ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 8. Bezirk

Melangerie

Unser letzter Besuch im hübschen Café / Bistro Melangerie auf der Lerchenfelderstraße ist auch schon wieder ein paar Jahre her. Und als ich vor ein paar Tagen mit der Straßenbahn daran vorbeigefahren bin, hab ich mich erinnert, dass mir das Frühstück dort eigentlich gut geschmeckt hat und dass ich wieder mal vorbeischauen könnte. Also habe ich das nächste Frühstücks-Date gleich dorthin verlegt und mir die schönste Mahlzeit des Tages (ich kann das gar nicht oft genug erwähnen ♥) wieder mal in der Josefstadt schmecken lassen.

Frühstückszeiten & Angebot

Frühstück wird in der Melangerie täglich ganztags serviert, Montag bis Samstag ab 08.00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen ab 09.00 Uhr. Die Auwahl ist auch recht umfangreich, es stehen 7 Frühstückskombis zur Wahl, zB. „Das Josefstadt“ mit Schnittlauchbrot und 2 weichen Bio-Eiern im Glas (€ 7,-), „Das Vegane“ mit Chia-Pudding mit Granola & Beerenröster, Hummus, Erbsenpüree, Erdnussbutter, Staud’s Marmelade und Bauernbrot (€ 8,50), „Das Englische“ mit Baked Beans, Mini-Bratwürstel, gebratenem Speck, gegrillter Tomate, Bio-Spiegelei und Toastbrot (€ 9,-) oder „Das große Wiener“ mit Handsemmel, Bauernbrot, Beinschinken, Gouda, Staud’s Marmelade, Bio-Butter und weichem Bio-Ei (€ 9,50).

Zusätzlich kann man sich noch zB. Bauernjoghurt mit hausgemachtem Granola, Kokos-Chips, gerösteten Nüssen, Beerenröster und Banane oder „Falschen Porridge“ mit warmem Quinoabrei, Kokos-Chips, Zartbitterschokolade, Beerenröster und Banane um je € 7,- schmecken lassen. Oder verschiedene Gerichte vom Bio-Ei, zB. Omelette, Eierspeis oder Spiegelei (je 2 Eier) mit frei wählbaren Zutaten (Tomate, Babyspinat, Beinschinken, Räucherlachs, Ziegenkäse, Avocado, Speck etc. – ab € 1,-) um € 3,80 – für den großen Hunger auch mit je 3 Eiern um € 4,80 oder Ham & Eggs bzw. Bacon & Eggs (je € 4,50) oder zwei Eier im Glas (€ 3,80). Aber auch die getoasteten Bauernbrote (zB. mit Räucherlachs, Ziegenfrischkäse, Jungzwiebel und Babyspinat um € 9,- oder Ziegenkäse, gerösteten Nüssen, Feigen, Honig und Granatapfel um € 7,- von der Standard-Karte schmecken sicher auch bestens zum Frühstück. Für die Kuchenfans steht auch noch eine gut gefüllte Vitrine mit verschiedensten Köstlichkeiten (teilweise auch vegan) bereit.

Neben verschiedenen Kaffeevariationen (Italienische oder Wiener Röstung) – wahlweise auch mit Sojamilch, laktosefreier Milch oder Hafermilch (+ € 0,50) – Bio-Teesorten von Pukka, heißer Belgischer Schokolade, Bio Matcha Latte und David Rio Chai Latte werden auch noch frisch gepresste Säfte (Orange oder Karotte, auf Wunsch auch mit Apfel, Ingwer oder Orange), hausgemachte Limos (zB. Granatapfel, Basilikum & Limette), hausgemachter Eistee (Earl Grey mit Zitrone und Minze), Bio-Fruchtsäfte und Prosecco (Cin cin!) angeboten.

Unsere Frühstückswahl

Wir haben uns für „Das Sommerliche“ mit Bio-Spiegelei, Avocado und Tomaten auf knusprigem Bauernbrot (€ 7,50) und „Das Alm“ mit Bio-Eierspeise mit Bauernschinken, Ziegenkäse, Babyspinat auf warmem Dinkelcroissant (€ 7,50) entschieden. Allerdings haben wir beim Alm Frühstück das Croissant ebenfalls gegen knuspriges Bauernbrot getauscht, was auch ohne Probleme möglich war. Dazu gab es eine große Melange und die hausgemachte Limonade mit Zitrone, Minze und Holunder. Beide Speisen und auch die Getränke haben uns augezeichnet geschmeckt. Und da das kleine Stückchen Kuchen, das es zum Kaffee dazu gab, auch supersaftig war, haben wir uns dann gleich jeder noch ein ganzes Stück davon bestellt – es war ein ganz köstlicher Eierlikör-Gugelhupf.

Wie bereits erwähnt, gibt es einige Bio-Produkte und Brot, Gebäck & Croissant kommt von der Bäckerei Felzl gegenüber. Den tollen Kaffee kann man auch für zu Hause mitnehmen, die Wiener Röstung wird für die Melangerie von High Mountain Coffee aus Wiener Neustadt geröstet.

Service & Ambiente

Wir hatten einen Tisch im Schanigarten (direkt an der Straße) reserviert, haben uns aber dann doch für einen Platz im Lokal entschieden, weil es da einfach ruhiger war. Es waren alle Fensterfronten offen und daher konnten wir auch innen etwas vom schönen Wetter genießen. Auf den bequemen Lederbänken haben wir uns sehr wohl gefühlt und dann gleich wieder mal ein paar Stunden in der Melangerie verbracht. Auch die Mitarbeiterin im Service war sehr freundlich und aufmerksam.

Fazit

Frühstück in der Melangerie ist eine gute Idee – täglich kommen ganztags viel Hausgemachtes und Bio-Produkte auf den Tisch.

Quick Facts

coffee

Dauer, bis die 1. Melange serviert wurde: 6 Minuten 13 Sekunden

info

WLAN, Schanigarten, Kuchen & Kaffee zum Mitnehmen, Kinderstühle

allergie

Sojamilch, laktosefreie Milch, Hafermilch (Aufpreis 50 Cent), vegane Frühstücksangebote

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollleer
Service: vollvollvollvollvollleer
Qualität: vollvollvollvollvollvoll
Auswahl: vollvollvollvollvollleer
Ambiente: vollvollvollvollvollleer

Infos

Bargeldlos zahlen: Bankomat- und Kreditkarten
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 07.00 bis 22.00 Uhr, Samstag von 08.00 bis 20.00 Uhr, Sonntag & Feiertag von 09.00 bis 20.00 Uhr
Erreichbarkeit: U6 Thaliastraße, Straßenbahn 46 (Schottenfeldgasse), Bus 48A (Neustiftgasse / Zieglergasse)

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Melangerie:

Keine Kommentare zu "Melangerie"

Kommentar verfassen: