ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Salzburg

Café Kubus (Kuchl)

Die Marktgemeinde Kuchl im Salzburger Tennengau kennt man wohl vor allem in Verbindung mit Holz, gibt es hier doch mehrere Ausbildungsstätten und Unternehmen, die sich damit befassen. Aber auch auf der Suche nach Frühstück ist man in der südlich der Bezirkshauptstadt direkt an der Autobahn gelegenen Ortschaft nicht auf dem Holzweg … ;) Das Café Kubus befindet sich mitten in Kuchl und bietet neben Frühstück auch Mittag- und (den Öffnungszeiten entsprechend an manchen Tagen) Abendessen an, wobei sich der Kulinarikstil wohl am besten als buntgemischt und abwechslungsreich beschreiben lässt.

Aber kommen wir zurück zum Essenziellen: dem Frühstück! Dieses gibt’s hier täglich außer Mittwoch von 09.00 bis 11.00 Uhr in Form des flexiblen Ankreuzkonzeptes. „Die Basis“ (1 Gebäck, Butter, Marmeladen, Honig, Nutella) holt man sich am Buffet – für € 5,40 umfasst diese auch ein Heißgetränk. Dazu stellt man sich aus folgenden Komponenten nach Lust und Laune sein Wunschfrühstück zusammen: Körndlfans wählen zwischen „hausgemachtem Krokantmüsli“ (mit frischen Früchten und Joghurt für € 2,70) und „hausgemachtem Birchermüsli“ (Haferflocken, Honig, geriebener Apfel und Rosinen für € 2,50). All jene, die den Tag gerne pikant starten, haben mit dem „Vitalschüsserl“ (mit Topfencreme und Gemüsesticks für € 2,50), dem „herzhaften Schüsserl“ (mit Beinschinken, Schinkenspeck und Käse für € 2,80), dem „vegetarischen Schüsserl“ (mit Winkelhofkäse und pikantem Aufstrich für € 2,80), dem „herzhaften Croissant“ (gefüllt mit Bio-Rührei und Lachs für € 5,20) sowie dem „Kubus-Eierlei“ (Bio-Eierspeis mit Speck und Lauch oder Tomaten und Mozzarella für je € 3,40) die – mehr als angenehme – Qual der Wahl. Weiters gibt es ein weiches Bio-Ei für € 1,60 sowie zusätzliche Brotschreiben oder Gebäckstücke für je € 1,-. Ein wechselndes Frühstücksspecial rundet das Portfolio ab – bei unserem Besuch eine ziemlich verlockend klingende Waffel, für die aber leider einfach kein Platz mehr war. ;)

Ein umfangreiches Kaffeesortiment (bezogen von der Kaffeerösterei in Thalgau) wird von Chai, Kurkuma und Matcha Latte sowie einer ansehnlichen Teeauswahl der Marke Althaus und Bio-Trinkschokolade von MyCocoa ergänzt. Besonders erfrischend klingen der hausgemachte Eistee und die hausgemachte Limo sowie die Latschenkiefer- und Rosenblütenlimo der Kelterei Stadler aus Piding. Diese haben wir, nachdem uns die – ansonsten sehr zuvorkommende – Kellnerin mit der Getränkewahl etwas überrumpelt hat, leider zu spät in der Karte entdeckt. Das soll aber die Bio-Säfte (ebenfalls von der Kelterei Stadler), für die wir uns im Eifer des Gefechts entschieden haben, keineswegs schmälern – Maracuja und Apfel-Kirsch haben den morgendlichen Durst bestens gelöscht!

Gegen den Hunger wiederum haben das „Vitalschüsserl“, das „vegetarische Schüsserl“, das „Kubus-Eierlei Tomate-Mozzarella“ sowie das „hausgemachte Birchermüsli“ und das „hausgemachte Krokantmüsli“ erfolgreich angekämpft – verputzt wurde das alles zu zweit, versteht sich. ;) Pro Person sollte man also – je nach Hunger natürlich – mit zwei bis drei Kreuzerln am Zettel und ein bis zwei zusätzlichen Gebäckstücken bestens auskommen. Preislich liegt man damit dann bei rund € 15,- für ein ausgiebiges Frühstück, was für die gebotene Qualität fair bemessen ist. Schließlich hat alles bestens geschmeckt (beim Birchermüsli konnten wir uns nicht zurückhalten, um das Rezept zu fragen :)), außerdem ist vieles hausgemacht und/oder bio – Frühstückerinnenherz, was willst du mehr?

Ach ja, die Zutaten werden überwiegend von regionalen Lieferanten – zum Teil eben auch in Bio-Qualität – bezogen, wie eine ausführliche Liste am Ende der Speisekarte darlegt. Für das Frühstück relevant wären hier nebst den bereits genannten beispielsweise die Bio-Heumilch vom Wastlbauer in Kuchl, Bio-Mehl, Müsli und Trockenfrüchte von der Lerchenmühle in Golling, Brot und Gemüse vom Dandlhof in Wals, Käse von der Handkäserei Georg Wimmer in Oberalm, Bio-Eier vom Mayrhof in Bad Vigaun sowie Fleisch und Wurstwaren von der örtlichen Metzgerei Gumpold. Einzig fehl am Platz in der Aufzählung erscheint der Name „Froneri“ (Gebäck und Eis), handelt es sich dabei doch um eine Firma, die ausschließlich Nestlé-Produkte vertreibt … Aber zumindest kann man dem Kubus zugutehalten, dass Transparenz großgeschrieben wird!

Neben dem Frühstück waren wir übrigens auch vom Ambiente begeistert: Dank Helligkeit und cooler, aber dennoch gemütlicher Einrichtung in einer gekonnten Mischung aus alt und neu kann man sich hier nur wohlfühlen!

Und noch ein Tipp zum Schluss: Wer die Augen offenhält (siehe Facebook-Page des Café Kubus), findet auch immer wieder Termine für anlassbezogene Brunchveranstaltungen (Ostern, Muttertag usw.), die sehr empfehlenswert sein sollen, wie ich von verlässlichen Quellen erfahren habe. :)

Fazit

Wer den (gar nicht so langen ;)) Weg nach Kuchl auf sich nimmt, wird im Café Kubus mit einem rundum stimmigen Frühstücksangebot belohnt!

Quick Facts

coffee

Dauer, bis der 1. Verlängerte serviert wurde: 5 Minuten 56 Sekunden

info

Kleiner Gastgarten

allergie

Koffeinfreier Kaffee, Getreidekaffee, alle Heißgetränke auf Wunsch mit Sojamilch

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollleer
Service: vollvollvollvollvollleer
Qualität: vollvollvollvollvollvoll
Auswahl: vollvollvollvollleerleer
Ambiente: vollvollvollvollvollvoll

Infos

Bargeldlos zahlen: Nur Bargeld - mehrere Geldautomaten in unmittelbarer Nähe (2 bis 5 Minuten zu Fuß)
Öffnungszeiten: Montag und Dienstag von 09.00 bis 14.00 Uhr, Donnerstag und Freitag von 09.00 bis 23.45 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 09.00 bis 18.00 Uhr
Erreichbarkeit: S3 und REX (Bahnhof Kuchl, ca. 5 Gehminuten), Regionalbus 170 (Haltestelle Kuchl Markstraße oder Kuchl Seppenbauer, jeweils ca. 3 Gehminuten)

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Café Kubus (Kuchl):

2 Kommentare zu "Café Kubus (Kuchl)"

Lea sagt:

War sehr interessant eure Meinung zum Frühstück im Kubus zu lesen und kann euch nur zustimmen! Das Buffet ist ebenfalls spitze und man fühlt sich dort einfach wohl :)

P.S.: Wo wir schon in Kuchl sind, möchte ich euch auch das Ya-Cafe ans Herz legen und würde mich freuen zu hören, was ihr dazu sagt :)

Cafe Kubus sagt:

Ein ❤ herzliches Dankeschön❤für euren Besuch in unserem Cafe Kubus! Da ich während der Planungszeit oft auf der Frühstückerinnen Seite unterwegs war und auch heute gerne nutze,macht es mich sehr stolz so eine gute Bewertung von euch bekommen zu haben. Ein so tolles Feedback zeigt uns,dass wir unsere tägliche Arbeit richtig machen😊

Liebe Grüße
Martina & Team Kubus

Kommentar verfassen: