ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 6. Bezirk

Royi’s Crêperie

Also wir sind ja einem Besuch in einer Crêperie von Haus aus schon nie abgeneigt, denn wer liebt sie nicht, die guten französischen Crêpes?! Aber als wir gelesen haben, dass sich ein Koch, der in den besten Restaurants und Küchen der Welt gelernt hat, das Ziel gesteckt hat, die weltbesten Crêpes zu machen und das ausgerechnet auch noch vor unserer Nase und nur eine Fahrt mit der U-Bahn entfernt, war uns klar: Royi’s Crêperie müssen wir unbedingt einen Besuch abstatten!

Royi’s Crêperie öffnet Mittwoch bis Samstag zwar erst um 11.00 Uhr und ist damit kein klassisches Frühstückslokal, aber wir verschieben beim Brunch auch gerne mal den Fokus Richtung Lunch und freuen uns über die extra Stunde Schlaf am Wochenende und die Möglichkeit, ganztätig zu „frühstücken“.

Nach jahrelanger Tätigkeit in Sternerestaurants hat sich Royi Shwartz mit seiner Crêperie nun ganz seiner Leidenschaft, dem Street Food, zugewandt. Dementsprechend ist das kleine Lokal eher auf Take-Away ausgerichtet, aber es gibt auch ein paar Sitzplätze für alle, die ihre Crêpe lieber vor Ort genießen möchten.

Angebot

Auf der Speisekarte steht eine kleine, aber feine Auswahl an pikanten und süßen Crêpes aus Bio-Sauerteig die das Herz aller Feinschmecker*innen höher schlagen lässt: Wem der Sinn nach etwas Herzhaftem steht, hat die Wahl zwischen der „Artischocken-Crêpe“ mit Artischocken, Paprika, Burrata und Babyspinat (€ 11,50), der „Frühstücks-Crêpe“ mit Speck oder Mortadella, Ei, Worcestershire-Mayonnaise, Gurkerl und Salat (€ 12,50), der „Pilze-Crêpe“ mit gemischten Pilzen, Kastanien, Pesto, Gruyère, gebackenen Tomaten und Babyspinat (€ 11,50) und der „Napolitana-Crêpe“ mit Tomatensauce, Mozzarella, Tapenade, Scamorza, Parmesan und Basilikum (€ 10,50).

Für alle Nachkätzchen, die lieber süß frühstücken, gibt es die „Beeren-Stracciatella-Crêpe“ mit Beeren, Erdbeer-Ruby-Schokoladensauce, Frischkäse und Erdbeercrunch (€ 11,00), die „Marillen-Marzipan-Crêpe“ mit gerösteten Marillen, hausgemachtem Marzipan, Marillen-Maracuja-Sauce und Mascarpone Cookies (€ 10,50), die „Dulce de Leche-Crêpe“ mit Dulce de Leche, Bananen, hausgemachtem Granola, Kakaonibs und süßem Schlagobers (€ 9,00) und die „Gianduja-Crêpe“ mit Haselnussschokolade und Schokoladen-Trüffel-Pulver (€ 7,50). Neben den Crêpes gibt es auch eine Auswahl an süßen und pikanten hausgemachten Backwaren, wie Brioche, Fougasse, Jerusalem style Baguette, Sauerteigbrot und süßem japanischem Brot mit Mandeln und Marzipan.

Gut zu wissen: die Speisekarte in Royi’s Crêperie ändert sich alle drei Monate, denn dann macht Royi eine Woche Urlaub und besucht Regionen und Restaurants auf der ganzen Welt. Die aus diesen Reisen gewonnenen Inspirationen werden dann in die neue Karte eingearbeitet. Es kann also gut sein, dass es bereits andere Crêpes gibt, wenn ihr vorbeischaut.

Bei den Getränken kann man zwischen verschiedenen Geschmackssorten italienischer Limonade oder auch der hausgemachten Alternative wählen und für alle, die noch immer nicht ganz wach sind, gibt es Kaffee, der eigens aus Jerusalem importiert wird. Wem der Sinn nach Limonade steht, sollte sich unbedingt für die hausgemachte Variante entscheiden, wir hatten Quitte und Minze, und die war wunderbar erfrischend, geschmackvoll und auch nicht so süß wie viele andere Limonaden.

Unsere Frühstückswahl

Abgesehen von Kaffee und Limonaden haben wir uns in Royi’s Crêperie für die „Artischocken-Crêpe“, die „Napolitana-Crêpe“ sowie eine geteilte „Beeren-Stracciatella-Crêpe“ als Nachspeise entschieden und waren absolut begeistert! Hier schmeckt man, dass vieles hausgemacht ist und bei der Zusammenstellung der Crêpes und der Auswahl der Zutaten Qualität und Geschmack an erster Stelle stehen: Der Teig ist hauchdünn, knusprig und gschmackig, der Käse aromatisch, die Eier bio, die Kräuter frisch und die süße Crêpe die perfekte Mischung aus süß und fruchtig. Und auch wenn die Crêpes vielleicht nicht die günstigsten sind, wird der Preis unserer Ansicht nach durch die hohe Qualität der Zutaten gerechtfertigt und insbesondere die Artischocken-Crêpe und die süße Crêpe waren auch sehr gut gefüllt, man geht also bestimmt nicht hungrig nach Hause.

Abgesehen von den Crêpes, die eigentlich für sich ja schon ein Highlight sind, muss an dieser Stelle aber noch Royi’s unglaubliche Gastfreundschaft hervorgehoben werden: Sobald man durch die Tür des kleinen, wunderschön und stylish eingerichteten Lokals kommt, fühlt man sich willkommen. Noch bevor wir überhaupt bestellt hatten, gab es sofort einen kleinen leckeren Briocheknopf aufs Haus und auch während unseres ganzen Besuchs kamen immer wieder ein paar kostenlose Köstlichkeiten zum Mitnehmen für zuhause oder zum gleich Genießen an unseren Tisch. Alles was wir dabei neben den Crêpes noch so probiert haben (den Briocheknopf, das Jerusalem style Baguette, das Sauerteigbrot und das süße japanische Brot) war geschmacklich und qualitativ ebenso gut wie die Crêpes. Aber auch abgesehen von den kulinarischen Aufmerksamkeiten ist Royi ein sehr offener und freundlicher Gastgeber, der gerne Fragen beantwortet, Wünsche erfüllt und von seinen Reisen und Erfahrungen erzählt. Kurzum: wir haben uns wirklich sehr sehr wohl gefühlt!

Fazit

Wer Crêpes auch nur ansatzweise so sehr liebt wie wir, sollte Royi’s Crêperie auf jeden Fall einen Besuch abstatten – für uns sind es die besten in Wien!

Infos

Bargeldlos zahlen: Bankomat- und Kreditkarten
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag von 11.00 bis 19.00 Uhr
Erreichbarkeit: U4 Pilgramgasse, Bus 57A oder 14A (Esterházygasse)

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Keine Kommentare zu "Royi’s Crêperie"

Kommentar verfassen:

Diese Website verwendet Cookies, um die angebotenen Services zu verbessern. Die weitere Nutzung der Website wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen