ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 4. Bezirk

Figar 1040

Das Figar in der Kirchengasse ist einer unserer Langzeitlieblinge und bietet super Qualität, unaufgeregte Atmosphäre und nette Leute. Umso besser, dass es eine zusätzliche Location im 4. Bezirk gibt. Der ehemalige Xpedit Kiosk wurde mit Thonet Sesseln und stimmungsvollen Flaschenvorhängen über der Bar, die extra angefertigt wurden, aufgemotzt. Und es gibt auch hier wieder ein Wandkunstwerk als Eyecatcher, das regelmäßig erneuert wird. Im Gegensatz zum älteren Bruder im 7. Bezirk ist das Figar 1040 etwas größer und heller, an Wochenenden und Feiertagen bekommt man ohne Reservierung aber trotzdem schwer einen Tisch. Kein Wunder, punktet das Figar – an beiden Standorten – doch nach wie vor mit vielen Bio-Produkten, einer großen Auswahl an Frühstücksgerichten und freundlichem Service. Und geschmacklich hatten wir bei unseren Besuchen auch nie etwas auszusetzen!

Die Frühstückszeiten und -karte sind identisch mit dem Figar 1070 in der Kirchengasse. Das heißt, frühstücken kann man im Figar 1040 von Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 09.00 bis 16.00 Uhr. Die Auswahl ist extrem umfangreich, hier daher nur ein Auszug, was zum Frühstück angeboten wird: Frühstückskombis, wie zB. „Kleines Wiener“ mit Handsemmerl, weichem Ei und Butter (€ 4,50), „Breakfast Burger“ mit Burgerbrot, Rucola, Avocado, Cocktailtomaten, 2 Spiegeleiern und hausgemachtem Tomaten-Chilli Confit – wahlweise mit knusprigem Speck oder Feta (€ 8,50), „Breakfast Bowl“ mit Babyblattspinatsalat, Bio-Quinoa, Avocado, Büffelmozzarella, Crispy Bacon, Cocktailtomaten und pochiertem Ei (€ 9,50), „Mediterran“ mit Feta, Oliven, Rucola, Cocktailtomaten, Gurken, Hummus, Spiegelei, Butter und Brot (€ 9,50), „Roh & Kost“ mit Avocado, Radieschen, Gurke, Cocktailtomaten, Karotte, Bio-Belugalinsen, Joghurt-Müsli mit Früchten, weichem Ei, Butter und Brot (€ 9,50) oder „Working Class Hero“ mit Mini-Käsekrainer vom Gugerell, Champignons, roter Zwiebel, milden Pfefferoni, Cocktailtomaten am Spieß, Baked Beans, frischem Babyblattspinat, Spiegelei, Butter und Brot (€ 9,50).

Klassiker wie zB. „Eggs Benedict“ mit pochiertem Ei auf Brot, gebratenem Speck, geschmorten Tomaten, frischem Babyblattspinat und Bio-Sauce Hollandaise (€ 8,50), „Eggs Florentine“ mit pochiertem Ei auf Brot, frischem Babyblattspinat und Bio-Sauce Hollandaise (€ 7,-) oder Getoastetes Avocado-Brot mit Avocado, geschmorten Tomaten, frischem Babyblattspinat und Frischkäse (€ 7,-) sowie Süßes, wie zB. Porridge mit Bio-Haferflocken, Früchten, wahlweise mit Bio-Milch oder Wasser gekocht und Bio-Ahornsirup oder Honig (€ 5,-), French Toast paniert mit Bio-Milch und Ei, dazu Früchte und wahlweise mit Bio-Ahornsirup oder Honig (€ 5,-), Bio-Joghurt mit Bio-Müsli und Früchten nach Saison (€ 6,-), mit Früchten nach Saison (€ 5,-) oder mit Bio-Müsli (€ 4,-) oder einen Bio-Erdäfpfel-Sonntagsbriocheknopf, wahlweise mit Butter, Marmelade oder Honig (€ 3,70).

Natürlich dürfen auch verschiedene Ei-Gerichte nicht fehlen, die alle mit Brot serviert werden – zB. „Eierspeise Avocado“ mit 2 Eiern, lauwarmer Avocado, geschmorten Cocktailtomaten und frischem Babyblattspinat (€ 7,50) – auf Wunsch mit Büffelmozzarella (+ € 1,-), Omelette mit 4 Zutaten nach Wahl, jede weitere Zutat + € 0,50 (Beinschinken vom Thum, Speck, Chorizo, Büffelmozzarella, Parmesan, Bergkäse, Feta, frischer Babyblattspinat, Tomaten, roter Zwiebel, Frühlingszwiebel oder Champignons), „Menemen“, eine orientalische Eierspeise mit 2 Eiern, geschälten Tomaten und Pfefferoni (€ 6,50) – auf Wunsch mit Feta oder Chorizo (+ € 1,-) oder Ham bzw. Bacon & Eggs (€ 5,50).

Das großartige Bio-Brot & -Gebäck wird von der Öfferl Dampfbäckerei frisch angeliefert, die Eier stammen aus Bio-Freilandhaltung und der Kaffee kommt von Illy und wird auf einer besonders schönen La Marzocco zubereitet. Verschiedene Teesorten in der Kanne, frisch gepresste Säfte und diverse Limonaden machen das ebenfalls umfangreiche Getränkeangebot komplett.

Wir waren schon mehrmals im Figar 1040 und haben natürlich das Avocadobrot probiert – das lassen wir uns nie entgehen! ;-) Bei weiteren Besuchen sind auch noch Egg Florentine und das Working Class Hero auf unserem Teller gelandet und kürzlich haben wir uns den Breakfast Burger mit Feta und den French Toast schmecken lassen. Und ganz egal, was wir uns zum Frühstück ausgesucht haben, alles hat immer ganz wunderbar geschmeckt!

Einziges Manko am Wochenende ist vielleicht, dass das Lokal immer bummvoll ist und der Lärmpegel dann natürlich entsprechend ist. Die Gespräche vom Nachbartisch bekommt man ohnehin immer mit, die Tische stehen nämlich sehr eng – Körperkontakt manchmal auch inklusive! ;-) Was aber immer top ist, ist das Service. Da kann noch so viel Betrieb sein, die Bestellungen werden fix serviert und auch bei Hochbetrieb geht die Freundlichkeit nicht verloren. Dieses Mal scheint meine Reservierung aber nicht ganz geklappt zu haben, aber es war glücklicherweise ein Tisch frei.

Fazit

Das Figar1040 ist etwas größer und heller als der ältere Bruder im 7. Bezirk  – aber auch hier sind Qualität, Geschmack & Service immer top!

Weitere Standorte

branch

Kirchengasse 18, 1070 Wien

Quick Facts

coffee

Dauer, bis die 1. Melange serviert wurde: 4 Minuten 10 Sekunden

info

Abends darf geraucht werden; WLAN, Zeitungen, im Sommer Schanigarten

allergie

Laktosefreie Milch oder Sojamilch

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollleer
Service: vollvollvollvollvollvoll
Qualität: vollvollvollvollvollvoll
Auswahl: vollvollvollvollvollvoll
Ambiente: vollvollvollvollleerleer

Infos

Bargeldlos zahlen: Bankomat- und Kreditkarten
Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch von 08.00 bis 24.00 Uhr, Donnerstag und Freitag von 08.00 bis 02.00 Uhr, Samstag von 09.00 bis 02.00 Uhr, Sonntag von 09.00 bis 24.00 Uhr
Erreichbarkeit: U4 Kettenbrückengasse (inkl. Fußweg durch die Schleifmühlgasse), Straßenbahn 1 (Paulanergasse)

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Figar 1040:

15 Kommentare zu "Figar 1040"

Nina sagt:

Ich war das 3. Mal zum Frühstückdort, es ist am Wochenende immer wirklich sehr voll und unangenehm laut. Manchmal riecht es nach Rauch vom Vorabend. Das Service empfinde ich eher nur als mittelmäßig, diesmal hatten sie ein Chaos bei den Reservierungen waren 5 mal bei uns am Tisch und haben immer die Endzeit unserer Reservierung geändert, hat extrem gestört und war unhöflich…wenn sie die Sitzzeit immer um eine halbe Stunde verkürzen…komisch! Außerdem esse ich überall gerne eggs benedict, das vom Figar ist eines der schlechteren, die Sauce Hollandaise ist alles nur keine echte Sauche Hollandaise, im Speck waren Knorpel, die ofenwarmen Tomaten und der Spinat kalt…das Avocado Brot bestand aus mehr Spinat wie Avocado…das war das letzte Mal dass ich ins Figar gegangen bin.

Barbara sagt:

Liebe Nina, das ist sehr schade – bei unseren Besuchen ist immer alles top gewesen! Es hat auch nie nach Rauch gerochen, aber die Lautstärke und die Enge der Tische finden wir auch nicht optimal.

LG, Barbara

Irene sagt:

Sympathisches Ambiente und sehr ansprechende Frühstückskarte. Service war ok. Die Breakfast Bowl um 9,50 Euro war leider enttäuschend klein für den Preis, auch die anderen Frühstücke stehen in keinem Preis-Leistungsverhältnis. Es hallt und ist viel zu laut für Unterhaltungen. Bin leider hungrig und ohrenbetäubt gegangen.

Linda sagt:

Ich verstehe nicht, wie diese Kneipe Top 10 sein kann… Um 8:15 – drinnen riecht es komplett verraucht, Kellner raucht draussen, Putzfrau versucht den Raum sauber zu kriegen, alles ziemlich improvisiert. Essen ist nichts besonderes.

Heri sagt:

Jetzt bin ich aber wirklich froh, dass das Rauchen hier thematisiert wurde, da ich aufgrund der Empfehlung der Frühstückerinnen schon kurz vor einer Reservierung stand.

Raucher sollen unbedingt auch ‚ihre‘ Lokale haben und Lokalbetreiber diesen Bedarf decken können!

Ich persönlich möchte aber keinesfalls mein Frühstück bei abgestandenem Rauch des Vorabends verzehren müssen. Werd‘ mir wohl was anderes suche. SG.

Barbara sagt:

Lieber Heri,

wir waren schon öfter im Figar 1040 frühstücken, nach Rauch hat es bei uns nie gerochen.

LG, Barbara

Lisa sagt:

Das Service war leider schrecklich! Ich habe insgesamt 3 Mal einen Kaffee bestellt und habe ihn nie bekommen. Nicht einmal als ich die Kellnerin (in Gegenwart ihrer Chefin die das offensichtlich mitbekommen hat) direkt darauf angesprochen habe war sie in der Lage den Kaffee zu bringen. Im Nachhinein wurde mir dreimal erklärt, dass es nicht ihre Schuld war… warum auch immer… sie war für unseren Tisch zuständig… Essen war gut.

Huber sagt:

Am Geburtstag Reservierung „vergessen“ (war ein Sonntag, vermutlich die Laufkundschaft wichtiger), dann wurde ein Tisch neben die Tür gestellt, wir beharrten auf der Reservierung. Ausserdem fürchterlich verraucht vom Vorabend und laut und eng. Sicher kein Top10, so gut kann das Essen dort nicht sein!

Barbara sagt:

Hallo,

schade, dass du keine guten Erfahrungen gemacht hast! Wir waren schon mehrmals im Figar 1040 frühstücken und bei uns hat immer alles bestens gepasst.

LG, Barbara

Ronald sagt:

Hallo,

bitte bei Bezahlung und Restgeld aufpassen.
Mitarbeiterin gibt gerne zu wenig Wechselgeld. Schon 2 mal passiert.
10 € Schein
2,50 € Espresso mit Trinkgeld
5,50 € Retourgeld
darauf hingewiesen.
2 x 0,50 € Münzen von Kellnerin
dann schnell weg um einer Reklamation aus dem Weg zu gehen.

Werde Abstand von diesem Lokal halten.

Julia sagt:

Gut zu wissen, da geh ich nicht hin. Hab für Samstag ein Frühstückslokal gesucht-wohl lieber ein anderes Lokal!

Karin sagt:

Hab´s 2 Tage vor Weihnachten in der Früh versucht – um 08.05 Uhr total verraucht, die Putzfrau sieht uns völlig entgeistert an und ein Kellner versucht im Halbdunkel verzweifelt, Lichtschalter zu finden – nein, danke!

Doris sagt:

Hallo, in der schleifmühlgasse kann man nur bar bezahlen. Lg doris

Diane sagt:

Ist da wirklich alles Raucher? Wenn ja, auch während des Frühstücks?

Barbara sagt:

Liebe Diane,

in beiden Figar Lokalen darf abends geraucht werden, während dem Frühstück nicht.

LG, Barbara

Kommentar verfassen: