ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Salzburg

Café Heinzl (Friedburg)

Sonntags-Brunch mit der besten Freundin – gibt es eigentlich was Schöneres? In meinem Fall eigentlich nur, dass sich besagte Freundin auch noch Gedanken gemacht hat, in welches neue Lokal sie mich als rasende „Frühstücksreporterin“ ausführt, damit auch ihr an unserem Date teilhaben könnt. ;-) Gelandet sind wir dieses Mal im Café Heinzl, einer Traditionsbäckerei aus dem Jahre 1852 in Friedburg (nähe Straßwalchen), die nicht nur ihr Handwerk außerordentlich gut beherrscht, sondern auch noch auf Regionalität und Natürlichkeit setzt und somit unsere Herzen schon vor der Kostprobe höherschlagen ließ.

Da es an diesem Tag besonders verregnet und winterlich kalt war, kann ich euch nicht viel Positives von der Anfahrt und der Umgebung des Grau-in-Grau liegenden Friedburg erzählen. Gschwind huschten wir in die mit viel Liebe zum Detail gestalteten und uns wärmenden Räumlichkeiten der Bäckerei mit angrenzendem Frühstücksbereich. Bereits beim Anblick der wirklich gigantisch großen Kuchen- und Gebäckvitrine knurrten unsere Mägen. Mit vielen Holzelementen, Kamin und tollen Dekoideen schafft das Café Heinzl trotz seiner Größe den Spagat zwischen chic und urig.

Gott sei Dank haben wir uns darauf geeinigt auszuschlafen und uns erst am späteren Vormittag zu treffen, da selbst um 11.00 Uhr noch recht viel los war und uns die Mitarbeiterin bereits am Telefon mitteilte, dass es zu einer kurzen Wartezeit kommen könnte. Wir hatten aber Glück und konnten gleich unseren Tisch beziehen. Am besten einfach rechtzeitig reservieren, dann seid ihr auf der sicheren Seite!

Frühstückszeiten & Angebot

Die Karte des Café Heinzl hat Einiges zu bieten, frühstücken kann man Montag bis Freitag von 06.00 bis 11.30 Uhr, Samstag ab 06.00 und Sonntag ab 06.30 Uhr – auf Anfrage am Wochenende gerne auch länger. Ein immer wieder wechselndes „Saisonales Frühstück“ (Cappuccino, Schinken, Kren, Gemüsedekor, hausgemachter Karotten-Kren-Aufstrich, Kräuterrühreier, Gebäck, Heinzl’s Birchermüsli) um € 11,30 eröffnet die umfassende Speisekarte.

Gefolgt von den Klassikern wie dem „Schlemmer Frühstück“ (Häferl Kaffee, Orangensaft, Prosecco, frisches Gebäck, Butter und Marmelade, Schinken, Käse, Frischkäse, Gemüsedekor, Rühreier, cremiges Naturjoghurt mit frischen Früchten und Fruchtmark) um € 11,90, dem „Figur-Schmeichler Frühstück“ (Tasse Tee und ein Glas naturtrüber Apfelsaft, Korngebäck, Vollkornbrot, Butter und Honig, Käse, Gemüse, Tomate, Mozzarella und Frischkäse, Rohkostsalat von Karotte und Apfel) um € 11,30, einem „Frisch und Fruchtig Frühstück“ (Häferl Milchkaffee, frisches Croissant, Butter und hausgemachter Fruchtaufstrich, cremiges Naturjoghurt mit frischen Früchten und Fruchtmark) um € 7,50 sowie dem  „Großen Frühstück“ (Häferl Kaffee, zwei Stück Gebäck, Butter und Marmelade, Schinken, Käse, Frischkäse, Gemüsegarnitur) um € 7,20 und dem „Kleinen Frühstück“ (Verlängerter, zwei Semmeln, zwei Portionen Butter und Marmelade) um € 4,80.

Wer es bereits morgens deftig mag oder gar am Vortag etwas tiefer ins Glas geschaut hat, freut sich bestimmt über das „Herzhafte Frühstück“ (Verlängerter, 0,2l Zipfer Bier, Salzstangerl, Butter, drei Spiegeleier mit Speck, Paprika und Käse) um € 10,50. Das „Sonnenaufgang Frühstück“ (Caffè Latte, Glas Orangensaft, pikant gefüllter Kornspitz mit Gervais, Schinken, Käse und Gemüse, cremiges Naturjoghurt mit frischen Früchten und Fruchtmark, frisches Plundergebäck aus der eigenen Backstube) um € 11,20 kommt all meinen Gleichgesinnten gelegen, die vor der ersten Tasse Kaffee nicht zu den produktivsten Zeitgenossen gehören und keine Lust haben, sich ihr Weckerl frühmorgens selbst zu belegen. Am Nachbartisch haben wir den von der Küche bereits üppig vorbelegten Kornspitz begutachtet – hat wirklich köstlich ausgesehen!

Die Kids freuen sich bestimmt übers „Lausdirndl oder Lausbua Frühstück“ (Kleine Tasse heiße Schokolade, Semmel mit Nutella, kleine süße Überraschung) um € 4,30 – wobei ich hier anmerken muss, dass ich es meinen Sprösslingen (hätte ich welche und ja, vielleicht rede ich mich hier leicht) nicht bestellen würde. Auch bzw. gerade für ein Kinderfrühstück wären ein paar Vitamine, kinderfreundlich aufbereitet, auf dem Teller wünschenswert.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, sich seine eigene Frühstücksvariation aus Einzelkomponenten zusammenzustellen oder die vorgeschlagenen Kreationen beliebig zu erweitern. Alle vorgeschlagenen Heißgetränke können bei jedem Frühstück beliebig ersetzt werden.

Unsere Frühstückswahl

Für uns gab es einmal das „Figur-Schmeichler Frühstück“ und einmal das „Große Frühstück“ jeweils mit einem extra Omelett dazu. Die Portionen sind vollkommen ausreichend und wirklich hübsch angerichtet. Das Gebäck ist riesig und schmeckte richtig lecker. Auch der Apfel-Karotten-Salat war ausgezeichnet abgeschmeckt und peppte das Frühstück angenehm auf. Sowohl Kaffee und Tee als auch die hausgemachten Säfte (Pfirsich-Lavendel oder Pfefferminz) runden das Angebot perfekt ab.

Service & Kinderfreundlichkeit

Besonders hervorzuheben ist die Familienfreundlichkeit der Bäckerei. Für die Kleinen gibt es ein extra Spielzimmer, dass durch einen „Tunnel“ in der Türe von den Kindern erobert werden kann. Außerdem gibt es viele Möglichkeiten, an großen Tafeln zu frühstücken, was sich bestens für Familien- oder Geburtstagsfeiern und dergleichen eignet. Das Service war super, flink und freundlich und wir haben uns richtig wohl gefühlt.

Allergiker können sich auf Nachfrage ihr Frühstück aus einzelnen laktosefreien Komponenten zusammenstellen oder bei Glutenunverträglichkeit ihr eigenes Brot oder Gebäck mitbringen. Wirkt zwar etwas befremdlich, ist aber meines Erachtens eine faire Alternative, da die Bäckerei aufgrund der gesetzlichen Auflagen kein eigenes, glutenfreies Brot herstellen kann. Die Eier bezieht das Café Heinzl von der Familie Feldbacher/Lengau aus Freilandhaltung.

Fazit

Wenn man/frau aus dieser Gegend kommt oder es einen Stadtmenschen einmal Richtung Land zieht, ist das moderne Café Heinzl in Friedburg mit seinem großen Frühstücksangebot eine tolle Anlaufstelle.

Quick Facts

coffee

Dauer, bis der 1. Kaffee serviert wurde: 2 Minuten 12 Sekunden

info

Tolles Spielezimmer für die Kleinen, auch für Großgruppen super geeignet

allergie

Laktosefreie Produkte auf Anfrage, glutenfreies Gebäck nicht erhältlich, kann aber selbst mitgebracht werden.

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollleer
Service: vollvollvollvollvollleer
Qualität: vollvollvollvollvollleer
Auswahl: vollvollvollvollvollleer
Ambiente: vollvollvollvollvollleer

Infos

Bargeldlos zahlen: Bankomat- und Kreditkarten
Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstag von 06.00 bis 18.00 Uhr, Donnerstag von 06.00 bis 22.00 Uhr, Sonntag von 06.30 bis 18.00 Uhr
Erreichbarkeit: Mit dem Post Bus 130 oder dem REX Richtung Braunau/Inn bzw. mit dem Auto. Es sind ausreichend kostenfreie Parkplätze vor dem Haus vorhanden.

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Café Heinzl (Friedburg):

Keine Kommentare zu "Café Heinzl (Friedburg)"

Kommentar verfassen: