ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 7. Bezirk

Café Kandinsky

Ein Frühstück im Café Kandinsky ist wahrlich ein Erlebnis. Wo sonst kann man sich das Lieblingsgebäck schon von zu Hause – oder noch besser – gleich vom Biobäcker ums Eck mitbringen ;-) Bei schönem Wetter genießt man Kaffee, Ei & Co in einem der schönsten Durchhäuser in Wien, bei kühleren Temperaturen nimmt man im Innenraum des Cafés Platz, plaudert mit den Besitzern und fühlt sich gleich wie zu Hause im Wohnzimmer. Die angrenzende Galerie bietet Platz für Ausstellungen, Seminare und Lesungen und kann auch für einen privaten Brunch gemietet werden.

Die Langschläfer haben Glück, Frühstück wird auch hier ganztags serviert. Die Karte ist übersichtlich, im Gedeck (€ 2,10) sind Butter, Honig und Marmeladen inkludiert, weiches Ei (€ 1,20), Schinkenteller (€ 2,50), Käseteller (€ 2,50), Ham & Eggs (€ 4,50), Joghurt mit Honig (€ 2,-) und Müsli mit Milch, Joghurt oder Buttermilch (€ 3,-) können dazubestellt werden. Gebäck kann wie schon erwähnt entweder von zu Hause mitgebracht oder beim Biobäcker Kornradl (Öffnungszeiten beachten) erworben werden. Natürlich kann diverses Brot & Gebäck auch direkt im Lokal bestellt werden. Neben einer großen Auswahl an Teesorten werden auch die gängigen Kaffeevariationen (Schärf), naturtrübe Fruchtsäfte und heiße (oder auch kalte) Schokolade angeboten. Diverse Mehlspeisen auf Anfrage, heute haben wir zB. Kuchen, Muffins und Punschkrapferl erspäht.

Wir haben uns durch die große Auswahl an wohlschmeckenden Staud’s Marmeladen probiert und zusätzlich noch die Käseplatte und ein weiches Ei verspeist. Der Käse war würzig und hat wunderbar geschmeckt und das Ei war lt. Auskunft vom Besitzer Herrn Wallner von einem glücklichen Huhn aus Bio-Freilandhaltung. Noch vor der Bestellung wurde uns für den ersten Durst gleich ein großes Wasser serviert, der Service insgesamt war allerdings sehr „unaufdringlich“: für weitere Bestellungen musste man zur Theke gehen und die leeren Teller wurden bis zum Ende nicht abgeräumt. Da die Besitzer sonst – auch schon bei der Tischreservierung – wirklich sympathisch waren, drücken wir hier mal ein Auge zu.

Fazit

Günstiges Frühstück abseits von Schicki & Micki im wunderschönen Durchhaus – Besuch beim Biobäcker inklusive :-)

Quick Facts

coffee

Dauer, bis der 1. Caffé Latte serviert wurde: 3 Min. 52 Sekunden

info

Schanigarten, Nichtraucherlokal, Frühstück ganztags, Zeitungen & Bücher

allergie

Laktose: Kaffee ist auch mit Sojamilch erhältlich.

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollvoll
Service: vollvollvollvollleerleer
Qualität: vollvollvollvollvollleer
Auswahl: vollvollvollvollleerleer
Ambiente: vollvollvollvollvollvoll

Infos

Bargeldlos zahlen: nur Bargeld
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 09.00 bis ca. 19.00 Uhr, Samstag, Sonntag & Feiertag von 09.00 bis ca. 16.00 Uhr, montags geschlossen
Erreichbarkeit: U2 / U3 Volkstheater, Bus 13A (Piaristengasse), Straßenbahn 46 (Auersperggasse)

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Café Kandinsky:

10 Kommentare zu "Café Kandinsky"

Monika sagt:

Waren gestern beim Kandinsky zum frühst . Begrüßung katastrophal . Unfreundlich frauenfeindlich lächerlich lustig . Ungemütlich. „Koch“ war Aushilfe . Gäste die nach uns kamen wurden zuerst bedient. Von günstig kann auch nicht die Rede sein . Warten auf 1.cafe 1/2std.

Hannes sagt:

Hallo Zusammen,
wollten gestern Frühstücken, leider war da um 10 Uhr noch alles geschlossen….. Öffnungszeiten sind zwar auch am Sonntag ab 9:00 Uhr angegeben, aber man scheint das nicht so genau zu nehmnen. Schade eigentlich….dickes Minus.

lg Hannes

mische sagt:

dass es dieses Cafe noch gibt ist wirklich erstaunlich. Ich glaub die leben von der Kunst.
die Leute waren ganz nett , aber irgendwie verliefen die sich im Kaleidoskop der Trivialitäten,
Ich wünsch Ihnen jedoch weiterhin viel Glück. Ich kann Wien nicht mehr sehen

anna sagt:

ich war heute früh mit einem freund im café kandinsky frühstücken. ich habe es dort sehr genossen, das künsterlisch-chaotische flair hat mir gleich gefallen und ich habe mich augenblicklich sehr wohl gefühlt. die uhren ticken ein wenig langsamer dort, aber wenn man willig ist, sich auf den gemütlich-entspannten umgang einzulassen, dann erlebt man dort einen wunderschönen vormittag mit wahrlich gutem frühstück. ein netter plausch über allerlei und nichts mit dem lieben sympathischen besitzer erhellte den tag und die bioweckerln vom bäcker nebenan waren herrvoragend!

ich komme wieder.
liebe grüße,
anna

Karin sagt:

Bietet das Kandinsky Sojamilch an?

Barbara sagt:

Liebe Karin, ich glaub schon – werd zur Sicherheit aber nochmal nachfragen.

Liebe Grüße, Barbara

Barbara sagt:

Liebe Karin,

ja – es gibt im Café Kandinsky auch Sojamilch!

Liebe Grüße, Barbara

Ich LIEBE das Kandinsky, Frühstück im Laubengang, am runden Tisch im Freien in geselliger Runde!

Ich finde übrigens die nicht-abgeräumten Tische tragen bei zum besonderen Charme dieses einzigartigen Orts. Man kann ungestört sitzen und in den Tag hinein träumen oder plaudern.

Barbara sagt:

Liebe Merisi,

ja, das Café Kandinsky ist wirklich ein besonderer Ort und sehr charmant. Aber trotzdem hätten wir es lieber gesehen, wenn die Teller mit Speiseresten auch mal abgeräumt worden wären. Nach einiger Zeit sieht das nicht mehr so schön aus und man hätte dann auch wieder mehr Platz am Tisch ;-)

Liebe Grüße, Barbara

Kommentar verfassen: