Eva Forstner

Ich würde zwar jedem, der mir mit dem Satz „Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages“ kommt, 5 € in die Phrasen/Floskel-Box werfen lassen, aber natürlich: Frühstück ist wichtig, Frühstück ist entspannend, Frühstück ist super. Und meiner Meinung nach noch besser in Gesellschaft von Menschen die man mag – und am besten dann, wenn man genügend Zeit hat. Da dies unter der Woche selten der Fall ist, bleiben oft nur das Wochenende und damit der Brunch.

Da ich selbst oft genug erlebt habe, wie schwach solche Brunch-Buffets ausfallen können, bin ich sehr glücklich, dass ich seit Sommer 2013 nach meinem Praktikum bei den Frühstückerinnen auch in Zukunft Bewertungen in dieser etwas schwierigen Kategorie abgeben kann. Ursprünglich stamme ich aus der schönen grünen Steiermark und hatte schon in meiner Kindheit das Privileg, in den Genuss größtenteils biologischer Produkte aus nachhaltigem Anbau zu kommen.

Das Bewusstsein, welche große Priorität eine bewusste und gesunde Ernährung hat bzw. haben sollte, drängt mich nun auch in Wien dazu, sämtliche Speisekarten auf Hinweise zu Herkunft der diversen Zutaten zu überprüfen und die Kellner mit meiner „Haarklauberei“ in den Wahnsinn zu treiben. Gerade beim Brunch leidet oft die Qualität der Produkte unter der großen Auswahl, da Restaurants auf ein ideales Preis- Leistungsverhältnis ziehen. Ich bin dennoch der Meinung, dass wenige gute Produkte besser sind, also viele schlechte. Meine Mission ist also klar und ich hoffe, dass ich dazu beitragen kann, euch allen schöne Brunch- und Buffet-Erlebnisse zu ermöglichen! Auf das Wochenende und den Brunch!