ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 14. Bezirk

Konditorei Gasser, Auhofcenter

Wer in der Nähe wohnt, kennt das Auhofcenter am Rande des 14. Bezirks, denn sonst gibt es ja nicht allzuviele Shoppingmöglichkeiten im Westen Wiens. Und der neu gebaute Teil ist eh ganz hübsch geworden :-). Die Konditorei Gasser gibt es schon lange und ich war auch schon ab und zu dort, weil das Lokal im Vergleich zur restlichen Gastronomie einladend wirkt. Kürzlich ist mir aber aufgefallen, dass die Speisekarte sehr viele Bio-Produkte enthält und auch die Frühstückskarte sehr ansehlich ist, also habe ich beschlossen, das Frühstück zu testen und euch davon zu berichten.

Das Lokal breitet sich langsam aber sicher aus. Zu Beginn gab es nur den in grün gehaltenen Innenraum, dann gemütliche Kojen vor der Tür und nun hat die Konditorei Gasser auch einen Geschäftsraum gegenüber der Schaukonditorei für sich eingenommen und ausgestattet. Die Frühstückskarte ist sehr umfangreich und erfreulicherweise gibt es die wichtigsten Produkte in Bio-Qualität: Milch & Eier. Apropos Eier: die bekommt man in fast allen Variationen: Ham & Eggs,  gerührtes Ei, pochiertes oder weiches Ei (Kosten: zwischen € 1,70 und € 6,80). Wir haben das Rührei aus 3 Bio-Eiern mit Gebäck gegessen und waren sehr zufrieden mit Geschmack und auch Präsentation.

Für entscheidungsunfreudige Menschen gibt es neben der langen Karte mit den Extras (Gebäck, Schinken, Käse, Schnittlauchbrot, Marmelade, Butter, Grieskoch etc) auch einige Kombinationen, die zur Auswahl stehen. Die kleinste Kombi ist das „Grassers Briochefrühstück“ (Brioche, Kaffee/Trinkschoko/Tee) um € 4,90. Das Brioche ist ausgezeichnet und super-flaumig! Wir haben uns für das „Parmesano“ (€ 6,20) entschieden, ein Brot, das mit Bio-Spiegelei, Parmesan und Rucola und wahlweise mit Kaffee/Trinkschokolade/Tee serviert wird. Nicht probiert, klingt aber gut: das „Vitalfrühstück“ (2 pochierte Bio-Eier mit Kaisersemmel, Vollkornweckerl und Butter, geschnittene Tomaten, Cottagecheese und Paprika, dazu Kaffee/Trinkschokolade oder Tee) um € 8,90. Das Auflisten aller weiteren Kombis und Extras würde den Rahmen sprengen, daher nur soviel: es bleibt kein Frühstückswunsch offen.

Besonders erwähnenswert ist die selbstgemachte Trinkschokolade, die am Stick serviert und die vom Gast selbst in der Bio-Milch aufgelöst wird. Die Geschmäcker reichen von Edelbitter über Milchschoko bis zur weißen Bourbonvanille. Mmmh!

Das Service war freundlich und schnell – auch hier gibt es also nichts auszusetzen ;-). Alles in allem ein sehr schönes Frühstückserlebnis mit der Einschränkung, dass man sich eben im Auhofcenter befindet – auch wenn das Lokal selbst das schönste im Auhofcenter ist, ist das Rundherum im alten Bauteil natürlich nicht sooo toll.

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Fazit

Die beste Frühstückslokalwahl, wenn man zum Shoppen ins Auhofcenter fährt!

Quick Facts

coffee

Dauer, bis der 1. Caffé Latte serviert wurde: 3 Min. 20 Sekunden

info

Schaukonditorei, Kuchenvitrine, selbstgemachtes Eis

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollvoll
Service: vollvollvollvollvollleer
Qualität: vollvollvollvollvollvoll
Auswahl: vollvollvollvollvollvoll
Ambiente: vollvollvollleerleerleer

Infos

Bargeldlos zahlen: Bankomat
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8.30 bis 21.00 Uhr, Samstag 8.30 bis 20.00 Uhr, Sonn- und Feiertage 10.00 bis 19.00 Uhr
Erreichbarkeit: Bus 50B, 151 und 153 fährt von der U4-Station Hütteldorf direkt vor das Auhofcenter

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Lokale in der Nähe von Konditorei Gasser, Auhofcenter:

3 Kommentare zu "Konditorei Gasser, Auhofcenter"

Ferdinand sagt:

Viele Konditoreien probiert. Ich kenne jedoch keine, die den Vergleich mit der „Konditorei Herwig Gasser“ standhält. Ich wohne in Hütteldorf und fahre oft nur wegen dieser Konditorei ins AuhofCenter.
Preis, Angebot, Leistung: Absolut O.k.
Bedienung: Bemerkenswert! Auch wenn Mal viel los ist, immer freundlich und rasch!
Ambiente: … könnte natürlich eine Spur gemütlicher sein aber; Ich fahre ja wegen der ausgezeichneten Spezialitäten hin (andere Einkaufszentren könnten sich glücklich schätzen, wenn sie so ein Lokal/Konditorei hätten. Natürlich; Wenn man dann schon mal da ist, kauft man dann auch gleich andere Sachen im Einkaufszentrum).
Mein Fazit: Alles im Allem, absolut empfehlenswert!!!
Mein Geheimtipp! (Aber den verrate ich nicht, weil dann kommen Alle und es ist dann nicht mehr geheim :-))

Claudia sagt:

Das für mich einzige rasch erreichbare Cafe mit Gratisparkplatz ohne der Gefahr, bei Regen nass zu werden, nett, gemütlich und gut und vor allem immer offen – so fahre ich oft extra nur wegen dem Cafe hin, das einkaufen ist dann beiläufig aber eben auch fein, weil darunter gleich das Reformhaus Martin ist und so erledige ich zwei Fliegen mit einer Klappe. Also Auhofcenter hin oder her

Adele sagt:

Der Gasser ist meine absolute Lieblingskonditorei.
Diese Törtchen sind einfach ein Traum. Gsd wohne ich nicht weit weg und kann hin und wieder was zum naschen holen.

Frühstück finde ich auch ganz fein, bin ich schon einige Male dortgewesen. Einzig den Grieskoch schaffe ich zu Hause besser :-)
Mich stört das rundherum eigentlich überhaupt nicht.

Zu empfehlen sind auch die Backbücher von Hrn. Gasser. Da gelingt einfach alles und die Mengenangaben stimmen immer perfekt. Sogar die Briochekipferln werden so flaumig wie im Geschäft.

Kommentar verfassen: