ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 16. Bezirk

Rasouli

Der beliebte und belebte Yppenplatz, nahe dem Ottakringer Brunnenmarkt, hat sich in den letzten Jahren immer mehr zur willkommenen Alternative für Marktfrühstück (noch) abseits der Touristenpfade gemausert. Neben Einraum, Dellago und La Salvia ist das Rasouli eine weitere Anlaufstelle für die schönste Mahlzeit des Tages, noch dazu mit Bio-Qualität und interessantem Frühstücksangebot. Im Sommer hat man hier den perfekten Platz, um das rege Treiben am Platz zu beobachten, allerdings braucht man etwas Glück oder Zeit – Tischreservierungen sind am Samstag nicht möglich.

Die Frühstückskarte ist umfangreich, denn wählen darf man zwischen „Alpenfrühling“ (weiches Ei, Karréespeck, Bergkäse, Butter, Marmelade oder Honig, Brot, Handsemmel, kleines Birchermüsli, 1/8l Apfel-Karottensaft) um € 10,90, „Vegan X Guy“ (Tofu-Scramble mit Gemüse und Kräutern, Handsemmel, Brot, 1/4l Soja-Bananenshake) um € 9,10, „Kalimera“ (Omelette mit Feta und Gemüse, weißer Bohnenaufstrich mit Salbei, Oliven, Weißbrot) um € 10,80, „Rasouli Frühstück“ (deftige Spiegeleier-Speise mit Gemüse und Koriander, Joghurt-Gurken-Raita, Weißbrot, Schwarztee mit Kardamom, auf Wunsch auch scharf + € 0,20 und/oder Speck + €1,-) um € 9,90, „Sunny Side Up“ (2 Spiegeleier, Butter, Marmelade oder Honig, Handsemmel und Brot, kleines Joghurt mit Früchten) um € 8,90, „Pan“ (Baked Beans mit einem Spiegelei, auf Wunsch mit Speck +€ 1,-, Weißbrot, 2 Pancakes mit frischen Früchten und Ahornsirup) um € 8,90, „Vienna Calling“ (Handsemmel, Butter, Marmelade, Melange) um € 5,10 und „Rasouli Teller“ (Koriander-Liptauer, geräucherte Rinderbrust, eingelegtes Gemüse, marinierter Feta, Paradeiserdip, pikantes hausgemachtes Chutney der Saison, Weißbrot) um € 11,40.

Außerdem gibt es noch Süßes & Flocken (Frenchtoast € 6,20, Pancakes € 5,80, Birchermüsli € 4,50 und Porridge € 3,90) und diverse Eiergerichte (Eierspeise mit diversen Zutaten ab € 4,30, Spiegelei € 1,90, Speck mit Eiern € 4,70 und weiches Ei € 1,90). Einzelne Zutaten der Frühstückskombis können auch extra bestellt werden.

Frühstück gibt es übrigens von Dienstag bis Freitag von 09.30 bis 14.30 Uhr, Samstag von 09.00 bis 15.30 Uhr und Sonntag / Feiertag von 09.30 bis 15.30 Uhr. Wir haben das „Sunny Side Up“ und das „Kalimera“ getestet und wurden nicht enttäuscht. Sowohl Spiegeleier als auch Joghurt und Gebäck waren köstlich und die Marmelade hausgemacht. Das Omelett war richtig fluffig und schmeckte fein, aber nicht zu viel nach Feta. Die Bohnenpaste war simpel und richtig gut auf frischem Weißbrot. Besonders erfreulich ist im Rasouli die Qualität der Zutaten: Hier ist fast alles bio oder naturbelassen und das schmeckt man wirklich.

Neben einer Kaffeeauswahl (auch koffeinfrei, mit Malzkaffee und/oder Sojamilch + € 0,20) werden auch Teespezialitäten und diverse Säfte und Limonaden angeboten.

Der Servicemitarbeiter war sehr freundlich (und aus Chicago), aber es hat ewig gedauert, bis wir die Bestellung aufgeben konnten und eine Stunde, bis das Frühstück am Tisch stand. Der Schanigarten war zwar voll und auch innen waren ein paar Tische besetzt, aber das ist trotzdem zu lang.

 

Fazit

Wunderbares Frühstück in Bio-Qualität am lebhaften Yppenplatz.

Quick Facts

coffee

Dauer, bis der 1. Caffè Latte serviert wurde: 7 Min. 14 Sekunden

info

Nichtraucherlokal, Schanigarten, Reservierungen nur telefonisch – am Samstag keine Reservierungen möglich

allergie

Kaffee ist auch mit Sojamilch erältlich.

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollleer
Service: vollvollvollleerleerleer
Qualität: vollvollvollvollvollvoll
Auswahl: vollvollvollvollvollleer
Ambiente: vollvollvollvollleerleer

Infos

Bargeldlos zahlen: nur Bargeld
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 09.30 bis 24.00 Uhr, Samstag 09.00 bis 24.00 Uhr, Sonntag 9.30 bis 18.00, Feiertag 09.30 bis 24.00 Uhr
Erreichbarkeit: U6 Josefstädterstraße, Straßenbahn 44 (Bergsteiggasse)

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Rasouli:

10 Kommentare zu "Rasouli"

Chris & Nico sagt:

Wir waren am letzten Sonntag da und haben glücklicherweise noch 2 Plätze an der Theke ergattert. Das Lokal ist klein und einfach eingerichtet, hat aber Charme. Die Kellnerin war sehr freundlich, der Café hervorragend und das Frühstück eine Wucht! Sehr zu empfehlen :-)

margot sagt:

wirklich ausgezeichnetes frühstück, mit ein paar anderen ideen, wie zb vegane variante:)) Bedienung wirklich nett obwohl wirklich viel los war- erste sonnenstrahlen – alle wollten im garten sitzen- ich komme sicher gerne wieder.

Wini sagt:

Hi Dani & Co.!
War heute dort frühstücken. Ich fands ganz nett, fürs „Mein neues Lieblingslokal“ reichte es aber nicht.
Gebäckauswahl war dürftig (selbstgemachtes Weiß oder Schwarzbrot, keine Semmeln oder Kipferl), Bergkäse war top, Marmelade auch. Weiches Ei leider etwas zu hart, Spiegelei dafür wieder sehr gut. Kaffee und Tee Auswahl auch sehr gut.
Dafür war Bedienung sehr freundlich, schnell und zuvorkommend, war der Chef persönlich wie sich nachher bei einem kurzem Plausch herausgestellt hatte. Flair dort am Rande des Marktes ist natürlich fast schon einzigartig ;-)

Dani sagt:

Hi Wini,
danke für das Feedback. Schade, dass sie beim Gebäck gespart haben! Soweit ich weiss, gibt es für’s Wochenende eine eigene Frühstückskarte!

Hannah sagt:

Liebe Frühstückerinnen,
danke für diesen Tipp – wirklich wunderbares Frühstück im Rasouli!

Eine Bitte: ändert bitte die Sonntags-Öffnungszeiten-Angabe. Wär beinah nicht hingegangen, weil die von euch angegebene Sonntags-Öffnungszeit 15 Uhr doch ein weng spät gewesen wäre. Bin dann am Weg zu einem eigentlich anderen Lokal in der Näher zufällig vorbei gegangen und hab mit Freude festgestellt, dass es doch schon offen ist und mit Genuß das „Alpenfrühglück“ auf Anfrage als vegetarische Variante verspeist.

ÖZ laut Rasouli-Website:
Di-Fr: 9:30 – 24:00
Sa: 9:00 – 24:00
So: 11:00 – 19:00

Dani sagt:

Liebe Hannah,
danke für den Hinweis. Ist erledigt!

Dani sagt:

Liebe Frieda,
wir freuen uns, dass du so ein Rasouli-Fan bist! So schlecht ist die Bewertung ja gar nicht – nur eine Semmel weniger als möglich. Auch wenn wir hier unsere subjektive Meinung kundtun, versuchen wir beim Preis nicht von unserer Bereitschaft viel Geld für leckeres Frühstück auf andere zu schließen und daher halbwegs objektiv zu bleiben. Ich persönlich finde zB die 7,90 für den Monsieur Fisch und auch den Preis für sunny side up eher höher angesiedelt – auch wenn die Qualität ohne Zweifel stimmt.

frieda sagt:

liebe frühstückerinnen,
ich kenne (leider) ausser dem rasouli
kein lokal in wien wo man so lecker und gsund frühstücken kann.
mich wundert daher eure bewertung beim preis-leistungs-verhältnis,
ich finde dieses nämlich GRANDIOS gut!
(weil die preise nicht höher sind wie sonstwo für ähnlich kombis,
die aber nirgends BIO sind)
:::::::::::::::::::::::::::::bin für tipps aber gerne zu haben ;-)
frieda

Ivy sagt:

Eigentlich ist es ja fast eine Schande, dass ich noch nie dort war. Wohne 10 Gehminuten entfernt und bin so gut wie nie am Yppenplatz. Aber nach diesem Bericht werd ich sicher in der nächsten Woche hinschauen. Danke für den tollen Tipp.

Dani sagt:

Wirklich eine Schande :-) Unbedingt ausprobieren und uns dann ein Kommentar hinterlassen!

Kommentar verfassen: