ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Salzburg

Kaffeesiederei Immervoll (Bad Ischl/OÖ)

Das Salzkammergut kennt man vor allem für seine landschaftliche Schönheit, doch auch kulinarisch hat es einiges zu bieten! In Bad Ischl beispielsweise sticht die Kaffeesiederei Immervoll aus der Liste an Gastronomiebetrieben hervor: Wie der Name schon sagt, dreht sich hier alles um Kaffee. Kaffeejutesäcke dienen als Bezüge für die Sitzbänke und alte Kaffeemühlen wurden zu Dekoelementen umfunktioniert. Die Bohnen aus eigener Röstung können in verschiedensten Varianten erworben werden und nicht zuletzt wird Kaffee hier natürlich auch getrunken. Und wozu passt dieser wohl besser als zu einem guten Frühstück?

Solches erhält man in der Kaffeesiederei Immervoll Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr, Samstag und Sonntag jeweils eine Stunde länger. Die Karte gestaltet sich mit dem „Bunt und g’sund“ (Joghurt mit Honig und Nüssen, frischer Obstsalat, Gemüsesticks mit Kräutertopfen, Marmelade, Butter, weiches Ei und 2 Stück Gebäck für € 14,80), dem „Mediterraneo“ (Caprese im Glas, Grissini mit Kräutertopfen, Ciabatta, Serrano-Schinken, Olivenöl, Rucola und Kirschtomaten für € 14,10), dem „Ang’schmiert“ (4erlei Aufstriche: Kräutertopfen, Hummus, Thunfisch – je nach Saison, Marmelade, Butter, Nutella, Holzofenbrot, Vollkornweckerl und Kipferl für € 8,50), dem „Veggie“ (Chiasamenpudding mit Mangomark, Honig und Kokosflocken, Hummus, Ciabatta, Apfel-Sellerie-Smoothie und Waldorf-Gemüsesalat im Glas für € 12,60), dem „Wiener Frühstück“ (Buttersemmerl, Kipferl, Butter, Marmeladen, frisch gepresster Orangensaft und ein weiches Ei für € 10,40), dem „Holzknecht“ (Omelette gefüllt mit Lauch, Käse und Speck, Butter, Schnittlauch und eine Scheibe Schwarzbrot für € 11,50), dem „Milchgesicht“ (warmer Milchreis mit Zimt und Apfelmark, ein Glas frische Vollmilch, Butter, Marmelade und Nutella, Haribo, Semmerl und Schokocroissant für € 11,90), dem „Süßmund“ (Butter, Marmelade, Honig und Nutella, Haribo, Semmerl, Schokocroissant, 1 Stück Kuchen mit Garnitur und Schlagobers für € 10,50), „Baked Beans“ (herzhafte Bohnen mit Speck, Spiegelei, Butter und 2 Stück Gebäck für € 9,50), dem „Hans Wurst“ (2 Stück Gebäck, Butter, Aufschnitt, Landjäger, Gurkerl, Perlzwiebel, Pfefferoni, weiches Ei, Senf und Kren für € 11,90), dem „Kaiserpaar“ (Butter, Marmelade, Honig, Nutella, Giotto, Haribo, Obstsalat, Joghurt mit Honig und Nüssen, 2 weiche Eier, Gemüsesticks mit Kräutertopfen, Saunaschinken, Hart- und Schnittkäse, Kipferl, 4 Stück Gebäck und 2 Gläser frisch gepresster Saft für € 33,30) sowie der „Resi-Oma“ (frisch gebrühter Filterkaffee, Butter, Marmelade und ein Kipferl für € 6,10) recht umfangreich.

Zusätzlich zu den bereits genannten Bestandteilen in Einzelausführung gibt’s auch noch 2 Spiegeleier (€ 3,90), Eierspeis (€ 4,90; mit Schinken/Käse und Tomaten € 5,90), Omelette (€ 4,90; mit Füllung € 5,90) oder eine reichlich garnierte Waffel (€ 8,10).

Frisch gepresste Säfte (Orange, Apfel, Karotte oder Multivitamin, optional mit Ingwer oder Öl; 0,3 l für € 4,30) werden ergänzt von Tiroler Kola, Sinalco, Mairinger’s naturtrübem Apfelsaft, Kombucha und Hollersirup, um die Highlights der Getränkekarte zu zitieren. Der Kaffee stammt wie anfangs erwähnt aus eigener Röstung und wird in allen gängigen Varianten zubereitet. Heiß geht’s außerdem auch dank Chai Latte, Schokoccino und Tee aus dem Hause Messmer her!

Mit dem „Ang’schmiert“, „Bunt und g’sund“, „Veggie“, „Holzknecht“, „Baked Beans“ und einem gefüllten Omelette haben wir uns quer durch die Karte gekostet. Neben der Optik stimmen in der Kaffeesiederei Immervoll auch Geschmack und Qualität, so werden hier lobenswerterweise Bio-Eier serviert, wie man der Speisekarte entnehmen kann.

Die Wartezeit war leider überdurchschnittlich lang, obwohl wir keine Sonderwünsche hatten (laut Karte ergeben sich bei Umbestellungen nämlich ggf. Wartezeiten und Aufpreise). Weitere Abzüge gibt es dafür, dass die Kellnerin uns keine genaue Auskunft darüber geben konnte, wofür das industrielle „Vollei“ im Tetrapak – nämlich noch dazu nicht in Bioqualität! – verwendet wird, das eine Mitarbeiterin an uns vorbei in die Küche getragen hatte, wenn doch in der Karte von Bio-Eiern die Rede ist. Hier sollte an der Transparenz gearbeitet werden. Ebenfalls interessant war der Fakt, dass unsere Tischnachbarn, welche nicht reserviert hatten, zwar einen Platz, aber kein Frühstück bekamen. Die Anzahl an Frühstücken pro Tag dürfte also kontingentiert sein, weshalb eine Reservierung unbedingt empfohlen wird. Abgesehen davon war der Service absolut in Ordnung und wir haben uns in der Kaffeesiederei Immervoll gut umsorgt gefühlt.

Fazit

Bei einem Aufenthalt in der Kaiserstadt lohnt sich ein Besuch in der Kaffeesiederei Immervoll auf jeden Fall! Dabei sollte man unbedingt reservieren, damit einem die tolle Frühstücksauswahl nicht vorenthalten bleibt.

Quick Facts

coffee

Dauer, bis der 1. Cappuccino serviert wurde: 9 Minuten 58 Sekunden

info

Gastgarten, Wickeltisch, Kinderspielecke, Reservierung unbedingt empfohlen

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollleerleer
Service: vollvollvollleerleerleer
Qualität: vollvollvollvollvollleer
Auswahl: vollvollvollvollvollleer
Ambiente: vollvollvollvollvollvoll

Infos

Bargeldlos zahlen: Nur Bargeld (Bankomat in der Nähe)
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Montag von 08.00 bis 18.00 Uhr, Dienstag geschlossen
Erreichbarkeit: Stadtbus 552 (Haltestelle Bad Ischl Leitenbergerstraße oder Kreuzplatz), 558 (Haltestelle Kreuzplatz), Regionalbus 150 und 546 (Haltestelle Bad Ischl Salzburger Straße), 952 (Haltestelle Bad Ischl Trinkhalle, 5 Gehminuten), Regionalzug bzw. REX (Bahnhof Bad Ischl, 10 Gehminuten)

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Kaffeesiederei Immervoll (Bad Ischl/OÖ):

Keine Kommentare zu "Kaffeesiederei Immervoll (Bad Ischl/OÖ)"

Kommentar verfassen: