ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 7. Bezirk

The Epos

Im 7. Bezirk gibt es für Frühstücksliebhaber*innen immer etwas Neues zu entdecken. So hat uns der Frühstückshunger unlängst in das Café & Bar The Epos in der Siebensterngasse geführt. Das Lokal bietet schon seit einigen Jahrzehnten orientalische Spezialitäten in entspannter Atmosphäre. Die Nähe zur Mariahilfer Straße bietet sich natürlich auch an, um einen Besuch mit einem Einkaufsbummel zu verbinden …

Frühstückszeiten & Angebot

Frühstück wird im The Epos täglich von 10.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr serviert, manchmal auch noch später – dazu gab es keine ganz genaue Angabe von den Mitarbeiter*innen. 😉 Das Angebot ist eine bunte Mischung aus Wiener Klassikern und orientalischen Spezialitäten. Die aktuelle Frühstückskarte bietet unter anderem ein kleines „Wiener Frühstück“ mit Semmerl von Joseph Brot, Butter, Ei und Marmelade (€ 4,50) und auch die große Version mit extra Semmel und zusätzlich Bergkäse und Beinschinken (€ 9,50). Wer für ein schnelles Frühstück da ist, kann ein Bio-Croissant mit Marmelade (€ 4,80) bestellen. Es gibt auch Klassiker wie Ham & Eggs mit Thum-Schinken (€ 7,90) sowie das allgegenwärtige Avocado-Brot mit Rührei (€ 6,90).

Ergänzt wird das Angebot mit dem „Orientalischen Frühstück“ (€ 10,90), das Hummus, Feta, Falafel, Börök, Spiegelei, Butter & Marmelade beinhaltet, sowie dem „Griechischen Frühstück“ (€ 9,90), das mit Hummus und Tsatsiki, Oliven, Gurken, Avocado, Spiegelei, Butter und Honig serviert wird. Beides auch mit Bio-Joseph Brot und auch Bio-Eiern aus Österreich. Noch etwas deftiger wird es dann mit dem „Warmen Frühstück“ (€ 9,90), das Hummus, Zucchini-Karottengemüse, Halloumi und Spiegelei mit Brot beinhaltet. Zuletzt kommen hier auch die Porridge-Liebhaber*innen auf ihre Rechnung, für die der Porridge wahlweise mit Kuhmilch, pflanzenbasierter Milch oder Wasser frisch gekocht und mit Früchten und Honig serviert wird.

Der Frühstückskaffee kommt von Hausbrandt und steht in allen gängigen Variationen zur Auswahl. Zusätzlich gibt es hier auch den orientalischen Kaffee sowie Tee, wie zum Beispiel griechischen Bergtee, aber auch klassischen Schwarztee, Minztee, Kamille etc. Hausgemachte Limos gibt es auch, und der Barbetrieb bedeutet auch allerlei Auswahl an Cocktails – für diejenigen, die später brunchen gehen … 😉

Unsere Frühstückswahl

Mit Porridge auf der Karte kann man mich fast immer überzeugen, daher gab es für uns den Porridge mit Hafermilch und das „Griechische Frühstück“, weil bei Joseph Brot können wir auch schwer widerstehen. Die Speisen kamen flott, aber nicht zu schnell, sodass noch etwas Zeit war, den ersten Kaffee zu genießen. Beide Portionen waren ausgiebig, und als wir für das Griechische Frühstück noch etwas Brot nachbestellten, war das ohne Verrechnung möglich. Nur das Spiegelei war schon eher etwas durchgebraten, ein bisschen schade um den kernweichen Dotter. Sonst aber war alles paletti und frisch. Beim Porridge hätte ich mir noch ein bisschen mehr Biss statt flüssig gewünscht – aber geschmacklich auch hier sonst nichts zu beklagen.

Service & Ambiente

Mit den gemischten Stilen der Tische und Stühle, dunklen Wände und Postern und der großen Bar ist das Flair im The Epos beim Frühstück eindeutig urban. Die großen Fenster bieten eine gute Aussicht auf die Siebensterngasse und das Treiben des 7. Bezirks. So kommt man hier richtig in den Hipster Swing. 😉

Auch die Mitarbeiter*innen waren freundlich und unkompliziert, alles wurde rasch serviert und zu Beginn gibt es gleich einmal unaufgefordert Wasser – insgesamt fühlt man sich willkommen und gut bedient. Allerdings war das Lokal bei unserem Besuch sehr voll, eine Reservierung schadet also nicht.

Fazit

The Epos bietet ein rundes, urbanes Frühstücksangebot in netter Atmosphäre mit perfekter Lage mitten im Treiben von Neubau – da kommen wir gerne wieder!

Quick Facts

coffee

Dauer, bis der 1. Cappuccino serviert wurde: 5 Minuten 56 Sekunden

info

Tageszeitungen, Wickeltisch, WLAN, Schanigarten

allergie

Kaffeevariationen auch mit laktosefreier Milch und Hafermilch ohne Aufpreis

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollleer
Service: vollvollvollvollvollleer
Qualität: vollvollvollvollvollleer
Auswahl: vollvollvollvollleerleer
Ambiente: vollvollvollvollleerleer

Infos

Bargeldlos zahlen: Bankomat- und Kreditkarten
Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch von 10.00 bis 24.00 Uhr, Donnerstag bis Samstag von 10.00 bis 02.00 Uhr, Sonntag von 10.00 bis 24.00 Uhr
Erreichbarkeit: U3 Neubaugasse, Straßenbahn 49 (Stiftgasse)

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Keine Kommentare zu "The Epos"

Kommentar verfassen:

Diese Website verwendet Cookies, um die angebotenen Services zu verbessern. Die weitere Nutzung der Website wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen