ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Graz

MM dine/drink

Ganz gleich, ob man einen Afterwork-Drink braucht, eine Stärkung während einer samstäglichen Shoppingtour oder einfach nur einen Ort für einen Kaffeetratsch sucht – das MM dine/drink ist immer eine gute Wahl. Sommer wie Winter lässt sich von der riesigen Terrasse aus das Treiben auf der Grazer Herrengasse beobachten. Im Inneren steht alles im Zeichen der Verwandlung, genauer gesagt im Zeichen der Metamorphose nach Ovid. Im gesamten Lokal finden sich Bilder und Grafiken in Anlehnung an die Geschichten des römischen Dichters. Und wenn die Uhr 22.00 Uhr schlägt, verwandelt sich das MM in eine Bar, anstelle der Schauküche gibt’s dann Cocktails.

Im März 2017 wurde aus dem Lokal Maria Magdalena das MM, Design- und Kulinarikkonzept mögen sich etwas geändert haben, aber der Standort am Eisernen Tor lockt die Menschen wie gehabt vor allem wegen einem: Sehen und gesehen werden. Und das geht zum Glück täglich. Das Lokal öffnet Montag bis Samstag um 9.00 Uhr seine Pforten und bietet bis 11.30 Uhr Frühstück an. Sonn- und feiertags darf ausgeschlafen werden, da wird erst um 11.00 Uhr geöffnet, dafür darf man dann aber auch lange und ausgiebig bis 15.00 Uhr das Frühstück genießen.

Die Auswahl an Frühstückskombis ist überschaubar, ich wage aber zu behaupten, dass für jeden etwas dabei ist. Das “Deluxe” um € 9,20 besteht aus einer großzügigen Auswahl an Schinken, Salami, Räucherlachs, Käse, einem weichen Ei, Gemüse, Butter, Marmelade, Krenfrischkäse und Gebäck – man sollte schon einen großen Hunger mitbringen, um alles wegzuputzen. Das “Salmonsandwich” um € 6,90 ist gefüllt mit Räucherlachs, Butter, Krenfrischkäse, Avocado, Gurke und Paradeiser und hinter dem “Veggi Breakfast Burger” um € 5,90 versteckt sich ein Sesambrötchen, gefüllt mit Jungzwiebel, Pilzen, Paprika, Eier, Käse und Sour Cream. Das “Hangover” um € 6,90 dient wahrscheinlich der Heilung des selbigen, bei einem Focaccia mit Schinken, Speck, Käse, Spiegelei und Koriandermayo seeehr gut vorstellbar. Als vegetarische Alternative gibt es auch noch ein Knuspermüsli mit Kokos, Banane, Vanillejoghurt und Cashewkernen unter dem leuchtenden Namen “Caribbean Sun” um € 6,80. Die Sulmtaler Frischeeier kommen aus Freilandhaltung und können je nach Belieben als weiches Ei, Spiegelei, Eierspeise oder Omelette bestellt werden.

Kaffee gibt es in allen gängigen Varianten, die Gäste können sich zwischen der MM Mischung und dem Direct Trade Mono Arabica von der Grazer Haus- und Hof-Brauerei Hornig entscheiden. Auch der Tee kommt von den steirischen Röstmeistern. Die Auswahl an Säften ist klein aber fein: es gibt frisch gepressten Orangensaft, Pfirsich- oder Traubensaft vom niederösterreichischen Obst- und Weingut Altenriederer sowie Cranberry-Saft. Die beiden Limonadenvarianten Erbeer-Minze und Mango-Lemongrass sind selbstgemacht und je nach Geschmack still oder prickelnd. Und auch Smoothies dürfen auf der Karte nicht fehlen, um jeweils € 4,80 gibt es die flüssige Mahlzeit in zwei Variationen: Einmal grün mit Spinat, Avocado, Banane, Orange und Honig. Und einmal fruchtig mit Banane, Himbeere, Orange und Kokos.

Meine Wahl fiel auf den “Deluxe” Frühstücksteller, der mit frisch aufgebackenem Gebäck und Croissants serviert wurde. Der kleine Tisch machte das Frühstück zu einer mittelschweren logistischen Aufgabe, mit Humor genommen aber halb so wild – so wurde der Extra-Stuhl halt zur Ausweich-Ablage umfunktioniert. Der Teller war mehr als ausgiebig, die Zutaten frisch und hochwertig und der Service schnell zur Stelle, wenn es darum ging, Gebäck- und Kaffeenachschub zu bestellen.

Wer wie ich beinahe täglich am MM dine/drink vorbeigeht, dem sei empfohlen, einmal einen spontanen Stopp einzulegen. Wenn man gerne von Graz‘ Auslage Nummer eins Menschen beobachtet, ist alleine die Location Grund genug für den Besuch. Und wenn man nicht viel von sehen und gesehen werden hält, können das Frühstück und der Service auf jeden Fall zum Sitzen bleiben überreden!

Fazit

Im MM kann man sich vor dem Shoppingwahnsinn in der Grazer Innenstadt noch einmal gut stärken – oder einfach nur gemütlich Kaffee schlürfen und die anderen dem Wahnsinn verfallen lassen.

Quick Facts

coffee

Dauer, bis der erste Cappuccino serviert wurde: 2 Minuten 36 Sekunden

info

Ganzjährige Terrasse mit Blick auf die Herrengasse, im Winter beheizt.

allergie

Glutenfreies Gebäck

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollleer
Service: vollvollvollvollvollleer
Qualität: vollvollvollvollvollleer
Auswahl: vollvollvollleerleerleer
Ambiente: vollvollvollvollvollleer

Infos

Bargeldlos zahlen: Bankomat- und Kreditkarten
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09.00 bis 00.00 Uhr, Samstag von 09.00 bis 01.00 Uhr, Sonn- und Feiertag von 11.00 bis 19.00 Uhr
Erreichbarkeit: Straßenbahnlinien 1, 3, 4, 5, 6, 7 (Haltestelle Jakominiplatz)

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von MM dine/drink:

Keine Kommentare zu "MM dine/drink"

Kommentar verfassen: