ZU DEN FACTS & BEWERTUNG triangle

location Berlin

Bastard

Obwohl es online über das Bastard nicht viel zu finden gibt, hat uns der Name (stammt vom Lokal aus dem britischen Film „Eat the Rich“) und vor allem auch der Hinweis, dass das Brot selber im eigenen Steinofen gebacken wird, dann doch neugierig gemacht. Also haben wir uns auf den Weg nach Kreuzberg gemacht, um uns ein Frühstück „from bastard with love“ schmecken zu lassen. Für den Schanigarten mit bunten Lämpchen war es zu kühl, daher haben wir es uns im unspektakulären und etwas düsteren Innenbereich mit Holztischen, Theke und Holztüren an den Wänden gemütlich gemacht.

 

Frühstück wird im Bastard täglich von 09.00 bis 16.00 Uhr serviert – also wieder eine Lokalempfehlung für Langschläfer. Generell scheint in Berlin 16.00 Uhr die Frühstücks-Sperrstunde zu sein ;-). Auf der Karte zu finden sind verschiedene Rühreier (Eier aus Freilandhaltung), serviert mit hausgebackenem Brot, Butter & etwas Obst: natur, mit Schnittlauch, Schinken, Ziegenkäse & Honig oder Lachs (€ 4,60 bis € 5,90) und Strammer Max in zwei Größen, auch mit Käse (€ 5,20 / € 6,60), Eier im Glas mit Sahne, Gryére, Schnittlauch und Weißbrot (€ 3,90) und Spiegeleier auf Süßkartoffel & Chorizo mit Chili (€ 6,70) oder auch ein weiches Ei, serviert mit Wollmützchen (€ 1,-). Die Frühstückskombinationen – jeweils klein und groß zu bestellen – haben recht simple Bezeichnungen wie „Wurst“ (€ 5,90 / € 9,80), „Käse“ (€ 5,90 / € 9,80), „Gemischt“ (€ 5,90 / 9,80) oder Vegetarisch bzw. Vegan (€ 6,10 / € 9,90) und werden mit hausgebackenem Brot, Brötchen, Butter und etwas Obst aufgetischt.

Für den kleinen Hunger stehen noch hausgebackenes Brot mit Butter & Schnittlauch, Käse / Wurst oder hausgemachte Brioche mit Marmelade & Butter oder Frischkäse bzw. mit Ziegenkäse & Honig oder Teewurst & Butter auf der Karte (€ 3,- bis € 3,60). Aber auch auf Pancakes mit Ahornsirup, Obst & Sahne (€ 5,80), Müsli mit Joghurt oder Milch (€ 4,50 / € 3,70), Joghurt mit Obst (€ 4,50) oder Vanillequark mit echter Vanille und Ahornsirup (€ 3,90) muss nicht verzichtet werden. Und die süßen FrühstückerInnen werden auch noch mit hausgemachten Kuchen und Desserts (zB. Brownies, New York Cheese Trifle, Früchte-Crumble mit Vanillesauce und Sahne) glücklich gemacht.

Alle Kaffeevarianten (perfekter Milchschaum!) sind auch koffeinfrei und mit Sojamilch (+ € 0,50) erhältlich. Neben Tee und heißer Schokolade kann man auch aus einem umfangreichen Saft-Angebot wählen (nicht frisch gepresst).

Wir haben das Brot mit Schnittlauch, das Rührei mit Ziegenkäse und die Pancakes probiert. Schnittlauchbrot und Rührei waren sehr ansprechend angerichtet und haben ausgezeichnet geschmeckt. Die Pancakes sind in der Runde nicht so gut angekommen, aber das ist ja auch immer Geschmackssache ;-).

Die Servicemitarbeiterinnen waren neutral – nicht unfreundlich, aber auch nicht besonders herzlich. Anfangs hat es auch etwas gedauert, bis wir Speisekarten bekommen haben bzw. bestellen konnten.

 

Fazit

Das Frühstück war geschmacklich & optisch sehr empfehlenswert, Ambiente und Service waren kein Highlight.

Quick Facts

coffee

Dauer, bis der 1. Caffé Latte serviert wurde: 7 Min. 12 Sekunden

info

Nichtraucherlokal, Magazine, Schanigarten

allergie

Soja-Milch, Aufpreis 50 Cent.

Bewertung

Preis/Leistung: vollvollvollvollvollleer
Service: vollvollvollvollleerleer
Qualität: vollvollvollvollvollleer
Auswahl: vollvollvollvollvollleer
Ambiente: vollvollvollvollleerleer

Infos

Bargeldlos zahlen: nur Bargeld oder (deutsche!) EC-Karten
Öffnungszeiten: Täglich von 09.00 bis 17.00 Uhr
E-Mail: -
Erreichbarkeit: Bus 129, U1 Station Görlitzer Bahnhof oder U1 Station Kottbusser Tor

Kategorien FÜR DIESEN ARTIKEL

Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Lokale in der Nähe von Bastard:

Keine Kommentare zu "Bastard"

Kommentar verfassen: