ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 1. Bezirk

Café Bar Bloom

In der Gegend rund um den Hohen Markt/Rotenturmstraße hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Neue stylishe Hotels (Topazz, Lamèe) und Gourmettempel (Merkur am Hohen Markt) wurden eröffnet und was das Frühstückerinnen-Herz besonders freut: es gibt auch neue Frühstücksoptionen. Nach dem Joma haben wir das Café Bar Bloom nun ein zweites Mal besucht. Das Design der Lounge im 1. Stock, wo auch das Frühstück serviert wird, stammt übrigens von den BEHF-Architekten, die auch schon das Fabios oder auch das Motto am Fluss hübsch gemacht haben.

Frühstück gibt’s im Bloom Montag bis Freitag von 08.00 bis 11.00 Uhr und Samstag, Sonntag und Feiertag von 08.00 bis 14.00 Uhr. Auf der umfangreichen Karte finden sich im Vergleich zu unserem ersten Besuch inzwischen 4 Frühstückssets (alle inkl. einem Glas Orangensaft) und einige Extras: „Bloom Frühstück“ (Beinschinken, Schinkenspeck, Kren, Essiggurke, Bio-Camembert, Bergkäse, Marillenmarmelade, weiches Ei, Butter, Brot, Kaisersemmel) um € 12,90, „Fisch and Cheese“ (Räucherlachs, Hüttenkäse, Seehasen-Kaviar, Bergkäse, Ziegenkäse, Blütenhonig, Butter, Brot, Croissant) um € 11,90, „Leicht und Süß“ (Putenschinken, Bio-Camembert, Blütenhonig, Marillenmarmelade, weiches Ei, Butter, Brot, Brioche) um € 9,90 oder „Croissant Frühstück“ (2 Croissants, Butter, Marillenmarmelade, Blütenhonig) um € 6,50.

Fans von Eiergerichten kommen hier voll auf ihre Kosten: Ob Egg Florentine (getoasteter Brioche, sautierter Spinat, pochierte Eier, Sauche Hollandaise € 6,50), Egg Benedict (getoasteter Brioche mit Beinschinken, pochierte Eier und Sauche Hollandaise € 7,50), Egg Royal (getoasteter Brioche, Räucherlachs, pochierte Eier und Sauce Hollandaise € 8,50), Omelettes und Eierspeise mit verschiedenen Zutaten (zB. Speck, Schinken, getrocknete Tomaten & Schnittlauch – ab € 3,50), Ham & Eggs (€ 5,50), Bacon & Eggs (€ 5,50), weiches Ei (€ 1,50), Eier im Glas (€ 3,80) oder Spiegeleier (€ 3,50) – hier bleibt kein (Eier-)Wunsch offen!

Aber auch weitere Extras bzw. kleine Speisen wie zB. Beinschinken & Schinkenspeck mit Essiggurke und Kren (€ 4,50), Prosciutto & Salami mit getrockneten Tomaten (€ 5,50), Dreierlei Käse (€ 5,-), Mini-Palatschinken mit Nutella oder Marillenmarmelade (€ 3,80), Birchermüsli mit Naturjoghurt (€ 3,50), Granola mit Naturjoghurt (€ 3,50) oder Haferbrei mit Nüssen und Waldbeeren (€ 3,50) klingen recht verlockend.

Kaffee (auch mit Schuß oder Flavour), Chai Latte, Heiße Schokolade, verschiedene Teesorten in der Kanne serviert (Demmer), Orangensaft, hausgemachte Limonaden (zB. Gurke, Koriander & Basilikum), Erdbeere & schwarzer Pfeffer, Kirsche, Minze & Limette) – auch die Getränkeauswahl kann sich sehen lassen.

Wir haben uns für Egg Florentine (auf meine Wunsch mit Sauce extra) und Granola plus Eier im Glas entschieden. Da uns versichert wurde, dass Eier aus Bio-Freilandhaltung verwendet werden, hat’s uns gleich doppelt so gut geschmeckt ;-). Das Granola war hingegen etwas enttäuschend – viel zu wenig und geschmacklich auch kein Highlight.

Vom Service waren wir aber gar nicht begeistert. Wir wurden anfangs einfach ignoriert, eine Karte gabs erst auf Nachfrage und es hat dann auch noch lange gedauert, bis wir bestellen konnten bzw. bis das Frühstück dann serviert wurde. Die Servicemitarbeiter waren auch nicht wirklich aufmerksam und das leere Geschirr wurde für meinen Geschmack viel zu spät abserviert.

Fazit

Zentrale & stylishe Business-Breakfast Location mit Ausblick

Quick Facts

coffee

Dauer, bis die 1. Melange serviert wurde: 8 Min. 13 Sekunden

info

WLAN mit Code, während der Woche gut für ein Business-Breakfast geeignet

allergie

Glutenfreies Gebäck auf Anfrage.

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollleer
Service: vollvollleerleerleerleer
Qualität: vollvollvollvollvollleer
Auswahl: vollvollvollvollvollleer
Ambiente: vollvollvollvollvollleer

Infos

Bargeldlos zahlen: Bankomat, Kreditkarten
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 08.00 bis 24.00 Uhr, Sonntag von 08.00 bis 18.00 Uhr
Erreichbarkeit: U1, U3 (Stephansplatz)

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Fotocredit Bild 4 + 5: Café Bar Bloom

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Café Bar Bloom:

10 Kommentare zu "Café Bar Bloom"

Gabi sagt:

27.11. um 9h

sOUS vIDE eIER – NEIN; kÜRBIS – NEIN; lINSEN – AUCH NEIN :(((((

Fades Frühstück!

marion sagt:

wir sind trotz angekündigten kleinen portionen aufgrund des netten interiors zum frühstücken in die ebenerdige bar & waren dann positiv überrascht, denn die portionen sind definitiv ausreichend – vor allem das lauwarme brioche der leicht & süß kombination war vorzüglich. service war freundlich & unaufdrichlich.

Andreas sagt:

naja
Der Service ist bemüht
Die Portionen arg überschaubar
Die Cafe Latte ist eine Frechheit
ein in der Mitte verjüngtes kleines Glas, aus dem ich sonst eher einen Malteco-shot trinken würde..Zu einem extrem teuren Preis
für mich ist das in weiten Teilen gut verpackte Touristen-Abzocke

Silvia sagt:

War letzten Samstag mit 2 Freundinnen dort frühstücken, weil mir die Beschreibung hier gut gefallen hat.
Muss sagen war ein kleines bischen enttäuscht – vor allem der Ober war etwas unaufmerksam und so weit ich es sehen konnte war nicht wirklich viel los. Er hat immer wieder auf Teile der Bestellung vergessen, und meiner Freundin wurde der Tee in der Kanne ohne Tasse reserviert.
Portionen sind nix für grosse Esser – sehr überschaubar, meiner Meinung gibt es zu wenig bzw zu kleine Gebäckstücke für die Beilagen. Den Cafe Latte empfand ich als sehr klein.
Ich denke zum Frühstücken würde ich nicht mehr hierher kommen, aber wegen der tollen Aussicht ist es in den wärmen Monate (da können wohl teile der Fenster geöffnet werden) sicher einen Kaffeebesuch wert.

Barbara sagt:

Liebe Sylvia,

wir haben bei unserem Besuch ähnliche Erfahrungen gemacht. Die Aussicht und das Ambiente sind wirklich schön, aber Service und Qualität hinkt leider etwas hinterher.

LG, Barbara

elena sagt:

sehr freundlicher ober, aber 3,90 für einen cappuccino, der mittelmäßig schmecjt, ist etwas übertrieben. leider ist es auch ziemlich dunkel, wenn man drinnen sitzt.

Dani sagt:

Aufschlag für den 1. Bezirk :-)

Sarah sagt:

es ist nicht angebracht die Rechnung einfach so zu bringen und auf den Tisch zu legen, ohne dass ich die vorher verlangt habe, nur weil der Kellner dann auf Mittagspause geht,
das hat uns nicht gefallen! Das Ambiente ist nett, die Portionen sehr klein!

Hans sagt:

Klingt gut! Hoffentlich Nichtraucher? Bitte um Info. Danke.

Barbara sagt:

Lieber Hans,

ja, ist ein Nichtraucherlokal.

LG, Barbara

Kommentar verfassen: