ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Linz

Cafe Meier

Früher, das heißt vor meiner bewussten Erinnerung, soll der Pfarrplatz in Linz ein gängiger Prostituierten-Standplatz gewesen sein. Heute findet man hier selten einen Parkplatz, dafür aber häufig gutes Frühstück, wie zB im Cafe-Meier, das seit 8 Jahren feine morgendliche Snacks serviert. Für das Lokal steht die Auseinandersetzung mit der Herstellung von Lebensmitteln und deren Zubereitung im Vordergrund, wie auf der Website verlautbart wird. So werden neben Milch auch Topfen, Joghurt, Sauerrahm, Schlagobers, Kaffeeobers, Eier, verschiedenes Gemüse, Salat (saisonbedingt), Brot, sämtliche Fleischsorten, Schinken, Obst, Wein direkt von Bauern bezogen.

Heutzutage gibt es in Lokalen kaum mehr Marillenmarmelade mit Haut, wie sie Oma immer zubereitet hat (zugegeben, für mich musste Oma sie immer extra passieren), doch im Cafe wirkt das heutzutage schon fast wieder trendy. Daumen hoch also auch für die selbstgemachte Marmelade im Meier.

Frühstück gibt es bis 15.00 Uhr. Zur Auswahl stehen diverse Kombinationen, wie zB das M2, das Marmelade, Honig (6 Bienen werden mitgeliefert), Butter, 2 Semmeln und einen Verlängerten um € 3,70 bietet. Vor allem dem Honig merkt man die tolle Qualität an! Wählt man M1, so erhält man zwei Semmeln oder Vollkornbrotscheiben, zwei unterschiedliche Aufstriche, Butter und einen kleinen Obst- und Gemüseteller (€ 4,80), M3 kommt mit zwei Semmeln/Vollkornbrot mit Butter, geräuchertem und gekochtem Schinken und Käse mit weichem Ei (€ 4,90) und die die umfangreichste Kombination beinhaltet so ziemlich alles inklusive Prosecco und Orangensaft (€ 7,70).

Alle Menüs können mit Tee, Verlängertem oder Filterkaffee bestellt werden; für Milchkaffee, Melange und Kakao werden 40 Cent, für großen Braunen 70 Cent Aufpreis verlangt. Neben den Menüs können auch einzelne Speisen, wie etwa der von mir getestete Müslimix, Spiegeleier mit Gebäck (€ 2,60), Omlette (zwischen € 2,90 und € 3,60), Avocadocreme um € 2,80 und Früchtejoghurt mit Marille, Heidelbeere und Himbeer bestellt werden. Das Mischmüsli (mit Honig, Joghurt und Milch) gibt es um € 2,90. Besonders erfreulich daran: die frischen Birnenstückchen oben drauf. Die Eier sind „selbstverständlich“ aus Freilandhaltung – wie kann man nur auf eine andere Idee kommen? ;-)

Das Service war übrigens unangestrengt freundlich.

Fazit

Feine Qualität, langes Frühstück, nette Leute – eindeutig empfehlenswert!

Quick Facts

coffee

Dauer, bis der 1. Caffé Latte serviert wurde: 2 Min. 40 Sekunden

info

Kleiner Schanigarten im Sommer mit Blick auf den Pfarrplatz, Raucherbereich im oberen Gastraum, Von der Website: „Handys bitte ausschalten, bitte keine Laptops im Cafe“

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollleer
Service: vollvollvollvollleerleer
Qualität: vollvollvollvollvollleer
Auswahl: vollvollvollvollleerleer
Ambiente: vollvollvollvollleerleer

Infos

Bargeldlos zahlen: nur Bares ist Wahres
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 8.00 bis 0.00 Uhr, Sonn- und Feiertage von 9.00 bis 4.00 Uhr
Erreichbarkeit: Straßenbahn 1,2 - Richtung Uni - Hauptplatz aussteigen - Richtung Pfarrplatz durch die Seitenstraßen

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Cafe Meier:

8 Kommentare zu "Cafe Meier"

Rainer & Petra sagt:

Wir können der „alles super“-Bewertung leider nicht ganz zustimmen.
Alles in allem war das Frühstück ok, der Kaffee gut.
Ob das Vollkornbrot diesen Namen auch verdient hat, war für uns mehr als fraglich; auf jeden Fall war es mehrere Tage alt und bereits sehr trocken.
Das größte Minus war für uns jedoch das Verhalten der Bedienung; unfreundlich = Hilfsausdruck (Beispiel: Vater mit Kleinkind am Arm wird „angeschnauzt“ er solle doch aufpassen, als er die Kellnerin in seinem Rücken nicht kommen sieht); kleine Änderungswünsche zu den 4 Standard-Frühstücksvarianten waren unmöglich.

Barbara sagt:

Liebe Petra, lieber Rainer,

danke für euer Feedback! Unser Bericht ist schon aus dem Jahr 2011, da wäre wahrscheinlich wieder mal ein Update fällig ;-).

LG, Barbara

Gerhilt sagt:

Leider werden die Kellner im Cafe Meier (angeblich) sehr schlecht bezahlt.
Deshalb wartet man oft sehr sehr lange.

Joe sagt:

Das Cafe maier hat in Linz mit Abstand das beste Frühstück. Das Brot ist selbsgemacht und es gibt gute Aufstriche, Räucherkäse und Räucherschinken. Der Kaffee ist aus eigener Rösterei und fas alles zu einem guten Preis.

Ellja sagt:

ok, danke! meld mich, wenn ich wieder mal eine perle entdeckt habe ;-)

Ellja sagt:

na super, ihr warts in Linz frühstücken! Das Meier ist mein Stammfrühstückslokal, was weiß ich seit wievielen Jahren ich da schon hingeh, aber es ist in Linz auch nicht sehr einfach gut zu frühstücken.

Dani sagt:

:-) Barbara & ich waren nicht dort – es war Katharina, unsere Linzer Frühstücks-Connection! :-) Wenn du gute Tipps hast, immer her damit. Oder wenn du mal einen Gastartikel schreiben willst, mail uns an kueche@diefruehstueckerinnen.at

Kathi sagt:

Hi Ellja,

Ja ich geh jetzt in Linz frühstücken :) freu mich immer über Tipps,
man findet in Linz durchaus einiges tolles! Ich freu mich wenn ich ein paar Tipps betragen kann :)
Liebe Grüße,
Kathi

Kommentar verfassen: