Frisch & Fruchtig

Coconut Raspberry Kiss

ca. 15 Minuten
1 Bowl

Zutaten

  • 100 g Himbeeren, tiefgekühlt
  • 100 g rote Ribisel, tiefgekühlt
  • ½ Banane, in Stücke geschnitten
  • 100 ml Kokosmilch
  • 1 Yakult
  • Toppings: Haselnüsse, Kokosraspeln, Schokospäne, Himbeeren, Minze, Pistazien, Granatapfelkerne

Coconut Raspberry Kiss

Zum Rezept

Diese hübsche Smoothie Bowl kommt bei uns gerne am Wochenende auf den Frühstückstisch, wenn man nicht so sehr in Eile ist und sich für die Zubereitung auch etwas mehr Zeit nehmen kann. Der Smoothie ist ruckzuck fertig, aber Smoothie Bowls sind ja auch etwas fürs Auge und für die Deko muss man schon ein paar Minuten mehr einrechnen.

Die tiefgekühlten Beeren sorgen nicht nur für eine großartige Konsistenz, sondern auch für einen erfrischenden und vitaminreichen Start in einen warmen Sommertag.

Dieses Rezept ist in Kooperation mit Yakult Österreich entstanden. #yakultmorgen

Die Zubereitung

Alle Zutaten gemeinsam in den Smoothie Maker a.k.a. Standmixer geben und bis zur gewünschten Konsistenz mixen. In eine Schüssel füllen und die Smoothie Bowl mit Toppings nach Wahl garnieren.

Über Yakult

Jedes einzelne Fläschchen des japanischen Getränks Yakult enthält mindestens 6,5 Milliarden einzigartiger Lactobacillus casei Shirota Bakterien – das sind wertvolle Milchsäurebakterien. Weltweit trinken bereits über 30 Millionen Menschen in 38 Ländern Yakult.

Mehr davon auf:

yakult.at

Weitere Rezepte:

Keine Kommentare zu "Coconut Raspberry Kiss"

Kommentar verfassen: