ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 3. Bezirk

Ruby Sofie

Gute Nachrichten für alle, die auch für unter der Woche ein qualitativ hochwertiges Frühstücksbuffet in schickem Ambiente suchen: das Ruby Sofie ist ein Frühstücksparadies! Normalerweise bin ich beim Stichwort „Hotelfrühstück“ immer äußerst skeptisch und stelle mich innerlich auf lauwarme Eierspeise, Toastschinken und wenig charmante Hotelrestaurant-Atmosphäre ein. Das Ruby Sofie im dritten Bezirk widerlegt alle Klischees und lässt das Frühstücksherz höher schlagen.

(Doch wieder) typisch für ein Hotelfrühstück wird das Buffet im Ruby Sofie schon relativ früh eröffnet: Montag bis Freitag kann man von 06.30 Uhr bis 10.30 Uhr, Samstag und Sonntag von 07.00 bis 11.00 Uhr frühstücken. Da wir insgesamt sechs Personen waren, habe ich zuvor online einen Tisch reserviert. Leider wurde das Personal davon nicht informiert, was laut Auskunft daran liegt, dass die Ruby Sofie Bar bisher fast ausschließlich von Hotelgästen besucht wird und Online-Reservierungen eher selten vorkommen ;). Trotz schlechtem Informationsfluss wurde aber sofort improvisiert und wir bekamen einen großen Tisch, der auch in wenigen Minuten und unter vielen Entschuldigungen schön gedeckt wurde. Für größere Gruppen würde ich aber dennoch empfehlen, früh genug zu reservieren und eventuell um telefonische Bestätigung zu bitten.

Auch nach dem „Intro“ war das gesamte Servicepersonal äußerst freundlich und zuvorkommend. Aber nun zum Wesentlichen – dem Frühstück: das gesamte Frühstücksbuffet ist – mit Ausnahme der Croissants, die sogar extra als „non-bio“ gekennzeichnet waren – biologisch und schmeckt wirklich ausgezeichnet. Die Auswahl ist zwar eher klein, für den Preis von € 9,50 inklusive Getränke aber vollkommen in Ordnung. Angeboten werden verschiedene Brot- und Gebäcksorten von Bäckereien aus der Umgebung, Croissants, hart- und weichgekochte Bio-Freilandeier, Schinken, Salami, Heumilchkäse (Emmentaler und Bergkäse) aus dem Zillertal und Walsertal, Aufstriche, drei Sorten Marmelade (Erdbeere, Kirsche, Marille), Akazienhonig, Schokocreme (wie Nutella, nur bio), Aufstriche, Gemüseplatten, frische Obstsalate, einige Sorten Müsli und Frühstücksflocken, Natur- und Fruchtjoghurt und verschiedene Nüsse. Außerdem findet man am Buffet verschiedene Bio-Säfte, Wasser mit Orangen- und Minzegeschmack, verschiedene Tee-Sorten und Filterkaffee. Zu unserer Überraschung waren auch sämtliche Getränke, die wir an der Bar bestellten (Cappuccino, Café Latte, Melange und heiße Schokolade) im Preis inkludiert.

Ein weiterer Pluspunkt des Ruby Sofie ist zweifellos das Ambiente. Wie es sich für ein Designhotel gehört, wurde hier besonders auf Details geachtet und viel Wert auf schöne Atmosphäre und Gemütlichkeit gelegt. Wir fühlten uns super wohl und kommen gerne wieder!

Fotocredit: © Ruby Sofie Hotel Vienna

Fazit

Wunderbares Bio-Frühstücksbuffet in angenehmer Atmosphäre.

Quick Facts

coffee

Dauer, bis der 1. Caffé Latte serviert wurde: 3 Minuten 20 Sekunden

info

Tageszeitungen, Nichtraucher-Lokal, Sojamilch und laktosefreie Milch

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollvoll
Service: vollvollvollvollvollleer
Qualität: vollvollvollvollvollvoll
Auswahl: vollvollvollvollleerleer
Ambiente: vollvollvollvollvollvoll

Infos

Bargeldlos zahlen: Bankomat- und Kreditkarte
Öffnungszeiten: 24/7
Erreichbarkeit: U4/U3 Landstraße, Straßenbahnlinie 1 Hetzgasse

TAGS FÜR DIESEN ARTIKEL

,

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Ruby Sofie:

6 Kommentare zu "Ruby Sofie"

bulaska sagt:

Auf der Webseite steht es mittlerweile: 12 EUR pro Person, also das mit 9,50 EUR stimmt glaub ich nimmer…

Barbara sagt:

Danke für die Info!

LG, Barbara

Gast sagt:

Ein kleiner Tipp am Rande, es gibt im Ruby Sofie kein Brunchbuffet. Ausschließlich Frühstück, wie auch im Artikel richtig beschrieben. Die Kategorie Brunch und Buffet ist daher für die meisten wohl eher etwas verwirrend.

Dani sagt:

Hallo! Unsere Kategorie heisst „Brunch & Buffett“ – nachdem es sich um ein Frühstücksbuffett handelt, passt das ganz gut finden wir ;-)

Alex sagt:

Hallo! Wir waren heute im Ruby Sofie frühstücken. Mittlerweile bietet das Ruby Sofie kein Frühstücksbuffet mehr an und Frühstück gibt es bis 16 Uhr. Die Website ist leider veraltet. lg

Dani sagt:

hallo alex, danke für die info! werden wir uns gleich ansehen!

Kommentar verfassen: