ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 14. Bezirk

Noomi

Den Bericht über das Frühstück im Noomi hätte es eigentlich schon vor ein paar Monaten geben sollen, aber damals wurde unsere telefonische Reservierung vergessen, wir standen daher hungrig im vollen Lokal und es gab keinen freien Tisch mehr. Wer mich kennt, weiß, dass ich „hangry“ etwas unangenehm werden kann. :-) Wir haben damals glücklicherweise noch schnell einen Platz im Anna & Jagetsberger gefunden und sobald ich dann meinen Kaffee hatte, war ich auch wieder ansprechbar. Inzwischen kann man im Noomi auch per E-Mail reservieren, das hat auch gut funktioniert und wir waren nun schon sehr gespannt, was uns erwarten würde.

Frühstückszeiten & Auswahl

Frühstück wird während der Woche bereits ab 07.00 Uhr, Samstag ab 08.00 Uhr und sonntags ab 10.00 Uhr serviert – jeweils bis 15.00 Uhr. Für alle, die gar nicht aus dem Bett kommen, gibt es später auch noch Rettung: auch auf der Snackkarte, die ganztags verfügbar ist, sind einige frühstückstaugliche Gerichte zu finden. Das Frühstücksangebot ist eigentlich recht umfangreich, aber nicht sehr abwechslungsreich – Preis/Leistung ist hingegen top: „Das Süße“ mit Heißgetränk nach Wahl, Croissant, Butter, Marmelade oder Nutella (€ 3,90), „Das Klassische“ mit Heißgetränk nach Wahl, Schinken, Käse, frischer Rohkost, Semmel oder Kornspitz, Croissant, Butter, Marmelade oder Nutella (€ 6,20), „Das Kernige“ mit Knuspermüsli mit Früchten der Saison, Joghurt, Beerensauce und frisch gepresstem Orangensaft (€ 4,40), „Das Noomi“ mit Heißgetränk nach Wahl, Kulen (Rohwurst), Käse, Frischkäse mit Schnittlauch, frischer Rohkost, Semmel oder Kornspitz, Croissant, Butter, Marmelade oder Nutella (€ 7,90), „Drei Mal Käse“ mit Heißgetränk nach Wahl, Käse, Nüssen, Semmel oder Kornspitz, Croissant, Butter, Marmelade oder Nutella (€ 7,90) oder „Das Bunte“ mit Heißgetränk nach Wahl, Hummus, Feta, geröstetem Gemüse, Semmel oder Kornspitz und Joghurt mit Walnüssen und Honig (€ 7,40).

Zusätzlich gibt es noch verschiedene Bio-Eiergerichte, zB. Spiegelei mit Hausbrot (ab € 2,60), Ham & Eggs (ab € 4,80), Eierspeis mit verschiedenen Zutaten und Hausbrot (€ 5,80) oder Omelette aus 3 Eiern mit Gemüse, Rucola, Grana, Schinken und Hausbrot (€ 6,20) sowie diverse kleine Extras, wie zB. eine Portion Hummus (€ 0,80), Joghurt mit Walnüssen und Honig (€ 1,90) oder eine Avocado (€ 2,20). Wie bereits erwähnt, gibt auch die Snack-Karte einiges zum Frühstück her: zB. Schnittlauchbrot (€ 1,80), Avocadobrot (€ 2,60), 3 Aufstriche mit Bagutte (€ 4,60) oder verschiedene gefüllte Baguettes (zB. Prosciutto, Brie & Rucola) oder Toasts (zB. vegan-mediterran mit Hummus, Oliven, getrockneten Tomaten, Rucola und Zatar).

Alle, die ihr Frühstück gerne noch mit einem Stück Kuchen oder Torte krönen, sind im Noomi auch am richtigen Ort: all das, was wir an Süßem in der Vitrine sehen konnten, hat wirklich ganz köstlich ausgesehen!

Kaffee (Illy) gibt es in allen gängigen Varianten (auch mit Sojamilch und laktosefreier Milch) und auch in mir noch unbekannten Versionen, wie zB. Marocchino oder Caffè Fondente – die jeweils mit dunkler Schokolade veredelt werden. Aber auch heiße Schokolade, Chai Latte & Matcha Latte und verschiedene Teesorten stehen zur Wahl. Und bei den Erfrischungen wird ebenfalls nicht gegeizt, ob verschiede Säfte und Limos, aromatisierte Sodas, hausgemachte Eistees und Limonaden oder frisch gepresste Säfte – hier ist wohl für jeden Geschmack etwas dabei.

Unsere Frühstückswahl

Wir haben zwischen Frühstücks- und Snackkarte geschwenkt und haben uns für das kernige Frühstück, 2 Spiegeleier und das Schnittlauchbrot sowie das bunte Frühstück, ergänzt um ein Spiegelei, entschieden. Dazu Cappuccino bzw. Verlängerter und einen Traubensaft.  Das Joghurt mit Müsli und Beeren war wunderbar, auch der dazu servierte Orangensaft war frisch gepresst. Die Spiegeleier waren gut gebraten und das Hausbrot hat uns auch sehr gut geschmeckt. Beim bunten Frühstück war der Hummus ok, der Feta mir fast eine Spur zu salzig, das Gemüse frisch gebraten und fein gewürzt, das Joghurt cremig und der Kornspitz noch lauwarm. Der Kaffee war auch in Ordnung, mein Cappuccino war allerdings nur mehr lauwarm. Das Schnittlauchbrot war auch gut, mögen wir aber noch lieber mit Butter statt mit Frischkäse.

Service & Ambiente

Im Service gab es dann aber leider einige Schwachpunkte. Es gab nur eine Mitarbeiterin für das gesamte Lokal, das bis auf den letzten Platz besetzt war, die für Service und Zubereitung der Getränke zuständig war. Sie war freundlich, aber auch – verständlicherweise – überfordert. Wir haben zum Kaffee keine Löffel bekommen, Besteck zum Essen wurde komplett vergessen, der inkludierte Orangensaft zum kernigen Frühstück wurde erst auf Nachfrage serviert, leeres Geschirr wurde lange nicht abgeräumt und nachdem nach dem Essen eine Ewigkeit niemand mehr bei uns am Tisch vorbeigekommen ist, mussten wir auch an die Theke gehen, um kundzutun, dass wir bezahlen möchten.

Die Hektik hat sich auf das gesamte Frühstückserlebnis ausgewirkt, bei hohem Lärmpegel (Musik & Gäste) und dem geschäftigen Treiben im Lokal konnte sich keine entspannte Stimmung entwickeln. Auch wenn wir wahrscheinlich den besten Tisch im Lokal mit Sofa am Fenster erwischt haben und das Noomi auch wirklich sehr ansprechend eingerichtet ist und mit schönen Lampen, teilweise schwarzen Wänden, einer Theke in Holzoptik und netten Dekoelementen optisch punktet, war das Ambiente insgesamt für uns dann doch nicht ganz optimal.

Fazit

Im Noomi kann man frühmorgens bereits Frühstück in guter Qualität genießen, bei voller Auslastung am Wochenende braucht man teilweise gute Nerven. ;-)

Quick Facts

coffee

Dauer, bis der 1. Cappuccino serviert wurde: 5 Minuten 58 Sekunden

info

Schanigarten im Sommer, kleine Kinderecke, Kinderstühle, Zeitungen, WLAN

allergie

Kaffee wird auch koffeinfrei und mit Sojamilch (Aufpreis 50 Cent) oder laktosefreier Milch serviert.

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollvoll
Service: vollvollvollleerleerleer
Qualität: vollvollvollvollvollleer
Auswahl: vollvollvollvollleerleer
Ambiente: vollvollvollvollleerleer

Infos

Bargeldlos zahlen: Nur Bargeld
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 07.00 bis 22.00 Uhr, Freitag von 07.00 bis 23.00 Uhr, Samstag von 08.00 bis 23.00 Uhr, Sonntag von 10.00 bis 22.00 Uhr
Erreichbarkeit: Straßenbahn 49 (Waidhausenstraße), Bus 47A (Waidhausenstraße)

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Noomi:

1 Kommentar zu "Noomi"

Andrea sagt:

Das Noomi ist top. Während der Woche ist es auch ganz gut besucht aber ruhiger. Eine echte Bereicherung für die Gegend 💖

Kommentar verfassen: