ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 4. Bezirk

TILDAS Délices

Schon von der Wiedner Hauptstraße aus kann man das Eingangsschild zu TILDAS Délices erspähen, dem kleinen aber feinen Bistrot, das erst vor wenigen Monaten eröffnet hat. Ich kannte es bereits von den leckeren und gesunden Mittagsmenüs, wollte mir aber auch das frisch eingeführte Frühstücksangebot nicht entgehen lassen. Zusammen mit hungriger Begleitung stattete ich dem französisch angehauchten Lokal in der Johann-Strauss-Gasse einen morgendlichen Besuch ab.

Beim Eintreten in TILDAS Délices wurden wir von dem verführerisch-buttrigen Duft frisch gebackener Croissants empfangen und fühlten uns in dem hellen Raum direkt pudelwohl. Frühstück wird hier Dienstag bis Freitag von 09.00 bis 11.30 Uhr und am Samstag ab 10.00 Uhr ganztags serviert, dabei kann man aus drei verschiedenen Frühstücksangeboten wählen: „Parisienne“ mit Kaffee oder Tee, Baguette, Croissant, Marmelade, Honig und Butter (€ 4,90), „Vital“ mit Kaffee oder Tee, Baguette, Frischkäse und Joghurt mit hausgemachtem Granola, Nüssen und Honig (€ 6,90) sowie „TILDAS “ bei dem neben Kaffee oder Tee, Baguette, Weichkäse, Lachs und Butter auch noch ein Glas Prosecco gereicht wird (€ 9,80). Auch eine kleine Käseplatte (€ 4,90), ein weiches Bio-Ei (€ 1,50) und frisch gepresster Orangensaft bieten sich für den Start in den Morgen an. In der Vitrine entdeckten wir dann noch hausgemachte Kuchen, Chia-Pudding mit Beerenmus sowie die bereits beim Eintreten gerochenen Kipferl. Die freundliche Inhaberin bot uns zudem an, nach Wunsch Baguettes (€ 4,80) frisch zu belegen. Kaffee gibt’s von Hausbrandt.

Wir haben uns ein Platzerl an dem großen Holztisch im „Family Style“ ausgesucht und hungrig wie wir waren, durch TILDAS Karte gekostet: Wir entschieden uns für die Frühstückskombi „Vital“, ein Sandwich mit Beinschinken und Kren sowie ein Sandwich mit Räucherlachs und Frischkäse. Dazu grüner Tee, Cappuccino und als süßen Abschluss ein Stück von TILDAS Mohntorte. Unsere Bestellung wurde liebevoll hergerichtet und wir konnten eindeutig die gute Qualität sehen und schmecken. Durch die Bank hat uns alles sehr überzeugt, besonders in Erinnerung bleibt uns aber vermutlich das hausgemachte Granola und die Torte – ersteres wunderbar knusprig, zweiteres saftig und intensiv im Geschmack, beides genau richtig gesüßt.

Das farbenfrohe Geschirr und die bunten Farbakzente im TILDAS runden das einladende Gesamtbild ab. Die gemütliche Atmosphäre lockt, länger zu verweilen, in einem der Magazine oder der Zeitungen zu blättern, noch eine Tasse Kaffee zu bestellen und von den hausgemachten Köstlichkeiten zu naschen. Die Preise sind dabei mehr als fair.

Infos

Bargeldlos zahlen: Nur Bargeld
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 09.00 bis 16.30 Uhr, Samstag von 10.00 bis 17.00 Uhr
Erreichbarkeit: Straßenbahn 1, 62 (Johann-Strauß-Gasse), Bus 13A (Johann-Strauß-Gasse)

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von TILDAS Délices:

Schnelles Frühstück in der Kaffeefabrik in Wien
Quick Breakfast
Frühstück im Figar 1040 in Wien
Vollpension

2 Kommentare zu "TILDAS Délices"

Saskia sagt:

Ich war schon einige Male da, ganz ausgezeichnet! Ein Must GO👍

Caroline sagt:

Lustig, dass die Frühstückerinnen jetzt auch da waren… Haben vor ein paar Tagen im Tildas gegessen und es noch für einen Geheimtipp gehalten. Ja, waren auch vollends zufrieden!

Kommentar verfassen: