Süßes

Beeren-Apfel-Frühstückscrumble

60 Min.
4 Portionen

Zutaten

  • 1 Stk. säuerlicher Apfel*
  • 1 Pkg. TK-Beeren gemischt
  • 150 g Haferflocken
  • ½ TL Backpulver
  • 50 g Honig oder Ahornsirup
  • 50 g Kürbiskerne oder Pekannüsse**
  • 60 g Sonnenblumenkerne
  • 1 TL Chia Samen nach Belieben
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 400 ml Milch oder Mandelmilch
  • ½ TL Zimt
  • ½ TL Vanille
  • 1 EL Butter oder Kokosöl
Beeren-Apfel-Frühstückscrumble von Foodtastic
Fotocredit: Eva Fischer

Zum Rezept

Dieser herrliche Crumble ist ein gesundes und warmes Frühstück fürs Wochenende! Man kann den Beeren-Apfel-Frühstückscrumble auch super am Vorabend vorbereiten und ganz einfach am nächsten Morgen kurz erwärmen. Diese Crumble ist auch vollgepackt mit gesunden Zutaten wie Äpfel, Beeren, Haferflocken und Kürbiskernen. Kürbiskerne stecken voller wertvoller Inhaltsstoffe und Vitamine und wirken sich äußerst positiv auf unsere Gesundheit aus. Sie liefern viele ungesättigte Fettsäuren, Vitamin E, das für seine antioxidative Wirkung bekannt ist, sowie Beta-Carotin, Magnesium, Eisen, Zink und Selen.

Die Zubereitung

Backofen auf 180° Umluft (200°C Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine backofenfeste Form (20 x 25 cm) mit Butter oder Kokosöl ausfetten. Apfel waschen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und mit der Schale in feine Scheiben schneiden. Apfelscheiben sowie Beeren (können ruhig noch gefroren sein) schichtweise in die Form geben.

Haferflocken, Packpulver und Salz in einer Rührschüssel vermengen. In einer weiteren Schüssel Eier verquirlen, Milch hinzugießen und Zimt sowie Vanille unterrühren.

Honig/Ahornsirup , Kokosöl/Butter, Kürbiskerne/Pekannüsse, Sonnenblumenkerne in eine kleine Schüssel geben und mit den Fingern zu einer homogenen Masse verkneten.

Nun die Haferflockenmischung über der Obst-Mischung gleichmäßig verteilen. Eier-Mischung drüber gießen. Samen- und Nussmischung gleichmäßig darüber verteilen und auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten backen. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen. Schmeckt auch gut mit Vanillejoghurt.

*mit Schale, denn in ihr stecken die wichtigsten Vitamine
**man kann fast alle Nüsse hierfür verwenden – Hasel- oder Walnüsse machen sich auch sehr gut

Foodtastic

Die Liebe zum Essen hat als Teenager begonnen, die Liebe zum Kochen kam dann erst später dazu. Das Interesse für Ernährung wurde ganz wichtig, als bei Eva Fischer Zöliakie diagnostiziert wurde. Nachdem die die Glutenunverträglichkeit eine große Lebensumstellung bedeutet, hat sich Eva intensiv mit Ernährung beschäftigt und auch ihren Master in Gesundheitsmanagement absolviert. Auf ihrem Blog findet ihr Infos zum Thema Glutenfreiheit und viele köstliche Rezepte.

Weitere Rezepte:

Keine Kommentare zu "Beeren-Apfel-Frühstückscrumble"

Kommentar verfassen: