ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 4. Bezirk

Café Wortner

Das Cafe Wortner liegt direkt an der Wiedner Hauptstraße im 4. Bezirk und bereichert die heimische Kafeehausszene seit 130 Jahren. Wer es schafft, sich beim Eingang von der verführerischen Dessertvitrine loszureißen, findet sich in einem klassischen Ambiente wieder, in dem auch smokingtragende Klavierspieler zum Alltag gehören. Das wahre Herzstück des Wortner liegt jedoch vor dem Lokal: der unvergleichliche Gastgarten, der sowohl dem stressgeplagten Shoppingvictim als auch dem grübelndem Philosophiestudenten eine Oase der Ruhe und Entspannung bietet. Rund um den wunderschönen Brunnen können Gäste den Abend bis zum letzten Sonnenstrahl auskosten – dafür liegen auch kuschelige Decken bereit.

Das Angebot für die erste Mahlzeit des Tages, die wochentags bis 11.00 Uhr und am Wochenende sowie feiertags bis 12.00 Uhr serviert wird, ist ansehnlich: Zu jedem Frühstück erhält man 1/8 l frisch gepressten Orangensaft. Der kleine Hunger begnügt sich mit dem „Croissant Frühstück“ (Heißgetränk und Croissant um € 4,40) oder mit dem „Kleinen Wiener Frühstück“ (Heißgetränk, Butter, Marmelade, Semmel, Ei um € 5,90). Etwas reichhaltiger ist das „Große Wiener Frühstück“ (Heißgetränk, Butter, Marmelade, Schinken, Käse, Gebäck, Ei um € 8,90). Wer am Vortag im Nachtleben unterwegs war, dürfte seine Freude am Wortner’s (Heißgetränk, Butter, Marmelade, Gebäck, Schinkenomlette um € 9,70) haben. Diejenigen unter uns, die bereits vor der bevorstehenden Bikinisaison erzittern, wählen das Carpe Diem (Müsli, Joghurt, Obst, Vollkornbrot, Käse, Kombucha Carpe Diem nach Wahl um € 5,90).

Im Wortner serviert man eine spezielle Kaffee-Röstung, den Julius Meinl 1862 Premium. Der schmeckt gut. Das fanden wir gut. Für den großen Braunen, Mocca und Einspänner zahlt man einen Aufpreis von € 0,90. Das fanden wir blöd. Es ist auch möglich, sich das Frühstück nach den eigenen Wünschen zusammenstellen. Daneben wird noch eine Fülle an Ei-Variationen angeboten: Eierspeise mit Schnittlauch und Kernöl (wieder etwas für die Übriggebliebenen der letzen Nacht) € 3,60; Ham& Eggs € 4,60; Schinken- oder Käseomlette € 4,60; Omlette Provence € 5,30; Wortners Omlette € 5,80.

Der Aufenthalt im Wortner hat uns grundsätzlich sehr gut gefallen. Negativ anmerken müssen wir leider, dass laut Auskunft der Kellnerin Eier aus Bodenhaltung verwendet werden. Außerdem sind wir der Meinung, dass eine hungrige FrühstückerIn gut und gerne auch noch eine zweite Scheibe Brot, beispielsweise beim Carpe Diem-Frühstück, vertragen würde. Neben der einladenden Atmosphäre haben wir uns an unserem Frühstück, das abgesehen vom Eier-Fauxpas qualitativ hochwertig und spürbar mit Liebe zubereitet war, erfreut. In der Speisekarte wird auch auf die regionale Herkunft der verwendeten Produkte hingewiesen.

Der Service war charmant und bemüht, nur leider zeitweise dem Andrang nicht gewachsen, sodass wir öfters eine Weile auf die gute Frau warten mussten. Und wir können es nicht sagen: war es der Garten oder war es der Pianist in den Innenräumen oder waren es einfach nur die kuscheligen Decken an unseren Plätzen – aber schwuppdiwupp wurde aus dem Frühstück auch gleich das Mittagessen. :-)

Hinweis: die Website ist aktuell (Mai 2012) auf einem etwas veralteten Stand. Die Preise der Frühstückskarte sind dort nicht mehr up to date. Auch die Fotos werden der tollen Atmosphäre des Lokals nicht gerecht.

Fazit

Eine ruhige Frühstücksoase mitten in Wien.

Quick Facts

coffee

Dauer, bis der 1. Caffé Latte serviert wurde: 3 Min. 50 Sekunden

info

2 tolle Schanigärten, Brettspiele, gratis WLAN, gute Zeitungsauswahl.

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollleerleer
Service: vollvollvollvollleerleer
Qualität: vollvollvollvollleerleer
Auswahl: vollvollvollvollvollleer
Ambiente: vollvollvollvollvollvoll

Infos

Bargeldlos zahlen: möglich, aber bei kleinen Beträgen nicht "erwünscht"
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag ab 08.00 Uhr, Sonn- und Feiertag ab 09.00 Uhr bis jeweils "spät in die Nacht"
E-Mail: -
Erreichbarkeit: 1er, 62er, Badner Bahn-Station Mayerhofgasse

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Café Wortner:

3 Kommentare zu "Café Wortner"

Herbert sagt:

Das Wortner serviert am Wochenende nur noch bis 12:00 Uhr Frühstück.

Barbara sagt:

Lieber Herbert,

danke für die Info, wird gleich im Bericht vermerkt.

LG, Barbara

Jan sagt:

Leider keine Empfehlung.
Also wir (meist zu dritt, Paar und Schwiegermama) gehen seit langer Zeit (einige Jahre; zwar nicht sehr häufig aber doch regelmäßig; nur im Sommer, wenn der Gastgarten offen ist) in den Wortner frühstücken (kann nichts über das normale Essen sagen). Die Qualität die einmal war, erreichen sie leider nicht mehr. Die letzten 3 Male kam das Frühstück, nach jeweils recht langer Wartezeit, kein einziges Mal vollständig (sogar erst nach 2! maligem Nachfragen) und die Kellnerin ist heillos überfordert und ist sehr unfreundlich. Das Frühstücksangebot ist leider doch etwas lausig, vor allem für mich als Vegetarier. Die Qualität passt soweit, preislich ist es auch okay. Ich fall leider jedes Mal vom Käseomlette „mit frischen Kräutern“ verführen, das aber eigentlich immer wie ein trockener Schwamm schmeckt. Mit Brot dazu 6,80 – einfach das Geld nicht wert. Das Wortner Frühstück (Schwiegermama) kommt zwar mit einem Heißgetränk und einem Orangensaft daher, da das Omlette aber als Herzstück des Frühstücks einfach nicht schmeckt, rettet das auch nicht viel. Einzig beim Wiener Frühstück können’s nicht viel falsch machen, wenn das Ei mal richtig gekocht wird (1 von 3 Mal).
Einziger Pluspunkt, wie wir jedes Mal finden, ist der so schöne Platz, wenn man einen Tisch in der Sonne ergattert, um den Brunnen herum an der Wiedner Hauptstraße. Der innere Gastgarten war nicht geöffnet. Warum wir trotzdem noch immer hingehen: ich weiß es auch nicht so genau…

Kommentar verfassen: