ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 8. Bezirk

Kaffeemodul

Das Kaffeemodul ist ein kleiner Kaffeeladen auf der Josefstädter Straße, beim Eck zur Strozzigasse. Selbst bezeichnen sich die Betreiber als „räumlich kleinste Schnittstelle der Elemente Speciality und Coffee“ in Wien und das würden wir auch nicht anzweifeln. Vor dem Take-Away Lokal gibt’s eine Sitzbank sowie eine kleine Abstellfläche, im Inneren ist ausschließlich Platz für die Theke und verschiedenstes Kaffeezubehör. Im Sommer bilden sich zu Stoßzeiten kleine Grüppchen vor dem Lokal, die zusammen ihren Kaffee genießen und ein wenig verweilen.

Serviert werden im Kaffeemodul Spezialitätenkaffees aus der hauseigenen Rösterei Nomi Coffee. Die Kaffeebohnen (direct trade) sind von Quijote Kaffee aus Hamburg. Die Kaffeekarte ist übersichtlich: Gäste dürfen sich zwischen Espresso, Cortado, Cappuccino, Flat White und Milchkaffee entscheiden. Was hier natürlich auch nicht fehlt: Filterkaffee (Kalita, V60 oder AeroPress). Zur Kuhmilch gibt es Hafermilch als pflanzliche Alternative. Ach ja, wer möchte, kann hier auch direkt Kaffeezubehör oder -bohnen erwerben.

Ich habe mich für einen schön starken Flat White entschieden, der ein super Aroma hatte. Meistens gibt es im Kaffeemodul auch Kleinigkeiten (zB. Cookies, Brownies oder Monkey Bread) zu essen, bei meinem Besuch früh am Morgen war die Lieferung jedoch noch nicht eingetroffen. Schade, aber kein Problem – in unmittelbarer Nähe befinden sich genug Bäckereien, die einen mit Kipferl & Co versorgen. Dazu passt wohl auch der Satz (zu finden auf der Website): „Wir machen Kaffee. Alles andere sollen andere machen.“ ;-)

Infos

Bargeldlos zahlen: Bankomat- und Kreditkarten
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 07.30 bis 17.30 Uhr, Samstag von 10.00 bis 14.00 Uhr
Erreichbarkeit: Bus 13A (Lederergasse / Theater in der Josefstadt), Straßenbahn 2 (Lederergasse)

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Keine Kommentare zu "Kaffeemodul"

Kommentar verfassen: