ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Rund um Wien

Meierei Gaaden

Der Sommer ist nun endlich in greifbarer Nähe – und was gibt es dann schöneres, als ein gemütliches Frühstück im Grünen? Ein besonders hübsches Plätzchen dafür – vor den Toren Wiens – ist die wundervolle Meierei in Gaaden. Nachdem wir schon von Mittagessen und Jause sehr angetan waren, hat nun auch das Frühstück unser kulinarisches Herz beglückt. Abgesehen von der umwerfenden Aussicht wird in der Meierei auch viel Wert auf Stil und die Qualität der Produkte gelegt – also die besten Voraussetzungen für einen rundum gelungenen Start in den Tag.

Gleich vorweg, die Meierei Gaaden hat nur Freitag bis Sonntag und an Feiertagen geöffnet, Frühstück wird Samstag, Sonntag und feiertags ganztags serviert. Zusätzlich zu den drei Kombinationen „Kleines Wiener Frühstück“ (Kaffee oder Tee, Handsemmel, Butter, Marmelade / Honig) um € 5,50, „Vitales Frühstück“ (Kaffee oder Tee, Bio Müsli mit Bananen und Ahornsirup, Vollkornbrot mit Hüttenkäse und Schnittlauch) um € 8,50 und „Prosecco Frühstück“ (Kaffee oder Tee, 1 Glas Prosecco, Handsemmel, Butter, Schinken) um € 9,50 können noch einige Extras wie zB. Spiegeleier mit Schinken oder Speck, Eierspeis oder Spiegeleier, Handsemmel mit Butter, Butterbrot mit Schnittlauch, Salamibrot, Palatschinken mit Marillenmarmelade, Portion Schinken / Käse, Schinkenbrot mit Kren oder Käsebrot bestellt werden. Wer es in der Früh etwas deftiger mag, hat sicher seine Freude an der „Bayrischen Jause“ (Weißbier, Weißwürste, Spezialsenf und Hausbrot) um € 8,50. Natürlich dürfen auch selbstgemachte Mehlspeisen nicht fehlen.

Diverse Milchgetränke (auch Sojamilch), frischgepresste Säfte, eine feine Teeauswahl und vor allem der herrliche Kaffee in verschiedenen Varianten (Hausbrandt) runden das Angebot ab. Wir haben uns kreuz und quer durch die Karte probiert und ein Schinkenbrote mit Kren, Schnittlauchbrot, Rührei und Spiegeleier mit Speck verspeist. Eier und Speck stammen vom Bauern aus der Region, die Brote waren groß und köstlich und vom liebevoll gedeckten Tisch, auf dem auch gleich eine große Karaffe Wasser bereitstand, hat sowieso alles ausgezeichnet gemundet.

Die Servicemitarbeiter und allen voran der Chef Franz Brandl sind sehr freundlich und man fühlt sich einfach wohl. Und wenn es dann mal etwas hektischer wird und ein Teil der Bestellung länger dauert, dann drückt man da auch gerne mal ein Auge zu. Obwohl auf der Terrasse und im Garten (teils Schatten, teils Sonne) viele Sitzplätze zur Verfügung stehen, sollte man für größere Runden aber auf jeden Fall reservieren!

Nach dem Frühstück kann man die wunderschöne Umgebung erkunden oder sich auch einfach eine der Hängematten schnappen und am Waldrand ein Verdauungsschläfchen machen. Und wenn man dann gleich ein paar Tage länger bleiben oder zB. seinen Geburtstag in der Meierei feieren möchte, dann gibts auch hier eine Lösung: Ferienwohnungen, Seminarräume, Salettl für Feiern und Ausstellungen – hier bleibt kein Wunsch offen. Und als wäre das noch nicht genug, werden in der Meierei auch noch Theaterstücke aufgeführt, dieses Jahr steht „Der Kaufmann von Venedig“ von William Shakespeare am Programm – Details und Kartenreservierung unter www.theatermeierei.at.

 

Fazit

Eine wundervolle Location im Grünen, hier würde man am liebsten jedes Wochenende frühstücken!

Quick Facts

coffee

Dauer, bis der 1. Caffé Latte serviert wurde: 4 Min. 28 Sekunden

info

Nichtraucherlokal, Terrasse, Garten, Hängematten, Seminarräume

allergie

Laktose: Kaffee ist auch mit Sojamilch erhältlich.

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollvoll
Service: vollvollvollvollvollleer
Qualität: vollvollvollvollvollvoll
Auswahl: vollvollvollvollleerleer
Ambiente: vollvollvollvollvollvoll

Infos

Bargeldlos zahlen: nur Bargeld (Bankomat im Ort)
Öffnungszeiten: Freitag von 14.00 bis 20.00 Uhr, Samstag, Sonntag & Feiertag von 10.00 bis 20.00 Uhr

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Meierei Gaaden:

7 Kommentare zu "Meierei Gaaden"

Eaglepowder sagt:

15.08.2016, 1030 Uhr. Wir haben vor dem Besuch angerufen, ob das Lokal offen ist. Die Antwort: Das Lokal ist offen, keine Reservierung notwendig. Ankunft, das Lokal ist etwa zu 40% besetzt. Nach uns kommen noch weitere Gäste in den sogenannten „Rosengarten“, und besetzten weitere 2 Tische. Konsequenterweise werden diese Gäste zuerst bedient, wir erst nach Nachfrage „Könnten wir bitte bestellen“. Wartezeit dann bis zum ersten Kaffee etwa 20 Minuten. Frühstück kommt nicht gesamt, sonderen Step by Step, der Orangensaft dann irgendwann „Die Presse war kaputt“. Das Vollkornbrot wird von meiner kundigen Begleitung als einzelverpacktes, vorgeschnittenes Industrievollkornbrot identifiziert. Ham and Eggs gut, Orangensaft frischgepresst ebenfalls. der Kaffee nicht mein Fall. Dauerproblem in so vielen Lokalen: Der Espresso ist kein Espresso! Nicht kurz genug! Müsli sehr gut. Allgemeine Unruhe der Gäste, weil das Service unterbesetzt und zu langsam ist. Diverse Diskussionen an anderen Tischen. Ich frage mich, wann, wenn nicht an diesem traumhaften Feiertag, Gäste auf ein Frühstück nach Gaaden fahren. Rechnung kann nicht am Tisch beglichen werden, wir stehen auf und Warten vor dem Lokal, um Zahlen zu können, andere Gäste kommen uns zuvor. Euro 36.- . Fairer Preis. Desolates Service. Ob das dann Zufall oder Pech ist, ist mir am Ende dann eigentlich egal, auch wenn der Geschäftsführer entschuldigt hat, dass nicht mit so vielen Gästen zu rechnen war (Siehe Anfang, Telefonat und Besetzung ca. 40%). Sehr durchwachsenes Frühstück.

ACP sagt:

Sehr nettes Lokal, äusserst aufmerksames Service aber recht bescheidene Auswahl …

ELI sagt:

Man fühlt sich hier willkommen, es gibt keine Hektik und die Qualität ist ausgezeichnet!

Erika Immervoll sagt:

Obwohl ich viel herumkomme, kenne ich keinen Gastro-Betrieb, der die Meierei Gaaden in puncto Wohlfühlambiente, wunderbarer Aussicht, liebevoller Gästebetreuung und mit dem Angebot wirklich hausgemachter Speisen übertreffen könnte. In dieser Hinsicht ist die Meierei Gaaden eigentlich kein Gastro-Betrieb sondern ein „Zuhause“, das süchtig macht.
Ein großes Kompliment dem gesamten Team!

Petra sagt:

wir waren heute das erstemal in Meierei Gaaden. Alles perfekt, genauso wie von euch beschrieben. Ich mag und liebe Familiäre Atmosphäre und die ist zu 100% gegeben. Der Chef ist sehr freundlich, bemüht ein Platz zu finden, auch wenns wirklich knapp wird. Das Essen, ausgezeichnet, man merkt das die Eier vom Land kommen, so gelb, so geschmacksvoll. Schinken ausgezeichnet, perfektes Geschmack und wie schon vor meinem Beitrag erwähnt, auch ich hatte noch nie soviel frischer Schnittlauch auf meinen bestellten Spiegeleiern mit Schinken wie hier.
Sehr grosse Auswahl an Tee.
Wir hatten mit Platz Glück, ich werde eine Reservierung trotzdem empfehlen.
Wir werden bestimmt wieder kommen, im Frühling, Sommer, wenns noch wärmer ist und mann kann auch draussen gemütlich Platz nehmen :-)

Tom sagt:

Freundliches Personal. Sehr nettes Ambiente. Auf alle Fälle weiter zu empfehlen.

LG. Tom

Frau Ziii sagt:

Die Meierei in Gaaden zählt zu meinen absoluten Lieblingslocations was das Frühstück betrifft. Nirgendwo sonst bekommt man so viel frischen Schnittlauch auf den Ham and Eggs, den Kakao in der Blümchenporzellantasse serviert und die Kuchen sind alle hausgemacht – Rezepte von der Tante, so viel ich weiß! Der Herr Brandl führt eine Familientradition weiter und hat das Lokal von seinem Großvater übernommen. Man spürt die persönliche Verbundenheit in allen Bereichen und die Theaterstücke im Sommer, die der Herr Sailer inszeniert, machen mir jedes Jahr Freude. Im kleinen Rahmen, professionell, unterhaltsam und witzig. Ich kann es auch nur wärmstens empfehlen.

Kommentar verfassen: