ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Innsbruck

Kaiser Max

Das Kaiser Max liegt gut erreichbar mitten in der Innsbrucker Altstadt. Im Erdgeschoss des alten Gemäuers, das Anfang 2018 neu renoviert und eingerichtet als Apartmenthaus eröffnet hat, findet sich die gleichnamige „Cafe.Bar“. Neben täglich warmer Küche wird hier an Wochenenden und Feiertagen von 09.00 bis 14.00 Uhr auch eine kleine, aber feine Auswahl an Frühstücksvariationen angeboten. Besonders schön lässt es sich bei Sonnenschein im Gastgarten vor dem Café genießen. Dort kann man dem eifrigen Treiben vor dem Goldenen Dachl zusehen und ab Mittag sitzt man hier auch auf der Sonnenseite.

Zur Auswahl stehen drei Kombinationen, die immer einen frisch gepressten Orangensaft und ein Heißgetränk inkludieren. Zum einen wäre da das „Bergfrühstück“ mit hausgemachtem Wurzelbrot, Tiroler Speck mit zwei Spiegeleiern, Butter und Marmelade (€ 9,80). Außerdem das Rundumpaket „Kaiser Max“ mit hausgemachtem Wurzelbrot, Butter und Marmelade, Käse, Schinken, Salami, Omelette nach Kaiser Max Art und Naturjoghurt mit Früchten (€ 14,90).

Ich habe mich für die Variante „Altstadt Frühstück“ entschieden. Auch dazu wird das hausgemachte Wurzelbrot gereicht. Sowohl die helle als auch die dunkle Variante schmecken vorzüglich. Außerdem gibt es Butter und Marmelade, Käse, Schinken, Salami, Liptauer und Kräuteraufstrich und ein weiches Freilandei (€ 13,90). Wurst und Käse fand‘ ich nicht außergewöhnlich, aber solide lecker. Der Liptauer konnte mich nicht überzeugen, wobei das mehr an meinem persönlichen Geschmack, als an der Qualität lag. Dafür hat mich der selbstgemachte Kräuteraufstrich mit frischen Sprossen total begeistert. In Kombination mit dem tollen Wurzelbrot war der sofort verputzt.

Als kleiner Milchschaumjunkie habe ich mich als Heißgetränke für einen Latte Macchiato entschieden. Der war geschmacklich gut und auch der Milchschaum war schön cremig. Sollte man keine Lust auf Kaffee haben, stehen noch diverse Tees und heiße Schokolade zur Auswahl.

Die Servicekraft hatte an diesem schönen Tag einiges zu tun, weshalb ich hin und wieder etwas länger warten musste. Trotzdem hat sie sich Zeit für die Beantwortung meiner Fragen genommen und mir sogar angeboten, das Geheimnis der Zubereitung des Kräuteraufstrichs aus der Küche zu besorgen.

Zum Abschluss habe ich mir an diesem Sonnentag noch einen hausgemachten Eistee Himbeer-Zitrone (€ 3,90) gegönnt. Der war mit Minze garniert nicht nur schön anzuschauen, sondern echt lecker und wird bei Gelegenheit sicher wieder genossen.

Fazit

MüsliliebhaberInnen, VeganerInnen und Menschen mit Hang zum Ausgefallenen werden hier wahrscheinlich nicht fündig. Wer aber gern dem bunten Touristentreiben zusieht und Lust auf ein Tiroler Frühstück hat, für den ist das Kaiser Max eine gute Anlaufstelle.

Quick Facts

coffee

Dauer, bis der 1. Latte Macchiato serviert wurde: 7 Minuten 4 Sekunden

info

Terrasse, freies WLAN

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollleerleer
Service: vollvollvollvollleerleer
Qualität: vollvollvollvollleerleer
Auswahl: vollvollleerleerleerleer
Ambiente: vollvollvollvollleerleer

Infos

Bargeldlos zahlen: Ab € 10 mit Bankomatkarte, ab € 50 auch mit Kreditkarte
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 9.00 bis 22.00 Uhr, Sonntag von 09.00 bis 20.00 Uhr
Erreichbarkeit: Linien 1,2,3 A, C, M, und J – Haltestelle Maria-Theresien-Straße

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Kaiser Max:

Keine Kommentare zu "Kaiser Max"

Kommentar verfassen: