ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Berlin

Salon Schmück

Berlin ist nicht gleich Mitte. Das wird dem häufiger wiederkehrenden Berlin-Besucher bereits klar sein, der Erstbesucher neigt dazu, das zu verwechseln. Warum auch nicht? Mitte bietet schließlich neben Sehenswürdigkeiten, Shoppingmöglichkeiten und jeder Menge Cafes, Bars und Lokalen eine breite Vielfalt an Aktivitäten. Aber wer sich nicht über die Grenzen hinaus bewegt, wird das, was Berlin ausmacht, nicht entdecken. Und versäumt damit etwa einen Besuch im herrlich unprätentiösen Salon Schmück in Kreuzberg, der durch Retro-Ambiente mit Kinobestuhlung, dunklen Holzvertäfelungen, auffälligem Luster und einer ausgezeichneten Frühstücksauswahl besticht.

Von außen ist der Salon Schmück momentan wahrlich kein Juwel, über dem Vorplatz, der in warmen Sommermonaten den Gästen einen Platz an der Sonne bescheren soll, ist ein massives Gerüst angebracht. Das führt im ersten Augenblick dazu, dass man den Salon Schmück aus der Sonne heraus nahezu blind betritt, während sich das Auge einmal an das auf den ersten Blick dunkle Innere gewöhnt.

Wir haben reserviert, für vier Personen war das auch gut so, denn innerhalb des Vormittags füllt sich das Lokal bis auf wenige Plätze. Frühstück wird im Salon Schmück übrigens bis 16.00 Uhr serviert und ist somit auch für Langschläfer bestens geeignet. Im hinteren Teil des Salons lädt neben unterschiedlichen Retro-Couches ein kleiner Second-Hand-Shop zum Shoppen oder zumindest zum Durchstöbern ein.

Die Speisekarte lässt das Frühstückerinnen-Herz höher schlagen: Das „Pan Amerikana“ (€ 6,50) verwöhnt mit vier Pancakes, frischen Früchten und Ahornsirup. Beim „Berg & Tal-Frühstück“ (€ 6,50) bleibt mit Chorizo, Mortadella, Schinken, feuriger Salami, Hühnerbrust, Bergkäse, Mozzarella, Cheddar, Bio-Ei, Avocadocreme, Marmelade, Butter, Brotkorb und Obst kein Wunsch offen. Dazu kann der Gast aus einer breiten Auswahl an Bio-Rühreiern wählen: Die drei Eier (zwischen € 4,- und € 4,50) werden nature, mit Mozzarella und Tomaten, Käse und Schinken oder mit Jalapenos und Cheddar angeboten. Für den vegetarischen Gast ist die Speisekarte die Qual der Wahl – ob französisches Frühstück mit Croissant und frischem Baguette, Obst und Marmelade (€ 3) oder lieber italienisch mit Mozzarella, Strauchtomaten, Basilikum-Olivenöl auf Kürbiskernbrot mit Parmesan-Splitter (€ 4,5) – nach Wurst und Schinken muss man geradezu suchen. Aber auch der Veganer wird fündig und kann seinen Hunger etwa mit einem Sesam-Bagel (€ 3,50) mit Oliven- oder Tomatenpaste stillen.

Der Gast mit kleinem Hunger kann zwischen Zimtrolle (€ 2), hausgemachtem Kuchen (€ 2,5), Brownie (€ 2,5) und Butter-Croissant (€ 2,5) wählen oder entscheidet sich für ein Mini-Frühstück mit Schrippe (= Berliner Wort für belegtes Brot) und Belag (Mozzarella, Wurst oder Mix), Butter & Obst oder Gemüse (€ 2,5).

Wir entscheiden uns für das „Berg & Tal-Frühstück“ für zwei, für die superfluffigen Pancakes und einmal Rührei, und werden von der umsichtigen Servicekraft darauf hingewiesen, dass das schon eine große Portion sei, für die man wirklich großen Hunger mitbringen solle. Wir sind sehr hungrig, bleiben bei der Bestellung und genießen ausgiebig auch noch die frische Ingwer-Limonade (0,5 l für € 4,-) und den herrlich schaumigen, frischen O-Saft (0,2 l für € 3,-). Und beim nächsten Mal steht dann der French Toast auf der Wunschliste, der vom Nachbarstisch zu uns herüber strahlte – aber das hätte unseren Magen dann tatsächlich überfordert.

Die Servicekräfte punkten nicht mit übertriebener Freundlichkeit – typisch Berlin eben -, sind aber immer schnell zur Stelle und versorgen den Gast rasch mit Getränken und Frühstück.

Fazit

Hier lässt es sich aus außerhalb von Mitte hervorragend frühstücken!

Quick Facts

coffee

Dauer, bis der 1. Caffé Latte serviert wurde: 7 Minuten 51 Sekunden

info

WLAN; Raucherbereich ist vorhanden; Für Familien mit ganz kleinen Kindern aufgrund des begrenzten Raumes zwischen den Tischen nur bedingt tauglich.

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollvoll
Service: vollvollvollvollleerleer
Qualität: vollvollvollvollvollleer
Auswahl: vollvollvollvollvollvoll
Ambiente: vollvollvollvollvollleer

Infos

Bargeldlos zahlen: Bankomatkarte / EC-Karte
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 09.00 bis 01.00 Uhr, Freitag und Samstag von 09.00 bis 05.00 Uhr, Sonntag von 09.00 bis 24.00 Uhr
Erreichbarkeit: U1, U12 (Schlesisches Tor), S 5, S 7, S75 (Warschauer Straße)

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Salon Schmück:

1 Kommentar zu "Salon Schmück"

Christoph sagt:

Bei unserem Wochenendtrip nach Berlin konnten wir den Salon Schmück testen. Zu unserer Freude war es ein rundum gelungenes Frühstückserlebnis. Das Lokal ist sehr gemütlich. Die Einrichtung habt ihr ja schon hinlänglich beschrieben. Das Frühstück war von der Portion und der Qualität hier sehr gut. Das Preis/Leistungsverhältnis hat für uns vollkommen gestimmt. Einzigen beiden Mankos: Das Gebäck hätte finde ich frischer sein können … es wirkte fast wie einfache Aufbackware. Das zweite Manko war leider der Service. Wie im Artikel von euch beschrieben sind sie leider nicht gerade die höflichsten, wobei ich auch sagen muss das sie jetzt nicht total unfreundlich waren.

Grundsätzlich kann ich dieses Lokal sehr empfehlen und euren Bericht 1:1 bestätigen.

Kommentar verfassen: