wiener Kaffeehäuser haben bezüglich Angebot und Qualität des Frühstücks wirklich noch Nachholbedarf. Glücklicherweise gibt es schon einige nennenswerte Ausnahmen wie zB das Café Museum. Eine weitere positive Ausnahme in Bezug auf Qualität ist auch das Café Eiles, das seit einiger Zeit mit einer frischen Frühstückskarte aufwarten kann: Von 07.00 bis 12.00 Uhr kann der Gast zwischen folgenden sechs Frühstückskombinationen wählen. „Kleines Frühstück Café de flore“ (Croissant, beurre, confiture de framboise, Cafe au lait, jus d’orange 1/8) um € 6,50; „English Breakfast“ (Toastbrot, Bacon and Eggs, Butter, Orangenmarmelade, Tee) um € 8,70; „Wiener Frühstück“ (Bio Semmel, Kornspitz, Butter, Marillenmarmelade, weiches Ei, Melange, Tee oder heiße Schokolade) um € 6,70, „Frühstück Café Eiles“ (Ei im Glas, Butter, Beinschinken, Schwarzwälder Schinken, Drautaler Käse, Gebäck, Marmelade, frisch gepresster Orangensaft, Melange, Tee oder heiße Schokolade) um € 10,90; „Shanti Shanti Frühstück“ (Porridge mit frischen Früchten, Dinkel-Vollkornbrot, Butter, Hüttenkäse mit Kresse, Drautaler Käse, frisch gepresster Orangensaft, Melange, Tee oder heiße Schokolade) um € 8,90 und das „Frühstück bei Tiffany“ (Wildlachs, Rührei mit Trüffelöl, Gebäck, Prosecco Drusian, Melange, Tee oder heiße Schokolade) um € 12,80.

Die Portionen sind dem Preis entsprechend und die Qualität der Produkte ist sehr gut: Bio-Freilandeier, Bio-Gebäck (das könnte allerdings noch etwas knuspriger sein), Bio-Butter, Marmelade von Staud und der Tee ist von Demmers Teehaus. Der Orangensaft war frisch gepresst und entsprechend der Jahreszeit etwas säuerlich. Wer bei den Kombinationen nicht fündig wird, kann zwischen vielen Frühstücksextras wie Joghurt mit frischen Früchten, Ham and Eggs oder Müsli wählen.

Die Bedienung im Café Eiles ist äußerst schnell und freundlich. Da wir am kleinen runden Kaffeehaustisch Platzprobleme hatten, bekamen wir sofort und ohne Nachfrage ein kleines „Frühstückstischchen“ dazugestellt. Da das Café besonders groß ist, muss unter der Woche keinesfalls reserviert werden.

Fazit

Traditionelles Wiener Kaffeehaus mit großem Schanigarten und perfekter Frühstücks- und Arbeitsatmosphäre!

Quick Facts

coffee

Dauer, bis die 1. Melange serviert wurde: 3 Minuten 30 Sekunden

info

Nichtraucherlokal, gratis W-LAN, viele Tageszeitungen, Schanigarten

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollleerleer
Service: vollvollvollvollvollleer
Qualität: vollvollvollvollvollleer
Auswahl: vollvollvollvollleerleer
Ambiente: vollvollvollvollvollleer

Infos

Bargeldlos zahlen: Bankomat, Kreditkarten
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 07.00 bis 22.00 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertag von 08.00 bis 22.00 Uhr
E-Mail: -
Erreichbarkeit: U2 Rathausplatz; Straßenbahnlinie 2 (Rathaus/Josefstädter Straße)

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Café Eiles:

1 Kommentar zu "Café Eiles"

Sangrail sagt:

Dies ist eines meiner Lieblingskaffeehäuser in ganz Wien. Das Wiener Frühstück finde ich im wahren Sinne des Wortes ideal. Die Auswahl von Sitzgelegenheiten ist wahrscheinlich die beste in Wien: so viele verschiedene Ecken, Nischen, Boxen gibt es sonst nirgendwo. Es gibt sogar Nischen für eine Person. Ja, der Teppich ist etwas fleckig und die geblümte Tappezierung muss nicht jedem gefallen, aber als Ganzes hat Eiles die perfekte Kaffeehausatmosphäre.

Neulich hat man die Kaffeemarke gewechselt (von Mokka Brasil, um Gottes Willen, zu Andraschko), nicht alle Stammgäste sollen zufrieden sein, aber meiner Meinung nach ist es ein eindeutiges Positivum.

Kommentar verfassen: