ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Wien, 23. Bezirk

Der Mann

Der 23. Bezirk war für uns frühstücksmäßig bisher unerschlossenes Gebiet. Ein spontaner Ausflug in die Perfektastraße hat das nun glücklicherweise geändert. Denkt man an eine Bäckerei, stellt man sich zumeist eine kleine Filiale vor, aber Der Mann im 23. hat andere Dimensionen als die übrigen 75 Filialen: große Räumlichkeiten (Firmenzentrale angeschlossen), super viele Sitzplätze, eigener Raucherbereich und eine Terrasse gibt es noch dazu. Zugegeben: die Perfektastraße ist jetzt nicht die charmanteste Umgebung, aber wenn man in der Nähe ist, sollte man ein Frühstück beim Mann einplanen!

Für die wichtigste Mahlzeit des Tages kann man als FrühstückerIn aus dem Vollen schöpfen: es gibt ein „Starter Frühstück“ mit 2 Stück Gebäck nach Wahl, Butter und Marmelade um € 2,40, ein „Pikantes Frühstück“ mit 1 Kerni, 1 Sonnenblumenweckerl und so genannter Frühstücksplatte mit Schinken, Käse, Salami, Camenbert, Butter und frisch gepresstem Orangensaft um € 6,95 und das „XL-Frühstück“ um € 8,25, das Eierspeise mit Schinken, 2 Semmeln, 1 Sonnenblumenweckerl, frisch gepressten Orangensaft, Butter und Marmelade beinhaltet.

Außerdem gibt es diverse Extras (alles oben genannte, Butter, Honig, Marmelade, Nutella, Kräuterkäse, Müsli, Brot) und darüberhinaus kann jedes Gebäck mit diversen Wurst- und/oder Käsesorten bestellt werden. Auch an der Eier-Front (von Hühnern aus Freilandhaltung) lässt sich die Auswahl sehen: vom weichen Ei (€ 1) über Ei im Glas (€ 1,70) bis hin zu Ham & Eggs in unterschiedlichen Ausführungen (€ 3,30 bis € 4,30). Besonderheit: sogar Egg Benedict (€ 4,80) wird angeboten.

Der Kaffee stammt von Illy – neben den Klassikern findet man auch Iced White Moccaccino um € 3,50 oder Belgische Schokolade mit Schlagobers um € 3,20 auf der Karte. Der Tee stammt aus dem Hauser Demmer.

Das Servicepersonal war sehr freundlich und aufmerksam und hat dem Ansturm sehr gut stand gehalten :-) Frühstücken kann man übrigens den gesamten Tag über.

Fazit

das Traditionsunternehmen (Der Mann hat über 150 Jahre auf dem Bäcker-Buckel) ist ein Hotspot in der sonstigen Frühstückswüste des 23. Bezirkes!

Quick Facts

coffee

Dauer, bis der 1. Caffé Latte serviert wurde: 4 Min. 25 Sekunden

info

eigener Raucherbereich, Terrasse, „Brotway“ für alle, die nicht nur frühstücken, sondern auch etwas lernen wollen (Besucher-Galerie im Nebengebäude)

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollleer
Service: vollvollvollvollvollleer
Qualität: vollvollvollvollvollleer
Auswahl: vollvollvollvollvollleer
Ambiente: vollvollvollvollleerleer

Infos

Bargeldlos zahlen: nur Bares ist Wahres
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 06.00 bis 18.00 Uhr, Samstag und Sonntag 07.00 bis 17.00 Uhr
E-Mail: -
Erreichbarkeit: U6 Perfektastraße, Bus 64A (Eduard-Kittenberger Straße)

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Der Mann:

11 Kommentare zu "Der Mann"

Christin sagt:

Frühstück wird in der kulinarischen Wüste Liesing den ganzen Tag angeboten. Es gibt genügend Parkplätze, gute Auswahl, preislich im Mittelfeld – Verglichen mit diversen Inlocations billiger, mit einem Möbelhaus oder in einem Pappbecher-Burgerlokal teurer. Dafür wird auch schöneres Ambiente, tolle Öffnungszeiten, sehr freundliches Personal und gute Qualität was Gebäck und Kaffee betrifft geboten. Einziger Nachteil – man muss durch den Raucherbereich aufs WC und man sollte als größere Gruppe reservieren. Man bekommt nachher auch einen Gutschein für den Shop.

Frank sagt:

Ich hab mir das “ pikante Frühstück“ um knapp 7 Euro genommen. Dachte mir, ist nicht gerade billig, aber was solls.

Das Frühstück war so weit in Ordnung, allerdings sollte man sich zumindest ein 2tes Stück Butter dazu bestellen sonst isst man das 2te Gebäck trocken.

Um so erstaunter war ich dann bei der Rechnung. Bei diesen Preis war nicht mal der Kaffee dabei !! mit dem Kaffee und der zusätzlichen Butter kam ich auf knapp 10.- und ich denke das ist für ein durchschnittliches Frühstück eindeutig zu hoch.

Wenn man die Preise beim Leiner nimmt, 3,10.- für das gleiche aber inklusive Kaffee. Und 50 Cent dazu und man bekommt sogar einen Sekt dazu. Ja, ein Möbelhaus, hat erst ab 9h geöffnet aber die verdienen ja auch was daran.

Nehmen wir einen direkten Konkurrenten, die Bäckerei Felber.
Ein Frühstück Butter, Marmelade und 3 Scheiben Käse und 3 Blatt erstklassigen großen Beinschinken, dazu ein Glas Orangensaft, 2 Gebäck nach Wahl und ein Brotkörberl (das man sich auch mitnehmen kann, ein Sackerl liegt dabei) um 6,10.- INKLUSIVE Kaffee nach Wahl.

Hier sieht man erst wie überteuert so ein Frühstück bei der Firma Mann ist. Auch beim Anker und anderen Bäckereien liegen die Preise sehr deutlich unter denen von Mann.
Für mich ganz klar, Mann nur im Notfall wenn wirklich nichts anderes in der Nähe ist ansonsten nie wieder!!

Alex sagt:

Wollte heute mit meinem Ehemann in der Filiale Perfektastrasse frühstücken gehen. Ein paar Freunde hatten uns bereits erzählt, dass das Service in letzter Zeit erheblich nachgelassen hatte und die Preise deutlich über dem Durchschnitt liegen würden. Da wir uns selbst ein Bild machen wollten trafen wir gegen 11 Uhr dort ein. Erster Eindruck: die Preise wurden massiv erhöht und bei den meisten Gerichten ist kein Kaffee oder Orangensaft inkludiert. Ok, nimmt man halt in Kauf und wir wollten bestellen. In einer Zeit von 15 Minuten liefen geschätzte 6 Kellnerinnen an uns vorbei, die uns nicht einmal bemerkten – wir saßen nicht im letzten Winkel und es war auch nicht übermäßig viel los. Wir versuchten auf uns aufmerksam zu machen, aber nach 20 Minuten reichte es meinem Mann und wir verliesen das Lokal. Ich kann nur eins sagen, so ein schlechtes Service haben wir in Wien schon lange nicht mehr erlebt. Ich bin gerne bereit auch mehr als durchschnittlich für ein Frühstück zu bezahlen, wenn die Qualität passt. Scheinbar hat es der „Mann“in Wien aufgrund seiner diversen Filialen und Seitenblickepräsenz nicht mehr notwendig auf gutes Service zu setzen. Wir kommen bestimmt nicht mehr.

anna sagt:

„der mann“ in baden: frühstück um „2,80“ hört sich ja nett an, ist allerdings ohne Kaffee, und die butter bzw. marmelade reicht nicht einmal für 1 gebäck, – das es so kleine Portionen zu verkaufen gibt, wußte ich nicht – also ei dazu und kaffe, sind wir schon über 6 euro, und eigentlich müsste man noch etwas dazu nehmen, sonst kann man das 2. gebäck trocken essen. Bei dem Frühstück um 6,95 ist übrigens auch kein getränk dabei, also frühstück um ca. 9,50 – mahlzeit

peda sagt:

War innerhalb kurzer Zeit 2x frühstücken und 2x rundum zufrieden.
Man kann ohne weiteres das Gebäck austauschen (wichtig wenn man so wie ich Laugengebäck liebt) und die Qualität ist 1a.
Komm sicher bald wieder!
LG peda

Sonja sagt:

Klingt ja alles wunderbar, aber wenn ich den Kaffee zum Frühstück extra bezahlen muss bzw. er nicht im Angebot enthalten ist, dann ist das – ja wie nennt man das? – NEPP

Dani sagt:

Naja, das kommt auf das Angebot an, würd ich sagen. :-)

Betti sagt:

Die Nummer vom Mann im 23. muss um eine 8 ergänzt werden, sie lautet 01/ 8 669 966!

Dani sagt:

Ups und danke!

bulaska sagt:

„der mann“ hat auch im florisdorf (direkt am franz-jonas-platz) eine super nette filialie, zweistöckig, mit einer raucherterasse und sonst sehr angenehm eingerichtet. ich habe dort ein „vitaminfrühstück“ gegessen (1 croissant, 1 semmel, 1 kiwi, 1 schüssel naturjoghurt, butter, marmelade und 1 weiches ei) um 5,55 euro. das personal war sehr freundlich und super schnell. zum empfehlen!

Dani sagt:

Danke – gut zu wissen! :-)

Kommentar verfassen: