ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Salzburg

Milton!

In Salzburg hat sich im vegetarisch-veganen Bereich über die letzten Jahre einiges getan. Kurze Zeit nach The Green Garden wurde das Milton! eröffnet. Die Ausrichtung ist ähnlich: vegetarische, vorwiegend vegane Speisen aus hauptsächlich biologischen, fairen und – soweit möglich – regionalen Zutaten. Aufgrund der nicht ganz zentralen Lage habe ich es mittags oder abends noch nicht ins Milton! geschafft. Der monatliche vegane Brunch hat mich nun jedoch schon ein paar Mal ins – mittlerweile von Schallmoos nach Maxglan übersiedelte – Lokal gelockt. Dieser findet einmal monatlich am Sonntag statt, die genauen Termine holt man sich am besten auf der Website bzw. Facebook-Page.

Vom früheren Ankreuzkonzept ist man mittlerweile auf Buffetform umgestiegen – was ich persönlich toll finde, da man sich so wirklich ohne Entscheidungsschwierigkeiten komplett durchprobieren kann. Für € 18,90 schafft man sich am Brotkorb mit verschiedenen, sehr guten Brot- und Gebäcksorten (praktischerweise recht klein geschnitten, sodass man auch hier möglichst vielfältig auswählen kann) nach Belieben eine Basis für das pikante Angebot. Bei unserem aktuellen Besuch wurden vier unterschiedliche Aufstriche (Liptauer, „Mett“,  Tapenade und eine Variante aus gelben Linsen) von Gemüsesticks begleitet; Nudelsalat, Tsatsiki, „faschierte“ Laibchen sowie Seitanschnitzel rundeten die kalte Auswahl ab. Warm ums Herz wurde uns bei der Suppe aus gelben Linsen, Chili sin Carne und grünem Curry. Im süßen Eck warteten neben Marillenkuchen noch vier weitere Naschereien in Gläsern: Chiapudding, Sojajoghurt und eine Art Panna Cotta – jeweils mit verschiedenem Obsttopping – sowie ein Schichtdessert à la Schwarzwälder Kirschtorte.

Zu dritt konnten wir es auch tatsächlich bewerkstelligen, von allem ein bisschen zu kosten; ohne Teilen wäre das trotz der idealerweise recht kleinen Portionen in den jeweiligen Gläsern und Schälchen wahrscheinlich kaum möglich. Geschmeckt hat uns alles sehr gut, vor allem bei den Aufstrichen haben wir mehrmals nachgeholt. Lediglich das kalte Seitanschnitzel, welches recht zäh daherkam, wäre für meinen Geschmack verzichtbar gewesen. Im süßen Bereich hätte ich ganz gerne noch das eine oder andere etwas frühstückstypischere Element gesehen (z.B. Marmelade/Schokoaufstrich, Müsli/Porridge, Obstsalat oder Ähnliches), waren die Süßspeisen – abgesehen vielleicht vom Chiapudding – doch fast alle eher Mehlspeisen bzw. klassische Desserts und nichts zum „Sattessen“.

Getränketechnisch sind besonders die hausgemachten Säfte und Limonaden zu empfehlen, darunter der „Milton Spezial“ (Saft aus Orange, Apfel und Karotte, auf Wunsch mit Ingwer), der Apfel-Sellerie-Saft mit Zitrone und Ingwer, die saisonale Hauslimonade, Bio-Johannisbeersaft mit Ingwer, Holler-Limetten- oder Ingwer-Gurken-Soda, „Mango Tango“ (Mango, Grüntee, Orangenscheiben), „Vitaminchen“ (Hibiskus, Zitrone, Zitronengras, Ingwer, Limette) sowie Mango Lassi. Außerdem gibt’s diverse Biosäfte sowie alle gängigen Kaffeevarianten – auf Wunsch koffeinfrei oder als Getreidekaffee. Die Getränke sind im Buffetpreis nicht inkludiert.

Das Ambiente im Milton! ist – farblich in frischem Grün gehalten – angenehm. Unsere Kellnerin war ebenfalls freundlich, wirkte aber nicht unbedingt routiniert, dennoch fühlten wir uns gut betreut.

Der monatliche Sonntagsbrunch findet übrigens immer von 10.00 bis 15.00 Uhr statt. Aufgrund der begrenzten Sitzplatzanzahl sollte man zum Brunchen unbedingt reservieren – entweder für 10.00 oder 12.30 Uhr.

Fazit

Schön, dass es in Salzburg mit dem Milton! – zumindest einmal im Monat – eine gute Möglichkeit gibt, richtig ausgiebig vegetarisch bzw. vegan in Buffetform zu brunchen! :)

Quick Facts

coffee

Dauer, bis der 1. „Milton Spezial“ serviert wurde: 6 Min. 51 Sekunden

info

Sonntagsbrunch einmal pro Monat, rechtzeitige Reservierung aufgrund des begrenzten Platzangebots empfohlen, kleiner Gastgarten

allergie

Sojamilch, Sojajoghurt

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollleer
Service: vollvollvollvollvollleer
Qualität: vollvollvollvollvollleer
Auswahl: vollvollvollvollvollleer
Ambiente: vollvollvollvollvollleer

Infos

Bargeldlos zahlen: Bankomat und Kreditkarten
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 11.30 bis 14.00 Uhr sowie 18.00 bis 20.30 Uhr; einmal im Monat Sonntag von 10.00 bis 15.00 Uhr (Brunch)
Erreichbarkeit: Obus-Linien 1, 10 und 27 (Haltestelle Schwedenstraße)

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Fotocredit: Kathies Cloud

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Milton!:

Keine Kommentare zu "Milton!"

Kommentar verfassen: