ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Graz

Culture Exchange

Was für ein Glück, dass sich fünf Menschen aus England, Griechenland, Italien und den USA mit einem Faible für Rennräder und Fixies 2013 dazu entschieden haben, ihre Zelte in Graz aufzuschlagen und das Culture Exchange zu eröffnen. Das Fahrradcafé samt Bikekitchen ist aber nicht nur ein wunderbarer Ort für Fahrradliebhaber, sondern auch für alle, die sich morgens und mittags gerne bekochen lassen. Die Burritos sind ein wöchentlicher Mittagsmenü-Fixpunkt, doch warum immer auf Mittwoch warten, wenn man Burritos auch schon zum Frühstück essen kann?

Frühstückszeiten & Angebot

Im Culture Exchange sind Uhrzeiten eher nebensächlich: Frühstück gibt’s den ganzen Vormittag. Sollte man sich unsicher sein, fragt man einfach bei den Damen hinter der Bar nach. Aufstehen und bewegen muss manchmal drin sein, denn meistens ist es nur eine Person, die sich um die Gäste, deren Getränkewünsche und um die Zubereitung des Essens kümmert. Die Stimmung ist gemütlich und ein bisschen wie im eigenen Wohnzimmer – nur dass man bekocht wird.

Nun, und was gibt es zu essen? Man muss schon einen großen Hunger mitbringen, wenn man das „Big Breakfast“ um € 6,80 wegfuttern möchte: Mit 3 Freilandeiern nach Wahl, Tomaten, Erdäpfelwürfeln, Speck und Toast sparen sich die meisten Menschen auch gleich das Mittagessen. „Toast & Eggs“ um € 4,50 ist das Richtige für alle, die keine Überraschungen mögen: Die Eier werden nach Wahl “scrambled” oder “fried” zubereitet – wie die Betitelung der Frühstücksgerichte schon verrät, wird im Culture Exchange hauptsächlich englisch gesprochen. Wieder zurück zum Wesentlichen: Auf der Frühstückskarte stehen außerdem noch ein  „Breakfast Burrito“ um € 6,50 mit Eiern, Käse, Speck und Salsa, ein „Cheese Toast“ um € 3,50 sowie ein „Fruit & Yogurt Smoothie“ um € 3,30. Samstags kann man sich auf das “All you can eat Pancake Breakfast” freuen. Dann gibt es frische Pancakes mit Eiscreme, Früchten, Schokolade- und Fruchtsaucen – so viel man essen kann. Spoiler Alert: Mehr als 3 kriegt man bei der Größe eh nicht runter!

Wer es zum Frühstück besonders süß mag, dem seien die selbst gemachten Kuchen empfohlen. Täglich frisch stehen diese unter ihren Glashauben und warten nur darauf, endlich serviert zu werden. Ich sage nur: Schokokuchen!

Frühstücksgetränke gibt es in allen bekannten Varianten: Vom Espresso bis zum Ice Coffee können alle Varianten mit einem Schuss Schokolade, Vanille, Karamell, Cocos oder Mint verfeinert werden. Heiße Schokolade und Tee stehen auch bereit, darüber hinaus eine feine Auswahl an Limonaden und Eistees.

Meine Frühstückswahl

Wie so oft habe ich mich für ein Extrawürstel entschieden und habe aus dem “Big Breakfast” ein “Small Breakfast” gemacht. Anstelle der 3 Eier habe ich nur eines bestellt, ebenso habe ich alle anderen Zutaten einfach in geringerer Menge verlangt. Bei einer Außentemperatur von 33°C hätte ich mich nach dem Verzehr einer ganzen Portion wohl für eine Woche auf Siesta entschuldigen müssen. Ei und Bacon waren ganz nach meinem Geschmack gebraten, dass die frischen Tomaten gerade Saison haben, hat man geschmeckt. Mein Highlight waren die kleinen Erdäpfelwürfel, von denen hätte ich gut und gerne noch eine zweite Portion verdrücken hätte können.

Service

Wie eingangs erwähnt, kümmert sich eine einzige Person um die Gäste und die Zubereitung der Speisen. Längere Wartezeiten gibt es deshalb keine, wenn man aber dringend einen Wunsch hat, empfiehlt es sich aufzustehen und diesen direkt an der Bar zu deponieren. Im Laufe des Tages füllt sich das Lokal auch mit den Kindern der Besitzer, es herrscht ein angenehmes Treiben durch den Tag, sodass man das Frühstück gerne zu einem Mittagessen und später zu einem After-Work-Beer ausdehnen möchte.

Fazit

Die Atmosphäre im Culture Exchange ist freundschaftlich und familiär, fast so, als säße man im eigenen Wohnzimmer – und man wird bekocht!

Quick Facts

coffee

Dauer, bis der 1. Cappuccino serviert wurde: 2 Minuten 30 Sekunden

info

Terrasse im Sommer, WLAN, Magazine & Bücher

allergie

Laktosefreie Milch und Sojamilch

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollvoll
Service: vollvollvollvollleerleer
Qualität: vollvollvollvollvollleer
Auswahl: vollvollvollvollleerleer
Ambiente: vollvollvollvollvollvoll

Infos

Bargeldlos zahlen: Nur Bargeld
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 07.00 bis 22.00 Uhr, Samstag von 10.00 bis 17.00 Uhr
Erreichbarkeit: Straßenbahnlinie 4 (Finanzamt)

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Culture Exchange:

Keine Kommentare zu "Culture Exchange"

Kommentar verfassen: