ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 7. Bezirk

Ungar Grill

Wie oft bin ich schon am Ungar Grill in der Burggasse vorbeigefahren, habe die auffällige Neon-Schrift bewundert und mich gefragt, welche Art von Lokal sich hier wohl verbirgt – und mir auch gleich riesige Grillstationen mit Hirtenspießen vorgestellt. Hineingegangen bin ich aber nie, irgendwie sah es dann doch nicht so einladend aus ;-). Irgendwo habe ich dann gehört, dass das Lokal neu übernommen wurde und schon nach kurzer Zeit Kultstatus genießt – und als ich dann auch noch gelesen habe, dass jetzt auch Frühstück serviert wird, hat die Neugier doch gesiegt ;-).

Nachdem der Wettergott bei unserem Besuch gnädig war, haben wir uns gleich im wunderschönen Garten im Innenhof einen sonnigen Tisch in der Laube gesucht – neugierig beäugt von Haus- und Hof-Hund Da Vinci, der gerne von Tisch zu Tisch geht und sich mit hoffnungsvollem Blick freundliche Menschen wünscht, die ihn am Frühstück teilhaben lassen ;-).

Frühstück wird erst seit Anfang Mai serviert, am Wochenende und seit einigen Tagen auch feiertags – jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr. Hier wird zwar auf phantasievolle Frühstücksnamen verzichtet, die Kombinationen sind aber keineswegs langweilig: „Frühstück #1“ (3 Stk. Gebäck, Oliven, Guacamole, Rohkost mit Kräuter-Sojajoghurt, gebratenes Gemüse, hausgemachte Falafel auf Rotkraut, 1/8 l Saft) um € 8,20, „Frühstück #2“ (3 Stk. Gebäck, Butter, Honig/Marmelade, Käse, Oliven, Guacamole, weiches Ei, griechisches Joghurt mit Honig und Nüssen, 1/8 l Saft oder Fruchtmolke) um € 8,40, „Frühstück #3“ (3 Stk. Gebäck, hausgemachter Frischkäse mit Jungzwiebel und Kürbiskernöl, Butter, weiches Ei, Obstsalat, 1/8 l Saft oder Fruchtmolke) um € 9,70, „Frühstück #4“ (3 Stk. Gebäck, Geselchtes, Käferbohnen-Linsensalat, Hausaufstrich, gebratene Tomate, 1/8 l Saft oder Fruchtmolke) um € 7,90, „Frühstück #5“ (3 Stk. Gebäck, Rindersaftschinken, Butter, Spiegelei von 2 Eiern, Baked Beans, gebratenes Gemüse, 1/8 l Saft oder Fruchtmolke) um € 8,20 oder „Kleines Frühstück“ (1 Stk. Gebäck, 3 der folgenden Zutaten: Guacamole, Hausaufstrich, Butter, Honig, Marmelade, weiches Ei, Obstsalat, gebratenes Gemüse, Oliven, Käse sowie 1/8 l Saft) um € 4,90.

Zusätzlich zu einzelnen Komponenten der Frühstückskombis kann man auch noch diverse Extras, wie zB. French Toast mit gebratener Banane (€ 3,90), Ham & Eggs (€ 4,20) oder Grießbrei mit hausgemachtem Vanillezucker und Kakao (€ 4,30) wählen.

Neben verschiedenen Teesorten und der klassischer Kaffeeauswahl (Hausbrandt) wird auch Frühstückskaffee in der Kanne (für 3 bis 6 Personen) und frisch gepresster Orangensaft serviert.

Wir haben uns für Frühstück #1 und #5 entschieden – und alle Zutaten (Freiland-Eier) waren wunderbar frisch, knackig und haben ausgezeichnet gemundet. Außerdem waren die Portionen mehr als ausreichend und die Teller auch so nett angerichtet, dass man (ganz kurz) ein schlechtes Gewissen hatte, die Kunstwerke zu zerstören ;-). Dazu werden dreierlei Brotsorten gereicht, garniert mit Fizzers Rollen – da werden Kindheitserinnerungen wach!

Im Ungar Grill wird man auch von der stylischen Chefin persönlich bedient – freundlich, zuvorkommend und ganz unkompliziert. Da macht es dann auch gar nichts, wenn der Saft erst nach dem Frühstück nachgeliefert wird.

Ein kurzer Regenguss hat uns dann ins Lokal wechseln lassen. Im Inneren ist das Flair vom „alten“ Ungar-Grill noch spürbar, der dunkle Schankraum wurde aber mit Lichterketten und zarter Beleuchtung gemütlich gemacht, Flügel und Röhren-TV unterstützen den Retro-Style und die 50er Jahre Musik trägt auch dazu bei, dass man ganz entspannt noch eine zweite Tasse Kaffee bestellt.

 

Fazit

Kein Schnickschnack, kein Chichi – aber wirklich gutes Frühstück!

Quick Facts

coffee

Dauer, bis die 1. Melange serviert wurde: 8 Minuten 03 Sekunden

info

Gastgarten mit Laube, Magazine, Spiele, Live-Musik

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollvoll
Service: vollvollvollvollvollleer
Qualität: vollvollvollvollvollleer
Auswahl: vollvollvollvollvollleer
Ambiente: vollvollvollvollvollleer

Infos

Bargeldlos zahlen: Nur Bargeld
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 17.00 bis 02.00 Uhr, Samstag von 10.00 bis 02.00 Uhr, Sonntag von 10.00 bis 22.00 Uhr, Feiertage von 10.00 bis 02.00 Uhr
Erreichbarkeit: U6 Burggasse, Straßenbahn 5 (Kaiserstraße), Bus 48A (Zieglergasse/Neustiftgasse)

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Ungar Grill:

2 Kommentare zu "Ungar Grill"

Stefanie sagt:

Wir wollten am Samstag (26.9.) gegen halb 12 im Ungar Grill frühstücken und standen vor einem verschlossenen Lokal. Leider war auch kein Zettel an der Tür der uns Aufschluss über den Grund dafür gegeben hätte…

Barbara sagt:

Liebe Stefanie,

wir können leider auch nicht sagen, warum der Ungar Grill am Samstag geschlossen hatte. Am besten vorher einfach kurz anrufen und reservieren.

LG, Barbara

Kommentar verfassen: