ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 5. Bezirk

Cuadro

Das Schlossquadrat am Margaretenplatz entstand aus dem früheren Schloss Margareten und beherbergt außer dem Cuadro auch noch den Silberwirt, das Gergelys und das Margareta. Die Lokale sind durch Innenhöfe und hübsche Gastgärten miteinander verbunden und besonders in der warmen Jahreszeit ein nettes Plätzchen für ein ausgedehntes Frühstück. Speziell im Hofgarten des Cuadro kann man schon mal die Zeit vergessen, während man sich die Sonne auch den gut gefüllten Bauch scheinen lässt. Das Publikum ist eine bunte Mischung aus Studenten, Szene-People, Künstlern und auch Familien. Es wird kostenloses WLAN angeboten und das Lokal eignet sich daher auch hervorragend als Ersatzbüro.

Nachdem das Cuadro in der Vergangenheit nur XL-Eier aus Bodenhaltung angeboten hat, war unsere Freude groß, als bei unserem erneuten Besuch Freilandeier im Eierbecher waren – auch in XL-Größe.

Frühstück wird täglich bis 16.00 Uhr serviert. Die günstigste Kombi ist die „Guglhupf Jause“ (Melange mit selbstgemachtem Mini-Guglhupf) um € 4,60. Weiters auf der Karte zu finden: „Natur Frühstück“ (2 Scheiben Bio-Vollkornbrot, selbstgemachte Marillen- oder Himbeermarmelade, Butter und Bio-Orangensaft) um € 5,-, „Cuadro Frühstück“ (Kaisersemmel, dunkles Spezialgebäck, Butter und selbstgemachte Marillen- oder Himbeermarmelade, weiches Ei) um € 5,60, „Vital Frühstück“ (Kaisersemmel, dunkles Spezialgebäck, Butter, selbstgemachte Marillen- oder Himbeermarmelade, Müsli mit Weintrauben, Nüssen und Rosinen, Bio-Orangensaft) um € 8,50 und das „Schloss Frühstück“ (Kaisersemmel, dunkles Spezialgebäck, Butter, selbstgemachte Marillen- oder Himbeermarmelade, weiches Ei, Portion Rauchsalami und Salzburger Almkönig, Bio-Orangensaft) um € 8,90. Auffällig ist hier, dass nur bei der „Guglhupf Jause“ ein Heißgetränk inkludiert ist.

Zusätzlich werden noch verschiedene Eiergerichte, Müslis und Milkshakes mit frischen Früchten angeboten. Die verschiedenen Kaffeevarianten werden teilweise von der Rösterei Heissenberger exklusiv für das Schlossquadrat geröstet. Das umfangreiche Bio-Teeangebot stammt von der Firma Sonnentor.

Die Qualität der Produkte war zwar in Ordnung, könnte aber besser sein: Der Orangensaft war nicht frisch gepresst und die Salami war auf jeden Fall von der günstigeren Sorte und etwas zu dick geschnitten. Das Joghurt mit Mangomark, Chia Samen und frischen Früchten um € 3,80 hat aber sehr gut geschmeckt. Erfreulicherweise war der Service im Cuadro aber flink und freundlich, der Kaffee und auch das Frühstück wurden in Windeseile serviert.

Das Cuadro hat im vorderen Teil einen großen Raucherbereich, der allerdings keine bauliche Trennung zum Nichtraucherbereich aufweist und somit für die Nichtraucher nicht wirklich viel Sinn macht. Als Nichtraucherin war ich daher sehr froh, an einem sonnigen Tag ins Cuadro gekommen zu sein und im Gastgarten sitzen konnte. Das WC ist im Nebengebäude und kann nur über einen Gang im Freien erreicht werden – das könnte speziell im Winter etwas unangenehm werden.

Quick Facts

coffee

Dauer, bis der 1. Caffé Latte serviert wurde: 0 Min. 56 Sekunden

info

Raucherbereich, kostenloses WLAN

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollleer
Service: vollvollvollvollvollleer
Qualität: vollvollvollvollleerleer
Auswahl: vollvollvollvollleerleer
Ambiente: vollvollvollvollleerleer

Infos

Bargeldlos zahlen: VISA
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 08.00 bis 24.00 Uhr, Sonntag + Feiertag von 09.00 bis 23.00 Uhr
Erreichbarkeit: U4 Pilgramgasse, Bus 12A

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Cuadro:

8 Kommentare zu "Cuadro"

KoRnasteniker sagt:

Also das Frühstück war ein Reinfall. Dass kein Kaffee zum Frühstücksangebot gehört, finde ich reine Abzocke (habe bis jetzt immer ein Heißgetränk dazubekommen).
Ausserdem war das servierte Ei hart und nur mehr lauwarm – Der Trick mit der geschmolzenen Butter hatte deshalb leider nicht funktioniert…
Der Bio Orangensaft, war wie schon erwähnt nicht frisch gepresst. Das mit dem freundlichen Personal kann ich nicht bestätigen. Die Bedienung war zwar flink aber wirkte sehr distanziert und abweisend. Als ich nicht sofort verstand, was sie mir sagte, hab ich nachgefragt. Die Antwort war nur: „Ist nicht so wichtig“.

Also zum Frühstücken ist das Lokal auf jeden Fall mal keine Empfehlung wert.

KoRnasteniker sagt:

Das mit dem Extra-Kaffee sollte man auch in der Beschreibung explizit erwähnen :)

Kristina sagt:

Liebe Frühstückerinnen,

nur zur Info: Der momentan eingetragene Link führt nicht mehr zum gewünschten Ziel.

http://www.cuadro.at/

Viele Grüße
Kristina

Dani sagt:

Dankeschön – ist ausgebessert!

Die Sache mit der Salami stimmt leider, ebenfalls die Käsescheiben: Warum nicht das Besondere bieten statt der Billigware? Auch ist der Preisunterschied zum „normalen“ Cuadro-Frühstück durch diese Billigprodukte kaum gerechtfertigt. Zudem ist es ein wenig ungewöhnlich, dass bei keinem der Frühstücksangebote ein Heissgetränk inkludiert ist – hinterlässt beim Zahlen einen gemischten Eindruck…

Am meisten stört mich, daß überhaupt zu Frühstückszeiten geraucht werden darf…..und daß der Raucherbereich vorne bei den hübschen loungigen Sesseln ist. Und daß man sich um 8 Uhr morgens dem Gestank aussetzen muss.

J.J. sagt:

Hahaha .. @das „dunkle SPEZIALgebäck“ :) netter name für ein Rustikales TK-Weckerl von Schöller :p. Und wenn man schon BIO-Orangensaft anbietet dann könnten sie doch gleich einen frisch gepressten stattdessen ins Programm nehmen.

Beefeater sagt:

ich gehe immer ins Cuadro, weil es die besten Burger hat und der Mojito mit der selbstgezupften Minze (im Hof befindet sich ein Kräutergarten) ist grandios. Verraucht ist es selten da sich dort eine gute Lüftung befindet (bin selbst Nichtraucher)

Kommentar verfassen: