ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 4. Bezirk

Zweitbester

Das Zweitbester ist im Herzen des Freihausviertels zu finden und schon seit 2011 eine fixe Größe in der Wiener Frühstücks- und Brunch-Szene. Das Interieur ist sehr puristisch, es gibt schlichte Sitzgelegenheiten aus dunklem Holz, der Blickfang ist sicher die große Theke aus Beton. Die wechselnde Kunst an den Wänden (kann auch käuflich erworben werden) bringt etwas Abwechslung an die Wände, Konzerte und DJ Sets sorgen für Unterhaltung am Abend. In der warmen Jahreszeit kann man es sich auch im Schanigarten gemütlich machen. Da es seit Kurzem neben dem Brunch an Sonn- und Feiertagen auch während der Woche Frühstück gibt, haben wir gleich die nächste Gelegenheit genutzt, an einem kühlen Samstag Morgen das neue Angebot auszuprobieren.

Frühstückszeiten & Angebot

Frühstück wird im Zweitbester Montag bis Freitag von 08.00 bis 11.00 Uhr und am Samstag von 10.00 bis 14.00 Uhr serviert. Das Speisenangebot ist vielfältig und klingt auch vielversprechend. Nicht fehlen darf zB. das klassische „Große Frühstück“ mit Beinschinken, Alpenkäse aus dem Bregenzerwald, hausgemachter Marillenmarmelade, Butter, Bio-Ei, Bio-Sauerteigbrot und Pitabrot (€ 10,50). Aber auch Shakshuka mit Tomaten, grünen Pfefferoni, Zwiebel, Bio-Eiern, Feta und Kräutern (€ 9,-) oder weitere Gerichte vom Bio-Ei, wie zB. Eggs Benedict mit pochiertem Ei, Brioche, Beinschinken, Sauce Hollandaise, karamellisierten Tomaten und Kräutersalat (€ 10,-) oder Schinken-Käse-Omelette mit Beinschinken, Bergkäse und Schnittlauch (€ 8,50) – beides auch in einer Veggie-Variante erhältlich – erfreuen das FrühstückerInnen-Herz.

Den kleineren Hunger stillen auch diverse Snacks, wie zB. Frühstückspita mit Eierspeise, Pilzen, Tomaten und Schnittlauch (€ 5,-), Bio-Sauerteigbrot mit Butter und Schnittlauch (€ 3,50) oder Bio-Sauerteigbrot mit Avocadocreme, Radieschen, Schnittlauch und Kirschtomaten (€ 5,-). Und für einen süßen Morgen sorgen zB. ein Porridge mit Haferflocken, Waldbeeren, Knuspergranola und Kokosraspeln (€ 6,50) oder Pancakes mit Ahornsirup und karamellisierten Bananen (€ 7,50).

Kaffee (Alt Wien) wird auch mit Soja- oder Hafermilch (Aufpreis € 0,30) serviert und auch Tee in der Tasse oder Kanne sowie Chai Latte wärmen am Morgen. Verschiedene Säfte (Apfel, Birne, Traube und Marille) aus dem Mostviertel, aromatisierte Sodas und Makava, Fentimans & Co. löschen den Durst am Frühstückstisch.

Brunchzeiten & Angebot

Zum Brunch-Buffet wird im Zweitbester weiterhin Sonntag und an Feiertagen von 10.00 bis 14.00 Uhr gebeten. Um € 18,- / Person findet man am Buffet Müsli, Granola, Cerealien, Obstsalat, Joghurt, hausgemachte Aufstriche, Chutneys und Marmeladen, Käse, Schinken, Wurst und Porridge. Dazu gibt’s noch eine Eierspeise nach Wunsch, Gebäck, Süßspeisen, Waffeln, hausgemachte Kuchen, ein Glas Saft und auch noch hausgemachte Suppen und Eintöpfe.

Wer sich nicht am Buffet anstellen möchte, kann auch aus verschiedenen à la carte Brunch-Gerichten wählen, zB. verschiedenen gefüllten Pitabroten, kleinem oder großem Wiener Frühstück, Joghurt mit frischen Früchten und bei Lust auf Deftiges auch einen Cheesebuger bzw. Veggie Burger verspeisen.

Unsere Frühstückswahl

Für uns gab es das Gemüse-Omelette aus drei Bio-Eiern mit Pilzen, Spinat, Tomaten und Schnittlauch (€ 7,50) sowie das Frühstückspita mit Eierspeise, Schinken, Käse und Schnittlauch (€ 5,-), gefolgt vom French Toast mit Ahornsirup und Zimtzucker (€ 7,50). Dazu gab es wie immer Melange und einen Verlängerten. Das Omelette war gut gebraten und hat auch sehr gut geschmeckt, es wurde mit ein paar Scheiben Brot serviert. Auch das Pitabrot war wunderbar und für einen Snack auch üppig gefüllt. Etwas schräg war allerdings der French Toast – der kam zwar mit Beerenröster und einem Klecks Mascarpone, wurde aber nicht mit Brioche oder Toastbrot zubereitet sondern mit Sauerteigbrot. Das passt meiner Meinung gar nicht und für mich war der Geschmack auch dementsprechend eigenartig. Meine Frühstücksbegleitung fand ihn jetzt nicht so schlimm und hat ihn auch aufgegessen – würde ihn aber auch nicht noch einmal bestellen.

Service

Jetzt kommen wir leider zum etwas unangenehmen Teil unseres Frühstücks. Abgesehen davon, dass die erste Melange nur noch lauwarm war, mussten wir über eine Stunde (!) auf unser Frühstück warten. Wir wurden zwischendurch immer wieder vertröstet, dass unsere Speisen jetzt bald kommen würden, aber irgendwann hat uns die sonst freundliche Mitarbeiterin gestanden – nachdem sie uns einmal schon die falschen Speisen serviert hatte – dass unsere Bestellung in der Küche wohl „verschlampt“ worden wäre. Wir mussten dann also noch einmal 15 Minuten warten, bis unser Frühstück in der Küche fertiggestellt wurde. Man muss jetzt aber auch dazu sagen, dass wir nach ca. 40 Minuten aufgrund der langen Wartezeit auf eine Runde Kaffee eingeladen wurden und als dann raus war, dass unsere Bestellung nach einer Stunde Warten noch gar nicht in Arbeit war, dann sogar auf das gesamte Frühstück. Das war auch sehr freundlich, aber wenn ich nicht für einen Blogbeitrag im Zweitbester gewesen wäre, wären wir sicher irgendwann „hangry“ gegangen und hätten unser Glück woanders versucht. Das Lokal war auch bis auf den letzten Tisch voll, eine Reservierung am Wochenende ist auf jeden Fall eine gute Idee – etwas Geduld mitbringen ebenfalls.

Fazit

Frühstück und Brunch im Zweitbester sind sehr beliebt, das vielfältige Angebot in guter Qualität wird nach wie vor von den Gästen geschätzt. Bei vollem Haus muss man aber etwas Geduld und Gelassenheit mitbringen!

Quick Facts

coffee

Dauer, bis die 1. Melange serviert wurde: 7 Minuten 06 Sekunden

info

WLAN, Zeitungen & Zeitschriften, Schanigarten, Hunde im Lokal erlaubt

allergie

Es wird auch Sojamilch und Hafermilch angeboten, Aufpreis € 0,30.

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollleer
Service: vollvollvollvollleerleer
Qualität: vollvollvollvollvollleer
Auswahl: vollvollvollvollvollleer
Ambiente: vollvollvollvollleerleer

Infos

Bargeldlos zahlen: Bankomat- und Kreditkarten
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 08.00 bis 24.00 Uhr, Samstag und Sonntag von 10.00 bis 24.00 Uhr
Erreichbarkeit: Bus 59A (Pressgasse / Schönbrunnergasse), U4 Kettenbrückengasse, Straßenbahn 1 (Paulanergasse)

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Zweitbester:

Keine Kommentare zu "Zweitbester"

Kommentar verfassen: