ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 16. Bezirk

mani

Im letzten Jahr hat das ehemalige Einraum am Yppenplatz endlich einen Nachfolger bekommen. Im mani wird beim Interieur allerdings wenig Wert auf Deko oder Schnickschnack gelegt, das Lokal ist sehr puristisch eingerichtet, ins Auge sticht aber die Theke mit den imposanten Fliesen. Kulinarisch geht es Richtung Naher Osten, mit speziellem Fokus auf den auch von uns zum Frühstück sehr geschätzten Hummus.

Gefrühstückt wird im mani nur freitags und samstags, dafür aber bis 16.00 Uhr – man muss sich also nicht frühmorgens aus dem Bett quälen, Langschläfer wie ich sind dafür immer sehr dankbar :-). Das morgendliche Angebot ist überschaubar, beinhaltet aber einige interessante Zutaten, die ich bisher noch nicht kannte: „Süßes Frühstück“ mit Gebäck, Butter, hausgemachter Dattelbutter, hausgemachter Marmelade, Kaymak und Honig (€ 4,80), „Würziges Frühstück“ mit Gebäck, Schafskäse, Oliven, Tomaten/Granatapfel-Mix und Hummus (€ 5,80), „mani Frühstück“ mit Gebäck, Schafskäse, Oliven, Tomaten/Granatapfel-Mix, Hummus, gefüllter Teigtasche, Butter, Dattelbutter, hausgemachter Marmelade und Spiegelei (€ 8,90), hausgemachtes Bananenbrot mit Nutella (€ 4,20), Avocado Brot mit Za’atar (€ 3,80), auf Wunsch auch mit pochiertem Ei (+ € 1,-) und Pancakes (nur samstags) mit Granola, Banane, Ahornsirup und Schlag (€ 6,40). Zusätzlich gibt es auch noch diverse Speisen vom „Bauernei“, „Good Morning Hummus“ mit gebratenem Ei und Brot (€ 4,80), Rührei auf getoastetem Brot mit gehobeltem Parmesan (€ 4,80), „Cilbir“, pochierte Eier auf Knoblauch-Joghurt-Bett mit Chilli-Butter (€ 5,80) oder von der Standard-Karte das obligatorische „Shakshouka“, pochierte Eier in Tomaten-Paprikasauce (€ 5,50), auf Wunsch auch mit Jalapeños (+ € 0,50), Schafskäse (+ € 1,-), gebratener Melanzani (+€ 1,-) oder gegrilltem Hühnerfleisch (+ € 2,-).

Das Getränkeangebot ist recht umfangreich, Kaffee (Guglielmo) wird in den gängigen Varianten und auch als Black Tonic sowie mit Sojamilch (Aufpreis € 0,50) serviert, dazu gibt es auch eine Auswahl an verschiedenen Bio-Tees von Demmer, hausgemachte Limonade & Eistee und diverse Bio-Säfte – nicht zu vergessen Prosecco oder Champagner, schmeckt ja auch hin und wieder schon zum Frühstück :-).

Unsere Wahl fiel auf das Avocadobrot mit pochiertem Ei und das mani Frühstück. Und das war eine gute Idee, das Avocadobrot mit Salatbeilage war wunderbar und das mani Frühstück ein Traum: toller Schafskäse, feiner Hummus, sehr gutes Weißbrot, großartige Marmelade und eine gefüllte Teigtasche in der Form und Dattelbutter hatte ich noch nie gegessen – mjam! Obwohl sich hinter Bezeichnungen wie „Bauerneier“ oft Eier aus Bodenhaltung verbergen, wurde mir von der Chefin persönlich versichert, dass die Eier von einem Bauern am Brunnenmarkt gekauft werden und aus Freilandhaltung stammen.

Einziges Manko bei diesem Frühstücksbesuch war für mich, dass die Tische im Lokal sehr eng stehen. Wir hatten den Tisch direkt vor der Theke und da hat sich nicht nur laufend der sehr freundliche Servicemitarbeiterin durchgeschlängelt, sondern auch noch übermotivierte Gäste, die es nicht erwarten konnten, bis jemand zum Tisch gekommen ist, um die Bestellung aufzunehmen.

Fazit

Die Auswahl an tollen Frühstücksangeboten am Yppenplatz wird immer umfangreicher – auch das mani besuchen wir gerne wieder!

Quick Facts

coffee

Dauer, bis die 1. Melange serviert wurde: 7 Minuten 11 Sekunden

info

WLAN, im Sommer Schanigarten

allergie

Kaffee wird auch mit Sojamilch serviert (Aufpreis € 0,50)

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollvoll
Service: vollvollvollvollvollleer
Qualität: vollvollvollvollvollleer
Auswahl: vollvollvollvollleerleer
Ambiente: vollvollvollleerleerleer

Infos

Bargeldlos zahlen: Nur Bargeld
Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag von 17.00 bis 23.00 Uhr, Freitag von 12.00 bis 23.00 Uhr, Samstag von 09.00 bis 23.00 Uhr, Sonntag und Montag geschlossen
Erreichbarkeit: U6 (Josefstätter Straße oder Alser Strasse), Straßenbahn 43 oder 44 (Yppengasse)

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von mani:

Frühstück im Dellago in Wien
Café Frida
Frühstück im Café Ritter Ottakring in Wien

Keine Kommentare zu "mani"

Kommentar verfassen: