ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 6. Bezirk

Motto Brot

Auch wenn wir uns immer noch im Lockdown befinden, gibt es glücklicherweise Bäckereien, in denen man sich nicht nur zum Frühstück mit frischem Brot und Gebäck versorgen, sondern mit einem kleinen Frühstück to go auch einen morgendlichen Glücksmoment erleben kann.

Ende November 2020 hat Szene-Gastronom Bernd Schlacher (Motto am Fluss) mit Brot-Expertin, Gründerin vom Brotbackatelier Krust & Krume und Leiterin von Slow Food Wien Barbara van Melle und dem international bekannten Bäcker-Star Claudio Perrando Motto Brot eröffnet. Da gutes Brot immer schon eine große Rolle in Schlachers Lokalen gespielt hat, bisher wurde Brot von Joseph bzw. Öfferl serviert, war es auch nicht wirklich überraschend, dass er jetzt mit seinen Partnern auch noch eine eigene Brotlinie kreiert hat.

Im Motto Brot werden verschiedene Brote aus lang geführtem Sauerteig, verschiedenes Gebäck und feinste Pâtisserie aus heimischen Bio-Zutaten zubereitet und wie man es gewohnt ist, auch sehr ansprechend präsentiert. Das liebevolle Interieur erinnert an eine französische Boulangerie und das Brot wird in hübsches Papier mit Blümchen verpackt, die Tulpen finden sich auch auf den Fliesen in der Bäckerei wieder. Der Standort wurde auch nicht zufällig gewählt, die Bäckerei befindet sich im Erdgeschoss vom künftigen Motto Hotel, das Mitte des Jahres eröffnet werden soll.

Wir haben uns mit einem Cappuccino (eigene Röstung von Alt Wien Kaffee) und einem Scheiterhaufen (Weihnachtsedition) mit Brioche, Cranberries, Brafapfel und Baiser (€ 5,90) bzw. einer Schokotarte mit Popcorn (€ 5,90) den Morgen versüßt. Der Kaffee war wunderbar rund im Geschmack, kraftvoll und hat auch gleich für den gewünschten Koffein-Kick gesorgt, und beide süßen Köstlichkeiten waren ganz wunderbar, aber auch mächtig – wir waren danach wirklich den ganzen Vormittag lang satt.

Kaffee gibt es in unterschiedlichen Varianten, auch mit Pflanzenmilch. Neben den verschiedenen Tarts (zB. auch Apfel oder Zitrone) und Scheiterhaufen gibt es natürlich auch noch diverses Feingebäck, wie zB. bretonischen Butterkuchen (Kouign Amann), Croissants und Brioche-Kipferl (alles mit Bio-Ei), das sich ebenfalls alles bestens zum Frühstück eignet.

Die MitarbeiterInnen im Motto Brot waren sehr freundlich, da sich derzeit aber nur max. 3 Kunden in der Bäckerei aufhalten dürfen, kann es zu Wartezeiten kommen. Wir haben aber nicht lang gewartet, es geht nämlich alles recht flink – auch der Kaffee wird rasch zubereitet und ist dann bei der 2. Tür abzuholen, damit man nicht drinnen darauf warten muss.

Fazit

Das Motto Brot auf der Mariahilfer Straße ist optisch eine entzückende französische Boulangerie, in der aber Sauerteig-Brot, Gebäck und feinste Pâtisserie aus heimischen Bio-Produkten hergestellt werden. Mit freundlichen MitarbeiterInnen, köstlichem Feingebäck und kraftvollem Kaffee ein perfekter Ort, um mit einem schnellen Frühstück in den Tag zu starten.

Infos

Bargeldlos zahlen: Bankomat- und Kreditkarten
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 07.00 bis 19.00 Uhr, Samstag und Sonntag von 08.00 bis 19.00 Uhr
Erreichbarkeit: U3 Neubaugasse, Bus 13A und 14A (Neubaugasse)

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Keine Kommentare zu "Motto Brot"

Kommentar verfassen: