ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 2. Bezirk

Blumenwiese

Die Blumenwiese ist ein Freiluftlokal am Donaukanal und vereint Beachclub, Restaurant und Bar. Das Lokal befindet sich vis-a-vis vom Motto am Fluss und ist somit in unmittelbarer Nähe zum Schwedenplatz – man muss lediglich die Stufen hinabsteigen und wenige Gehminuten am Wasser zurücklegen. Der Donaukanal erfreut sich in Wien großer Beliebtheit, um beispielsweise einen lauen Sommerabend ausklingen zu lassen oder sportlichen Aktivitäten nachzugehen. Für die erste Mahlzeit des Tages hat er sich aber noch nicht als gängiger Ort etabliert, was daran liegt, dass die meisten Lokale ihren Betrieb erst zu Mittag oder am frühen Nachmittag starten. Nicht so die Blumenwiese, hier wird seit heuer auch Frühstück serviert.

Frühstückszeiten & Angebot

In der Blumenwiese kann man während der Sommermonate bei Schönwetter am Samstag, Sonntag und Montag jeweils zwischen 09.00 und 13.00 Uhr frühstücken. Positiv aufgefallen ist uns direkt, dass die Eier aus Bio-Freilandhaltung stammen und auch andere Lebensmittel, wie Gebäck, Schafskäse oder Emmentaler von Bio-Qualität sind.

Teil des Frühstücksangebotes sind verschiedene „Blumenwiese Combo’s“, darunter „Blumenwiese’s Finest“ mit hausgebeiztem Lachs, getrüffelter Eierspeise, Butter, Marillenmarmelade, Honig sowie Krustenbrot und Semmel (€ 13,50) oder „Moderne Tradition“ mit hausgeräuchertem Tafelspitz auf getoastetem Krustenbrot mit Kren-Creme und weichem Ei um € 8,80. Das „Vienna Classic“ beinhaltet ein weiches Ei, Butter, Honig, Marillenmarmelade, Krustenbrot und Semmel (€ 7,50). Abgesehen von den Kombis gibt es auch die Möglichkeit, sich ein Omelette oder Rührei selbst zusammenzustellen – beispielsweise mit Käse, Gemüse, Tofu oder Kürbiskern Pesto (ab € 3,50). Wem das zu viel Gestaltungsspielraum lässt, kann das Omelette „Gesunder Start des Tages“ mit zwei Eiern, Tomaten, Jungzwiebel, Paprika und Champignons um € 7,50 wählen und sich dann noch wahlweise Extras wie Gebäck, Käse oder gegrillte Avocado dazubestellen. In der süßen Ecke gibt es unter anderem hausgemachtes Granola mit Beerenmark und Milch, Bircher Müsli mit Joghurt und Früchten oder frische Waffeln. Preislich liegen diese zwischen € 5,20 und € 6,50.

Kaffee wird in der Blumenwiese von Cult Caffè serviert, nach Wunsch auch mit laktosefreier Milch beziehungsweise mit Vanille, Haselnuss oder Karamell – um einen Aufpreis von € 0,50. Für die heißen Monate ebenfalls interessant sind verschiedene Eiskaffee-Varianten (beispielsweise mit Zotter-Schokoladeneis) oder der Iced Bio-Chai Latte. Fruchtsäfte gibt es von Rauch.

Unsere Frühstücksauswahl

Auf unserem Tisch landete einmal das „Moderne Tradition“ und einmal das „Vienna Classic“. Der hausgemachte Tafelspitz harmonierte gut mit dem Kren, hätte aber etwas zarter sein dürfen. Beim Krustenbrot spürte man nicht viel der im Namen angekündigten Kruste – es war zudem nicht knusprig getoastet, daher eher zäh. Bei der zweiten Frühstückskombi war es genau das gleiche mit dem Krustenbrot, die Semmel war vergleichsweise besser. Der Cappuccino war säuerlich im Abgang und sehr stark. Zum Abschluss probierten wir dann noch das Bircher-Müsli: es kam nett angerichtet mit frischem Obst, die Konsistenz war jedoch auffällig kompakt. Offensichtlich wurde eine Flockenmischung nur sehr sparsam mit Joghurt vermengt und das Ergebnis war dementsprechend wenig cremig. Das Bircher-Müsli ist also nur geeignet, wenn man ordentlich etwas zum Kauen möchte und viel Hunger mitbringt. ;-)

Service & Ambiente

Grundsätzlich entspricht das Ambiente der Blumenwiese primär dem eines Beachclubs oder einer Bar: es gibt Loungemöbel, Barhocker, große TV-Screens, bunte Scheinwerfer und tropische Prints. Das schwarz-glänzende Geschirr in Kombination mit der Papierserviette ließ die Frühstücksgemütlichkeit, die wir so gerne haben, nicht so ganz aufkommen. Für den abendlichen Barbetrieb ist das schon eher geeignet. ;-)

Was uns nicht so gefallen hat, ist, dass wir sehr lange warten mussten – nicht nur auf den Kaffee, sondern auch auf unser Frühstück, das eigentlich in seiner Zusammenstellung nicht komplex war. Das mag daran liegen, dass wenig Mitarbeiter vor Ort waren und diese gestresst zwischen verschiedenen Bereichen (auf der anderen Seite des Lokales war noch ein weiterer Container aus dem Speisen geholt wurden) hin und her laufen mussten. Beim Zahlen verließ uns schließlich die Geduld und wir gingen direkt zum Tresen.

Fazit

Uns gefällt das urbane Donaukanal-Flair und auch die Qualität der Lebensmittel konnte in der Blumenwiese überzeugen. Was uns noch fehlt, ist ein wenig mehr Aufmerksamkeit für Details bei den Speisen und im Service.

Quick Facts

coffee

Dauer, bis der 1. Cappuccino serviert wurde: 8 Minuten 54 Sekunden

info

Nur während der Sommermonate (bei Schönwetter) geöffnet.

allergie

Heißgetränke auch mit laktosefreier Milch.

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollleer
Service: vollvollvollvollleerleer
Qualität: vollvollvollvollvollleer
Auswahl: vollvollvollvollleerleer
Ambiente: vollvollvollvollleerleer

Infos

Bargeldlos zahlen: Bankomat- und Kreditkarten
Öffnungszeiten: Samstag bis Montag von 09.00 bis 00.00 Uhr, Dienstag bis Freitag von 11.00 bis 00.00 Uhr (nur bei Schönwetter geöffnet!)
Erreichbarkeit: U4 / U1 Schwedenplatz

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Blumenwiese:

1 Kommentar zu "Blumenwiese"

Userin sagt:

Wir waren ebenfalls vor einigen Wochen dort und uns ist es leider genau so gegangen! Die Speisen mittelmäßig (dafür sehr teuer) und wir haben irrsinnig lange gewartet- sowohl auf die Bestellannahme als auch auf das Essen ansich. Schade!

Kommentar verfassen: