ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 5. Bezirk

Tanzen Anders

Falco hat einst in der Ziegelofengasse gewohnt und dort auch den „Kommissar“ geschrieben und jetzt tanzen hier nicht die jungen Römer anders, sondern David und Xu, die sich im 5. Bezirk den Traum vom eigenen Lokal erfüllt haben. Außen blaue Fassade mit Leuchtschrift, innen eher spartanisch eingerichtet, fällt der Blick sofort auf die türkisen Fliesen hinter der Theke, die etwas an Badfliesen aus den 70ern erinnern. Trotzdem wirkt das Lokal mit hellem Holz und Grün auf den Tischen sehr einladend und die süßen Köstlichkeiten gleich beim Eingang machen Appetit auf mehr.

Frühstücken kann man im Tanzen Anders Mittwoch bis Freitag ab 08.00 Uhr und am Wochenende und an Feiertagen ab 09.00 Uhr – bis in den späten Nachmittag. Die Speisekarte ist nicht besonders groß, aber Qualität schlägt hier ganz klar Quantität. Die Speisekarte wird wöchentlich geändert, aber die Klassiker wie das Standard-Frühstück mit weichem Ei, Schinken, Käse, Schnittlauch, Butter und Granola-Müsli mit Joghurt (€ 9,-), „Croque Madame“ mit Bergkäse, Schinken, Ei und kleinem Salat um € 9,-, frischer Fruchtsalat (€ 4,80), hausgemachtes Granola-Müsli mit Joghurt (€ 5,20) oder der karamellisierte French Toast mit saisonalem Obst (€ 6,40) gibt es fast immer. Wir waren inzwischen ja schon mehrmals dort und konnte auch schon einige Specials wie zB. das großartige „Elvis’ Favourite“ – Toast mit angebratenen Bananen, Erdnussbutter, Ei und knusprigem Speck sowie Ei aus dem Ofen mit mediterranem Gemüse, Karottencreme und verschiedenen Brotsorten genießen. Aber auch diverse Kuchen und Croissants wurden gesichtet.

Neben Kaffee von der Kaffeefabrik, heißer Schokolade, verschiedenen Teesorten von Tête á Tee im Kännchen und Säften werden auch noch diverse kalte Getränke wie zB. Makava als Durstlöscher angeboten.

Wir haben beim letzten Besuch wieder mal das Croque Madame, das Frühstück und danach noch den French Toast verspeist und waren wie immer sehr angetan. Das weiche Ei war perfekt gekocht, die Brotvariation ganz toll und auch Käse (ich habe statt Schinken mehr Käse bestellt) und Granola wunderbar. Das Croque Madame war köstlich und – obwohl wir eigentlich schon satt waren – konnten wir ohne French Toast einfach nicht gehen, der ist einfach immer eine Sünde wert. Auch der Kaffee war wunderbar und hatte eine perfekte Milchschaumhaube. Die Qualität der einzelnen Zutaten ist sehr gut – Eier, Schinken und Käse kommen auch immer aus biologischer Landwirtschaft.

Xu im Service ist auch jedes Mal sehr freundlich und zuvorkommend, da nimmt man es auch gerne in Kauf, dass es bei vollem Lokal manchmal etwas länger dauert.

Fazit

Trotz kleinem (aber sehr feinem) Frühstücksangebot ist das Tanzen Anders ein Must-Go in Margareten.

Quick Facts

coffee

Dauer, bis die 1. Melange serviert wurde: 5 Minuten 17 Sekunden

info

WLAN mit Code, Schanigarten im Sommer

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollvoll
Service: vollvollvollvollvollvoll
Qualität: vollvollvollvollvollvoll
Auswahl: vollvollvollvollleerleer
Ambiente: vollvollvollvollvollleer

Infos

Bargeldlos zahlen: Bankomatkarte
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag von 08.00 bis 18.00 Uhr, Samstag, Sonntag + Feiertag von 09.00 bis 17.00 Uhr
Erreichbarkeit: Autobus 13A (Ziegelofengasse)

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Tanzen Anders:

5 Kommentare zu "Tanzen Anders"

Tanja sagt:

Man merkt, wie sehr hier wert auf die Qualität der Speisen gelegt wird. Ich war zwar etwas enttäuscht, weil es Elvis‘ Favourite nicht gab, aber der French Toast und das Granola haben alles wett gemacht! Der Kaffee ein Traum. Meine Begleitung hatte das klassische Frühstück inkl prallgefülltem Brotkorb. Die Bedienung/ Inhaber waren sehr zuvorkommend. Komme bald wieder!!

Stefanie sagt:

Wir sind sozusagen Stammgaeste fuers spaete Fruehstueck am Sonntag und das Fruehstueck und alle anderen Speisen, die wir bis jetzt probiert haben (Quiche, Eierspeise mit Kernoel, Cheesecake, Bohnenaufstrich etc.) sind wirklich sensationell koestlich. Das Publikum ist ab und zu ziemlich Bobo/Hipster, aber fuer die die dagegen keine Allergie haben, kein Minuspunkt. Qualitaet (alles Bio und regional) und Geschmack sind wirklich top!

Anna sagt:

Kann man im Tanzen anders auch draußen sitzen?

Barbara sagt:

Liebe Anna,

ja, im Sommer gibt es einen Schanigarten.

LG, Barbara

Katrin sagt:

Wir waren erst letzte Woche dort und uns hat es ausgezeichnet gefallen und geschmeckt!
Croque Madam und der French Toast waren wirklich köstlich!
Die Atmosphäre ist auch sehr nett und überaus angenehm!
Besuch wird bald wiederholt, nicht nur zum frühstücken!

Kommentar verfassen: