ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Salzburg

Rochushof

Frühstücken mit gutem Gewissen, weil einerseits alles bio ist, andererseits vieles aus der Region oder sogar aus eigenem Anbau stammt – das kann man seit Kurzem im Rochushof im Salzburger Stadtteil Maxglan. Betrieben wird der kleine Bioladen mit angeschlossenem Restaurant im frisch renovierten historischen Gebäude von der Familie Feldinger. Diese unterhält seit mehr als einem Vierteljahrhundert den Ökohof Feldinger mit Stammhaus sowie Gemüseanbau in der angrenzenden Gemeinde Wals.

Das Frühstücksangebot steht im Rochushof von Montag bis Freitag von 07.30 bis 11.00 Uhr sowie Samstag von 07.30 bis 12.00 Uhr zur Verfügung. Ob „Kleines Frühstück“ (hausgemachter Fruchtaufstrich mit Honig gesüßt, ein Stück Butter und zwei Stück Weizengebäck um € 4,20), „Französisches Frühstück“ (ein Weizencroissant, ein Stück Butter und hausgemachter Fruchtaufstrich mit Honig gesüßt um € 3,90), „Kinderfrühstück“ (ein Semmerl, ein Stück Butter und Schokoaufstrich (Vollmilch oder Zartbitter/vegan), heiße Schokolade der Schokoladenmanufaktur Zotter (Sorte „Weiße mit Vanille“ oder „Milch-Kakao“ nach Wahl) um € 7,90), „Ham & Eggs“ (zwei Spiegeleier mit gebratenem Speck, ein Stück Butter und zwei Scheiben Faistenauer Roggensauerteigbrot um € 6,90), „Für Feinschmecker“ (Beinschinken, Camembert, ein Stück Butter, ein Spiegelei, Joghurt mit frischen Früchten der Saison, hausgemachter Fruchtaufstrich mit Honig gesüßt, Fruchtsmoothie des Tages, Brotkorb mit einem Handsemmerl, einem Weizengebäck und einer Scheibe Faistenauer Roggensauerteigbrot um € 16,90), „Leicht in den Tag“ (Schafkäsevariation, hausgemachter veganer Aufstrich, ein weiches Ei, Fruchtsmoothie des Tages, Dinkelbrotkorb mit Dinkelvollkornsemmerl und Dinkelsemmerl um € 16,90), „Doppelter Genuss“ (geräucherter Lachs, Schinken, Salami, Mattigtaler Käse, zwei Stück Butter, hausgemachter Fruchtaufstrich mit Honig gesüßt, hausgemachter Aufstrich pikant, Oberskren, zwei weiche Eier, zwei Croissants, zwei Handsemmerl, zwei Stück Weizengebäck und zwei Portionen Obstsalat um € 18,90 pro Person), „Lachsfrühstück“ (geräucherter Lachs, Oberskren, drei Scheiben Dinkelvollkorn-Toast (getoastet) und ein Stück Butter um € 13,90), „Mattigtaler Käsevariation“ (dreierlei Mattigtaler Käse von der Kuh, ein Stück Butter, ein Weizengebäck und eine Scheibe Faistenauer Roggensauerteigbrot um € 8,90), „Eierspeis-Frühstück mit Schinken“ (Eierspeise aus drei Eiern, Schinken, ein Stück Butter und zwei Scheiben Faistenauer Roggensauerteigbrot um € 6,90), „Eierspeis-Frühstück mit Gemüse“ (Eierspeise aus drei Eiern, Gemüse, ein Stück Butter und zwei Scheiben Faistenauer Roggensauerteigbrot um € 6,90), „Quinoa-Rührei“ (mit Tomaten und Eiern gebratene Quinoa mit Kressegarnitur um € 7,90), „Scrambled Tofu – vegan“ (gerührter Tofu mit Gemüse und zwei Scheiben Faistenauer Roggensauerteigbrot um € 6,90) oder „Süße Verführung“ (frisch gebackene Einkornwaffel mit hausgemachtem Fruchtaufstrich mit Honig gesüßt und Schlagobers um € 5,90) – die Wahl fällt bei dieser doch beträchtlichen Vielfalt an Kombinationen (glücklicherweise!) gar nicht so leicht. ;)

Abgesehen von diversen Einzelbestandteilen der genannten Frühstücksvarianten gibt es im Rochushof zusätzlich z.B. noch ein Ei bzw. zwei Eier im Glas (€ 1,90 bzw. € 3,20), Frischkornbrei (nach Dr. Bruker; Nackthafer frisch gekocht, Früchte der Saison, vegan oder mit Schlagobers um € 3,50 bzw. € 3,90), Mango-Lassi oder Chai-Lassi (€ 3,50), den grünen Smoothie des Tages oder den Fruchtsmoothie des Tages (0,3 l um € 4,50), frisch gepressten Orangensaft (0,3 l um € 5,10) sowie frisch gepressten Saft zum Selbst-Zusammenstellen (Apfel, Birne, Karotte, Rote Rübe, Ingwer, Sellerie, Fenchel, Orange, Limette – 0,3 l ohne Zitrusfrüchte € 4,50, mit Zitrusfrüchten € 4,90). Natürlich dürfen auch verschiedene Kaffeespezialitäten (zwischen € 2,60 und € 5,40) nicht fehlen, diese kommen von der grenznah-bayrischen Rösterei Dinzler und sind auf Wunsch sowie gegen einen Aufpreis von € 0,30 auch mit laktosefreier Milch oder Sojamilch erhältlich. Die Tees wiederum stammen von Sonnentor und gibt’s in der Tasse (€ 2,90) oder im Kännchen (€ 4,10).

Die Frage nach der Herkunft der Eier und auch der übrigen Zutaten stellt sich im Rochushof angenehmerweise nicht – schließlich ist hier alles bio und nach Möglichkeit regional bzw. sogar aus dem eigenen Gemüseanbau. Besser geht’s also nicht! :)

Auch geschmacklich haben uns das „Leicht in den Tag“, die „Mattigtaler Käsevariation“ sowie der „Scrambled Tofu“ (ausnehmend köstlich, super gewürzt!) überzeugt. Der grüne Smoothie und der Fruchtsmoothie des Tages sowie die Einkornwaffel hingegen waren zwar OK, hätten aber jeweils ein bisschen mehr Geschmack vertragen. Einzig enttäuschend gab sich das vermeintlich weiche Ei, welches leider komplett hart war.

Übrigens wurden an unseren Nachbartischen unter anderem das „Doppelter Genuss“ und Eier im Glas serviert – beides schon aus der Ferne ein Augenschmaus und sicherlich ein heißer Tipp fürs nächste Frühstück im Rochushof. ;)

Preislich war das meiste für Bioqualität OK, lediglich das „Leicht in den Tag“ erschien im Vergleich zu den anderen etwas teuer. Der Service war freundlich und flink, das Ambiente lässt ebenfalls nichts zu wünschen übrig – frühstückt man doch in einem von Bäumen und anderem Grün umgebenen, vollverglasten, sonnigen Wintergarten mit nagelneuem Interieur, welches von hellem Holz und freundlichem Türkis beherrscht wird.

Fazit

Wer seinen regionalen Bioeinkauf mit einem hervorragenden Biofrühstück verbinden möchte, ist hier genau richtig!

Quick Facts

coffee

Dauer, bis der erste Soja-Cappuccino serviert wurde: 3 Min. 32 Sekunden

info

Samstag Reservierung empfohlen, Gastgarten, Wickeltisch, Hochstuhl, Spielplatz, angeschlossener kleiner Bioladen

allergie

laktosefreie Milch oder Sojamilch für € 0,30 Aufpreis

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollleer
Service: vollvollvollvollvollleer
Qualität: vollvollvollvollvollleer
Auswahl: vollvollvollvollvollvoll
Ambiente: vollvollvollvollvollvoll

Infos

Bargeldlos zahlen: Bankomat- und Kreditkarte
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 07.30 bis 18.00 Uhr, Samstag 07.30 bis 13.00 Uhr
Erreichbarkeit: Obus-Linien 1, 10, 27 (Haltestelle Schwedenstraße)

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Fotocredit: Kathie’s Cloud & Grünfink

Lokale in der Nähe von Rochushof:

Keine Kommentare zu "Rochushof"

Kommentar verfassen: