WIEN/// GRAZ/// LINZ/// SALZBURG

Das Schloss – Herbersteins Brasserie

 1/4 

Neuer Betreiber, neue Einrichtung und neue Karte inkl. Frühstück – Grund genug, der Brasserie im Schloss einen sonntäglichen Besuch abzustatten. Bei Sonnenschein nahmen wir auf der großen Terrasse Platz und genossen erstmal die grandiose Aussicht auf Linz – vom Pöstlingberg über den Neuen Dom bis zu den Industriebauten der VOEST kann man den Blick von dort oben schweifen lassen. Gut daß uns der schöne Blick erstmal in den Bann zog, denn das Service ließ ganz schön auf sich warten und schien trotz mäßigem Betrieb etwas überfordert. Die Einrichtung des Lokales ist modern, aber etwas kühl und beliebig, mehr Schatten auf der Terrasse wäre schön.

Diesen Beitrag weiterlesen »

U.Hof

 1/6 

Im neu gegründeten OÖ Kulturquartier, dem Zusammenschluss vom Landeskulturzentrum Ursulinenhof und dem Offenen Kulturhaus (OK), befindet sich der U.Hof. Die Lage direkt an der Landstrasse und in unmittelbarer Nähe zu den beiden Museen ermöglicht es, das Frühstück optimal mit Shopping oder einem Ausstellungsbesuch zu verbinden. Das modern eingerichtete Restaurant mit Bar war mir eigentlich eher für abends ein Begriff, umso größer die Freude, als ich feststellte, dass auch Frühstück serviert wird. Und zwar Montag bis Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr, am Samstag bis 14:00 Uhr.

Diesen Beitrag weiterlesen »

FilmBrunch Moviemento (Gelbes Krokodil)

 1/4 

11.45 Uhr. Eine ganze Meute scharrt vor dem Linzer Programmkino Moviemento mit den Füßen. Ungeduldig warten sie auf ihre ganz persönliche Sonntagsbeschäftigung: den FilmBrunch. Jeden Sonntag verbindet das Moviemento sein Angebot mit dem dazugehörenden Restaurant, dem „Gelben Krokodil“, und lädt zu Kultur und Kulinarik. Der Brunch (oder eher das Frühstück) wird in zwei Tranchen angeboten: Die ersten starten um 10.00 Uhr mit dem Frühstück (Filmstart um 11.30 Uhr), die zweiten um 11.45 (Filmstart um 13.00 Uhr).

Diesen Beitrag weiterlesen »

Cubus

 1/3 

Das Ars Electronica Center ist das Paradebeispiel für das moderne, trendige und junge Linz. Das Museum wird auch von Schulklassen, Studenten und auch Senioren gestürmt. Dass sich im 3. Stock auch ein Café befindet, wissen nicht alle – aber doch genug, sodass es sonntags Probleme geben kann, einen Tisch zu bekommen. Das Café selbst ist relativ nüchtern, aber modern eingerichtet und über eine Treppe ist auch die Dachterasse zu erreichen. Insgesamt wirkt es aber etwas unpersönlicher und ungemütlicher als das Lentos.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Lentos

 1/4 

Die Aussicht auf der Terrasse des Lentos ist unübertrefflich: Direkt an der Donau gelegen genießt man den Blick auf das neueste Museum in Linz, den Pöstlingberg, den Schlossberg und aufs AEC (besonders abends sehenswert). Auch das Interieur enttäuscht nicht: Frisch anmutende Bilder, eine angenehme Tischanordnung und eine tolle Bar. Frühstückstechnisch noch eines draufzulegen ist daher nicht die leichteste Aufgabe. Aber: Ja, dieses Frühstück hat absolut überzeugt! Zu Beginn gabs auch gleich eine angenehme Überraschung: gleich 3 Kinderhochsitze sind vorhanden. Zwar nicht die schönen, tollen Holzshochstühle, sondern die Plastiksitzchen – aber für die Dauer eines Frühstückes auf jeden Fall ok.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Frühstückskarte Wien

SPECIALS