ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 19. Bezirk

Fly’s

Zugegeben – kurz war ich sogar in Versuchung bei meinem Besuch im „Fly’s American Fifties Restaurant“ mit gepunktetem Petticoat & Pferdeschwanz aufzutreten, denn der 50er Jahre Flair eines US-Diners wird schon auf der Webseite groß inszeniert. Dabei wurde nicht zu viel versprochen: Ein lebensgroßer Elvis-Aufsteller vor dem Eingang, schwarz-weiß karierter Fußboden, Cadillacs, Freiheitsstatuen – der amerikanische Traum inkl. persönlicher Jukebox direkt neben Senf- und Ketchupflaschen am Tisch. Das Filmset von Grease war vermutlich nicht besser eingerichtet. Seit März 2013 findet man das Fly’s, statt in der SCS, nun im 19. Bezirk. In Mitten des amerikanophilen Kitsches gibt’s dann auch noch deftiges Frühstück.

Das klein gehaltene Frühstücksangebot gilt Samstag und Sonntag ganztägig und – im Widerspruch zur Webseite – erst ab 10.00 Uhr. Zur Wahl stehen: das „American Breakfast“ bestehend aus Western Omelett (Rührei mit Speck, Zwiebel, Paprika), Pommes, Grilltomate, zwei Stück Gebäck, Butter, Marmelade, Orangensaft sowie Kaffee oder Tee um € 7,90 oder das „Vienna Breakfast“ in der kleinen Variante um € 1,90 bestehend aus Butter, Marmelade und Gebäck oder zusätzlich mit Schinken und Käse um € 3,90. Daneben gibt es noch Ham/Bacon and Eggs wahlweise als Rühr- oder Spiegeleier mit Gebäck um € 4,90 und verschiedene Omelette-Varianten bestehend aus 3 Eiern (vegetarisch € 4,60, mit Huhn € 5,80, Schinken-Käse € 5,10). Das süße Angebot lockt mit „American Waffles“ (2 Stück wahlweise mit Erdbeer, Nutella, Nuß-Nougat, Ahornsirup, Topfencreme oder Banane um € 4,90) oder einem Brownie mit Schokosauce und Schlagobers um € 3,80. Ab und zu – jedoch in eher unregelmäßigen Intervallen – hat auch die Kuchenvitrine noch weiteres wie Muffins, Cupcakes oder Cheesecake anzubieten.

Kaffee von Lavazza gibt es in verschiedenen Varianten und wahlweise auch mit Vanille-, Banane-, Pfefferminz- oder Haselnussgeschmack.

Wir haben das „American Breakfast“, das vegetarische Omelette und das „Vienna Breakfast“ probiert. Pommes und ähnlich Deftiges zum Frühstück ist vermutlich nicht jedermanns Sache, passt allerdings ganz gut für eine Mischung aus verspätetem Frühstück und verfrühtem Mittagessen oder nach einer durchzechten Nacht. Die Eigerichte waren schmackhaft und auf Nachfrage wurde uns erklärt, dass es sich um Eier aus Freilandhaltung handelt. Die Portionen waren sehr groß und appetitlich angerichtet, allerdings passend zum günstigen Preis wurden Schinken und Käse leider nur vom Block serviert. Marmelade und aufgebackenes Gebäck waren ausreichend vorhanden aber ebenso „Marke Nullachtfünfzehn“. Ein bisschen ausgefallenere, vielleicht sogar zum Thema passende, Produkte oder Frühstücksgerichte hätten dem ganzen noch etwas mehr Pepp verliehen. Ich denke dabei an die typischen Klischees wie Erdnussbutter, Porridge oder Pancakes.

Das Personal war freundlich und bemüht auf Sonderwünsche und Fragen einzugehen. Die Location in den alten Stadtbahnbögen nahe der Spittelau ist inklusive Gastgarten gemütlich, allerdings wegen ihrer Lage an der stark befahrenen Heiligenstädter Straße nichts für Ruhesuchende.

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Fazit

Ein netter Tipp für alle, die gerne ein kleine Zeitreise in die USA der 1950er Jahre machen wollen. Das gebotene Durchschnittsfrühstück ist in Ordnung, macht satt, ist aber noch stark ausbaufähig.

Quick Facts

coffee

Dauer, bis der 1. Caffé Latte serviert wurde: 4 Min. 15 Sekunden

info

Nichtraucherlokal, Gastgarten

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollleerleer
Service: vollvollvollvollvollleer
Qualität: vollvollvollvollleerleer
Auswahl: vollvollvollleerleerleer
Ambiente: vollvollvollvollvollleer

Infos

Bargeldlos zahlen: Bankomat, Kreditkarten (Visa + Mastercard+ American Express)
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 10.00 bis 23.00 Uhr, Freitag von 10.00 bis 24.00 Uhr, Samstag von 09.00 bis 24.00 Uhr, Sonntag von 09.00 bis 23.00 Uhr, Feiertage von 11.00 bis 23.00 Uhr
E-Mail: -
Erreichbarkeit: U4 und U6 Spittelau, Straßenbahn Linie D Radelmayergasse

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Lokale in der Nähe von Fly's:

6 Kommentare zu "Fly’s"

Chilze sagt:

Hey ihr Lieben – kann es sein, dass das Fly’s mittlerweile nicht mehr wirklich Frühstück anbietet?

Barbara sagt:

Hallo,

danke für den Hinweis, wir haben beim Fly’s nachgefragt …

LG, Barbara

Barbara sagt:

Antwort vom Fly’s ist schon da: es gibt nach wie vor Frühstück!

LG, Barbara

Georg sagt:

Die Einrichtung ist nice und ist halt purer Kitsch und daher in Ordnung. Das Service war heute, sagen wir mal, spärlich und wohl nur physisch vorhanden. Semmerl aufgebacken, Spiegelei eigentlich schon eine halbe Eierspeis. Der Kaffee war amerikanisch mild….
Nicht der Hammer. Ausstatter war eindeutig enthusiastischer als der Betreiber.

Julia sagt:

Lieber Kris, wie man am Foto sieht, gibt es Toastschinken – das spricht zwar für einen günstigen Preis, aber nicht wirklich für best mögliche Qualität. Aber wir freuen uns immer über viele Meinungen zu den Lokalen – daher danke für deinen Kommentar!

Kris sagt:

Liebe Julie, Da haben Sie bei ihrem Lokalbesuch das Fly’s extrem unterbewertet! Seit der SCS Zeit ist das Fly’s einer meiner Lieblingslokale. Preis, Auswahl und Qualität = ++++++ TOP!

Kommentar verfassen: